Bose Frames Bewertung

US AUDIO GIANT Bose ist bekannt für seine geräuschunterdrückenden Kopfhörer und Bluetooth-Lautsprecher. In den letzten Jahren hat die Marke das jedoch ein wenig aufgerüttelt – Innovationen in Räumen, die außerhalb ihres üblichen Zuständigkeitsbereichs liegen. Nehmen wir zum Beispiel die Sleepbuds, die das Unternehmen im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht hat, um Menschen mit speziell entwickelten, geräuschmaskierenden Tönen zu helfen, in lauten Umgebungen besser zu schlafen.

  

Jetzt hat das Unternehmen eine Sonnenbrille mit dem Namen Bose Frames entwickelt, die über eine einzigartige Lautsprechertechnologie verfügt, mit der Sie Ihre Lieblingsmusik hören können, ohne sich um Kopfhörer kümmern zu müssen, während Sie immer noch hören, was um Sie herum los ist. Und das Beste daran? Nur Sie können den Ton hören, der aus ihnen herausgepumpt wird.

Aber sind die Rahmen für die Verwendung von IRL praktisch oder eher eine Neuheit? Genau das werden Sie herausfinden.

Design und Passform
Das Wichtigste zuerst: Die Rahmen gibt es in zwei Ausführungen: Rondo – runde Rahmen mit etwas mehr Retro-Charakter und Alto – quadratische Rahmen, die Ray-Bans Wayfarer-Sonnenbrille ähneln. Wir haben den Rondo getestet, der unserer Meinung nach eine stilvollere Note hat. Tech-Journalisten können auch stilvoll sein, wissen Sie.

Bose Frames Bewertung 1

Für welches Modell Sie sich auch entscheiden, die Rahmen sind nur in Schwarz erhältlich. Die Linsen selbst können jedoch leicht herausgenommen und durch eine andere Farbe ersetzt werden, obwohl die Auswahl derzeit auf ein verspiegeltes Silber für den Alto und ein Roségold für den Rondo beschränkt ist. Trotzdem ist dies ein Segen für diejenigen, die dazu neigen, ihre Sonnenbrille fallen zu lassen und die Linsen zu verkratzen (die auch 99 Prozent der UVA / UVB-Strahlen blockieren, könnten wir hinzufügen).

Bose Frames Bewertung 2

In Bezug auf das Gesamtdesign sehen sie fast so aus wie jedes andere Paar Sonnenbrillen, mit der Ausnahme, dass sie einige Ladestifte am rechten Arm haben, die die eingebauten Lautsprecher mit Strom versorgen. Aufgrund dieser besonderen Audiofunktionen werden Sie feststellen, dass die Rahmen etwas voluminöser sind als Ihre typische Sonnenbrille, insbesondere an den Armen, an denen die Lautsprecher sitzen. Dies ist jedoch ein notwendiger Kompromiss, wenn man bedenkt, was alles im Inneren vor sich geht. Hier sind die Batterien, die Bewegungssensoren, das Mikrofon, die Lautsprecher und die Bluetooth-Schaltung untergebracht.

Das Gute daran ist, dass die Rahmen trotz all dieser Technologie nicht unangebracht aussehen und sich mit 45 g auch nicht zu schwer anfühlen. Das ist das wirklich Beeindruckende an ihnen; Sie würden erwarten, dass sie nicht wie herkömmliche Sonnenbrillen aussehen oder sich anfühlen, aber sie tun es. Sie sehen gut aus und fühlen sich super wohl, und so verleiht ihnen die Bonus-Audio-Funktion wirklich das Wow-Feature.

Bose Frames Bewertung 3

Die Bose Frames sind nicht nur mit zwei Lautsprechern ausgestattet, sondern das Unternehmen hat auch darüber nachgedacht, was es sonst noch einbauen kann, ohne sie in Google Glass zu übernehmen. Es gibt keine Kamera – Gott sei Dank, aber es gibt ein Mikrofon, mit dem Sie Anrufe entgegennehmen und mit Ihren Freunden sprechen können, ohne das Telefon aus der Tasche zu ziehen. Dies kann durch Antippen eines kleinen goldenen Knopfes unter dem rechten Arm des Rahmens aktiviert werden.

Bose Frames Bewertung 4

Diese Taste kann auch zum Anhalten und Wiedergeben von Audio verwendet werden. Es ist jedoch leider nicht möglich, die Lautstärke zu ändern oder zum nächsten Titel zu springen. Dazu müssen Sie Ihr Telefon verwenden. Es gibt auch eine AR-Funktion, mit der Sie Google Maps-Einblicke durch einfaches zweimaliges Tippen auf die Arme hören können. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt Funktionen.

Technik
Wie funktionieren die Bose Frames? Nun, sie sind in der Lage, über zwei kleine Lautsprecher, die in den Armen der Sonnenbrille direkt vor Ihren Ohren sitzen, eine anständige Audioqualität in Ihre Ohrlöcher zu bringen. Die Musik wird durch kleine Lautsprechergitter direkt in Ihren Gehörgang geleitet, während ein geräuschunterdrückender Ton nach außen projiziert wird, damit die Leute, die Sie nicht zu verärgert sind, auf Ihre schuldigen Freuden hören. Laut Bose führt dies zu etwa einem Prozent der Leckage, aber wenn Sie das Volumen richtig aufgeschlagen haben, ist es wahrscheinlich etwa das Zehnfache. Trotzdem ist das ziemlich anständig, wenn Sie uns fragen.

Bose Frames Bewertung 5

Audio
Das ist also der Moment der Wahrheit. Produzieren die Bose Frames tatsächlich Audio, das es wert ist, angehört zu werden? Die Antwort lautet ja, irgendwie. Aber es kommt darauf an, wer du bist. Audiophile beispielsweise werden den Mangel an wirklich eindringlichem Klang, der von den Sonnenbrillenarmen ausgeht, nicht genießen können. Die Klangqualität ist jedoch immer noch sehr gut und sehr klar.

Die andere tolle Sache ist, dass sie der knochenleitenden Technologie sehr ähnlich sind und daher viele praktische Verwendungsmöglichkeiten für kopfhörerlose Kopfhörer bieten. Gehen oder Radfahren in einer Stadt zum Beispiel ist viel sicherer, wenn Sie die Kabel nicht angeschlossen haben, während Sie Podcasts anhören oder Navigationsanweisungen von Google Maps abrufen, die über ein verbundenes Smartphone übertragen wurden.

Bose Frames Bewertung 6

Der Nachteil dabei ist jedoch, dass der Ton nicht so tief ist wie bei In-Ear-Kopfhörern.

Eigenschaften
Eine andere Sache, an die Sie sich gewöhnen müssen, ist, die Frames nicht umzudrehen, solange sie noch mit Ihrem Telefon verbunden sind. Wenn Sie dies tun, wird die Bluetooth-Verbindung getrennt und Sie müssen die Verbindung durch Drücken der kleinen goldenen Taste erneut herstellen. Wir haben dies regelmäßig gemacht, als wir die Brille abgenommen haben. Wenn Sie jedoch erfahren haben, dass Sie möglicherweise den goldenen Knopf drücken müssen, um die Verbindung wiederherzustellen, werden Sie feststellen, dass dies einfach und intuitiv ist.

Bose Frames Bewertung 7

Ein weiteres (wirklich beeindruckendes) Merkmal der Bose Frames ist ihre AR-Fähigkeit. Damit Sie erkennen, dass Augmented Reality nicht immer mit einer rein visuellen Erfahrung gleichzusetzen ist.

Alle Augmented-Reality-Funktionen dieser Brille werden über Audio übertragen. Die Brille selbst verfügt über Tracker und verwendet das GPS Ihres Smartphones, um Ihren Standort zu ermitteln. Derzeit stehen nur sechs AR-Apps zur Auswahl, von denen sich die meisten auf Navigation und Unterhaltung konzentrieren. Wenn Sie beispielsweise auf den Arm des Frames tippen, erhalten Sie durch eine Stimme eine Wegbeschreibung zu einem Ort oder die Bewertungen eines Restaurants, vor dem Sie stehen.

Beachten Sie jedoch, dass diese Funktionen derzeit nur auf iOS-Geräten verfügbar sind. Es ist jedoch zu vermuten, dass die Unterstützung für Android-Geräte bald verfügbar sein wird, obwohl noch kein genaues Datum festgelegt wurde.

Konnektivität und Akkulaufzeit
Das Aufladen der Frames erfolgt über ein Pogo-Pin-Kabel, wie es bei Snap Spectacles oder MagSafe-Ladegeräten bei alten Modellen der Fall ist Apple Laptops. Laut Angaben von Bose kann die Audiowiedergabe bis zu 3,5 Stunden andauern und bis zu 12 Stunden im Standby-Modus bleiben. Wir fanden das in etwa richtig, aber es ist schwierig, genau zu sagen, da Sie im Allgemeinen nicht dazu neigen, dreieinhalb Stunden lang ununterbrochen die Musikwiedergabefunktion zu verwenden.

Bose Frames Bewertung 8

Nach unserer Erfahrung dauerten sie ungefähr einen Tag, an dem wir im Urlaub ein- und ausschalten mussten. eine Stunde oder so am Strand, 30 Minuten zu Fuß und mit dem Fahrrad und eine weitere Stunde im Garten der Villa entspannen. Sie stellen fest, dass Sie mit der Funktion ohne Pause nicht stundenlang sitzen. Das Aufladen dauert etwa zwei Stunden, bis der Akku wieder voll ist.

Bose Frames Bewertung 9

Zusamenfassend
Die Bose-Brillen sind keine smarten Brillen – aber das soll es auch nicht sein. In unseren Ohren sind sie eine stilvolle Sonnenbrille mit dem Bonus einiger großartiger eingebauter Audiofunktionen. Wir lieben es, sie zu benutzen (wenn das britische Wetter es zulässt) und fanden, dass sie eine großartige Ergänzung zu unseren Ferien sind.

Mit 199 GBP sind sie nicht gerade ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, aber wenn man bedenkt, wie viel die Leute für Designer-Sonnenbrillen bezahlen, die normalerweise viel weniger zu höheren Kosten bieten, denken wir, sie sind jeden Cent wert.

Es wird auch spannend zu sehen sein, wohin Bose mit den AR-Fähigkeiten geht. Obwohl sie in dieser Hinsicht noch nicht allzu bahnbrechend sind, glauben wir, dass dies der Beginn von etwas wirklich Aufregendem sein könnte.

Die gute
Stilvoll, Audioqualität besser als erwartet, eine große Neuheit.

Das Schlechte
Keine Lautstärkeregelung oder Song-Skip-Steuerung.

Das hässliche
Ein bisschen sperrig.

Barkeeper-Punktzahl: 8/10

beer8 "src =" http://www.theinquirer.net/w-images/cec167d5-dd25-4e71-9997-d14908be4194/0/beer8-270x50.jpg "width =" 270 "height =" 50 "class =" links "/></p>
<p></p>

			<script type= jQuery(document).ready(function( $) { $.post( 'http://secinfinity.net/wp-admin/admin-ajax.php', {action: 'mts_view_count', id: '74084'}); });