Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

10+ beste digitale Wachstumsstrategien für Ihr Unternehmen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: 10+ beste digitale Wachstumsstrategien für Ihr Unternehmen

Unter digitalem Wachstum versteht man die Expansion und Weiterentwicklung eines Unternehmens, einer Organisation oder einer Einzelperson im digitalen Bereich. Es umfasst Strategien, Initiativen und Prozesse, die implementiert werden, um die Online-Präsenz zu verbessern, die digitalen Fähigkeiten zu erhöhen und den Fortschritt über digitale Kanäle und Plattformen voranzutreiben.

Was ist die gängigste Wachstumsstrategie?

Neil wird oft nach der besten Marketingstrategie gefragt, in die man investieren sollte.

Er glaubt, dass es nicht nur eine Strategie gibt, die besser ist als alle anderen, sondern dass SMS-Marketing eine kostengünstige, konversionsfreundliche Option mit hohem ROI ist, die Teil jedes Marketingarsenals sein sollte.

SMS hat eine Öffnungsrate von 98 % und die beste Engagement-Rate aller anderen Marketingmedien.

Heutzutage sitzen die Menschen an ihren Telefonen fest und checken sie durchschnittlich 344 Mal am Tag. Daher ist es sinnvoll, sie dort zu treffen, wo ihre Aufmerksamkeit bereits auf sie gerichtet ist.

Es gibt viele SMS-Marketingstrategien, die Sie jetzt ausprobieren können, darunter das Anbieten exklusiver Angebote, die Verwendung von Drip-Kampagnen, das Sammeln von Kundeninformationen durch Umfragen oder Abstimmungen, die Durchführung von Wettbewerben und das Versenden von Transaktionsnachrichten (z. B. Versandaktualisierungen).

Kunden lieben eine transparente Kommunikation und freuen sich über Bestätigungsnachrichten oder Versandaktualisierungen per SMS.

Der Aufbau von Exklusivität, indem Sie denjenigen auf Ihrer SMS-Liste eine Sonderbehandlung oder exklusive Angebote anbieten, kann dazu beitragen, die Opt-Ins und die Kundentreue zu erhöhen.

Wenn Sie Hilfe bei Ihren SMS-Marketingbemühungen benötigen, kann NP Digital Sie bei der digitalen Marketingkommunikation für Unternehmen unterstützen.

Hinterlassen Sie unten einen Kommentar, wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen zu SMS-Marketingstrategien wünschen.

Abonnieren Sie Neils Kanal, wenn Ihnen das Video gefällt und Sie in Zukunft mehr Inhalte wie diesen wünschen!

5 neueste digitale Marketingstrategien für 2023

Die Marketingstrategien im Jahr 2023 werden anders sein als in der Vergangenheit.

Modernes Marketing lässt sich in fünf Kategorien einteilen: Inhalte, Suchmaschinen, soziale Medien, E-Mail und Pay-per-Click (PPC).

Kurze vertikale Videos sind die wirkungsvollste Strategie für Content-Marketing auf Plattformen wie TikTok. Instagram Rollen und YouTube Kurze Hose.

Wenn Sie sich mindestens ein Video pro Tag ansehen, können Sie Ihre Fangemeinde auf diesen Plattformen vergrößern.

Das hilfreiche Inhaltsupdate von Google konzentriert sich auf die Erstellung vollständiger Seiten, die Nutzeranfragen beantworten, um in den Suchergebnissen einen höheren Rang zu erreichen.

Benutzergenerierte Inhalte durch Influencer sind eine großartige Chance für Unternehmen im Jahr 2023, da der Creator Marketplace von Tick Tock es einfach macht, die richtigen Influencer innerhalb des Budgets zu finden.

E-Mail-Marketing weist einen hohen ROI von 42 auf, erfordert jedoch interaktive Lead-Magnete wie zeitgesteuerte Herausforderungen oder Quizze, um mehr Opt-Ins zu erhalten.

PPC-Marketing kann online allgegenwärtig werden, indem der neue Kampagnentyp von Google verwendet wird, der es Unternehmen ermöglicht, für weniger als typische Anzeigen überall online gefunden zu werden.

Wenn man sich eingehend mit einigen wenigen Schlüsselbereichen befasst, anstatt nur oberflächlich und allgemein vorzugehen, kann man in allen Kategorien moderner Marketingstrategien bessere Ergebnisse erzielen.

Bei diesen Strategien handelt es sich um umsetzbare Tipps, die Unternehmen jetzt nutzen können, um ihr Geschäft im Jahr 2023 von diesem Niveau auf ein neues Erfolgsniveau zu bringen.

Was ist datengesteuertes Growth Hacking?

Wachstumsmarketing ist datengesteuert und basiert auf schnellen Experimenten.

Es konzentriert sich auf die gesamte Customer Journey, von der Bindung über die Kundenbindung bis hin zu Wiederholungskäufen.

Preisstrategien, Upselling, Cross-Selling und Viralität sind wichtige Aspekte im Wachstumsmarketing.

Marketing und Produktentwicklung sind keine getrennten Einheiten mehr; Sie arbeiten zusammen, um Wachstum zu erzielen.

Kundenempathie und Verhaltenspsychologie spielen im Wachstumsmarketing eine entscheidende Rolle.

Schnelles Experimentieren ersetzt traditionelle Marketingkampagnen durch datenbasierte Entscheidungsfindung.

Der GROWS-Prozess ist eine skalierbare Möglichkeit für Unternehmen, Experimente schneller durchzuführen.

Die Einstellung von Mitarbeitern mit digitalen und psychologischen Fähigkeiten ist für ein schnelles Wachstum eines Unternehmens von entscheidender Bedeutung.

Bei der Verfolgung von Wachstumsstrategien müssen ethische Gesichtspunkte berücksichtigt werden

Geschwindigkeit ist der Schlüssel zum Erfolg durch schnelles Experimentieren.

Digitale Wachstumsstrategien für MSPs im Jahr 2022

In der Workshop-Sitzung geht es darum, mithilfe digitaler Wachstumsstrategien und moderner digitaler Markttechniken mehr Kunden zu gewinnen.

Es gibt zwei Redner, Rita Butcher Coolis und Peter Histrov von Acronis, die ihr Fachwissen im digitalen Marketing teilen werden.

Rita ist Digital Media Manager bei Acronis mit fast zwei Jahrzehnten Führungs- und Marketingmanagementerfahrung, während Peter Senior SEO Manager mit über sieben Jahren Erfahrung im digitalen Marketing, hauptsächlich im SEO, ist.

Das Publikum besteht aus Vermarktern von Beruf, Geschäftsinhabern und Menschen mit vielen Aufgaben, einschließlich Marketingverantwortung.

Die Diskussion umfasst verschiedene Plattformen wie Websites, CRM-Systeme, E-Mail-Systeme, Taktiken wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), bezahlte Medienwerbung auf Social-Media-Plattformen usw., um Ziele wie Umsatzsteigerung oder die Etablierung einer Vordenkerrolle zu erreichen.

Durch die Einrichtung von Personas können Inhalte auf die Interessen und Anliegen bestimmter Zielgruppen zugeschnitten werden, die mit den Fachgebieten des Unternehmens übereinstimmen.

Strukturierte Keyword-Recherche hilft bei der Erstellung relevanter Inhalte, die Benutzer über Themen im Zusammenhang mit der gewählten Hauptkategorie/Unterkategorie informieren und diese gleichzeitig für Suchmaschinen optimieren, ohne Keywords auf der gesamten Seite zu verteilen, sondern sich stattdessen auf Keyword-Cluster/Themen zu konzentrieren, die natürlich in die Inhaltsstruktur integriert sind.

Wenn Sie Ihre Inhalte mit Produkt-/Dienstleistungs-/Lösungsdetails abschließen, können Benutzer sie in Leads umwandeln

Die Häufigkeit des Teilens hängt von der Art der Plattform ab (Blog-Bereich Website/YouTube Kanal/soziale Medien), während die Strukturierung für SEO die Auswahl eines Ansatzes (informatives/Trendthema/häufig gestellte Kundenfrage) und die Festlegung eines Hauptthemas pro Seite/Beitrag/Artikel/Video/Podcast-Episode usw. erfordert. Schreiben Sie so viel wie möglich, ohne sich Gedanken über die Wortzahl zu machen, aber stellen Sie sicher, dass es einen Bezug zu Ihrem Produkt-/Dienstleistungs-/Lösungsangebot hat.

Das ultimative Ziel besteht darin, durch die Umsetzung gut geplanter digitaler Strategien, die auf die Bedürfnisse spezifischer Zielgruppen zugeschnitten sind und auf die Fachgebiete des Unternehmens abgestimmt sind, über verschiedene für Suchmaschinen optimierte Plattformen voranzukommen, ohne Schlüsselwörter über Seiten/Beiträge/Artikel/Videos/Podcast-Episoden zu verteilen /usw.

Was ist eine digitale Transformationsstrategie?

Der Redner diskutiert die Strategie der digitalen Transformation und die Notwendigkeit datengesteuerter Frameworks.

Sie weisen darauf hin, dass es sich hierbei um ein detailliertes Thema und nicht nur um Werbematerial handelt.

Der Redner stellte eine Fallstudie des Möbelgeschäfts von Richard Pryor in Arizona vor.

Rachel, die Geschäftsinhaberin, steht vor Herausforderungen wie steigenden Einzelhandelskosten und sinkenden E-Commerce-Margen.

Er betonte, wie wichtig es sei, bei der digitalen Transformation mit der strategischen Planung und nicht mit der Technologie zu beginnen.

Sie stellen sieben Prinzipien der digitalen Geschäftsstrategie vor, beginnend mit „Erkenne dich selbst“.

Unter „Erkenne dich selbst“ diskutieren sie, wie wichtig es ist, aktuelle Probleme zu diagnostizieren und zu verstehen, um eine Vision für die Zukunft zu entwickeln.

Unter „Kennen Sie Ihren Kunden“ legen sie Wert darauf, Volumen, Aufgaben und Absicht mithilfe von Tools wie Google Trends und dem Keyword-Planer zu verstehen.

Der Redner stellt fest, dass Gebrauchtmöbelgeschäfte in Arizona aufgrund von Suchtrends immer beliebter werden.

Insgesamt liegt der Schwerpunkt auf der Nutzung datengesteuerter Erkenntnisse zur Transformation von Unternehmen in der heutigen digitalen Wirtschaft.

Wie erklären Sie die Ansoff-Matrix (Geschäftsstrategie und -wachstum)?

Das Video handelt von Ansoff Matrix, einem beliebten Geschäftsmodell für Wachstumsstrategien.

Das Modell umfasst vier Quadranten: Marktdurchdringung, Produktentwicklung, Marktentwicklung und Diversifizierung.

Bei der Marktdurchdringung geht es darum, bestehende Produkte in bestehenden Märkten zu verkaufen, um den Marktanteil zu erhöhen.

Bei der Produktentwicklung geht es darum, neue Produkte an einen bestehenden Kundenstamm durch Forschung und Entwicklung oder Einblick in die Kundenbedürfnisse zu verkaufen.

Bei der Marktentwicklung geht es darum, erfolgreiche Produkte in neuen Märkten oder Vertriebskanälen zu verkaufen.

Diversifikation ist die riskanteste Strategie beim Verkauf neuer Produkte in neuen Märkten mit unbekannter Dynamik.

Bestehende Produkte in bestehenden Märkten stellen ein geringes Risiko dar, während Diversifizierung ein hohes Risiko darstellt.

Domino’s Pizza wird im gesamten Video als Beispiel verwendet, um jeden Quadranten der Matrix konzeptionell zu erläutern und dabei Wachstumsstrategien auf der Grundlage ihrer Geschäftstätigkeit zu verwenden.

Das von einem Unternehmen eingegangene Risiko steigt von bestehenden Produkten zu neuen und von bestehenden Märkten zu neuen.

Zuschauer werden aufgefordert, den Kanal „Mr Simplify Tutorials“ zu abonnieren, Inhalte zu liken und ihn bekannt zu machen

Digitales Wachstum beinhaltet die Nutzung von Technologie und digitalen Tools, um bestimmte Ziele zu erreichen, wie z. B. die Erweiterung des Kundenstamms, die Steigerung der Markenbekanntheit, die Steigerung des Online-Umsatzes, die Verbesserung der Benutzereinbindung oder die Optimierung der betrieblichen Effizienz. Es umfasst ein breites Spektrum an Aktivitäten, darunter:

Online-Marketing: Nutzen Sie digitale Marketingkanäle wie Suchmaschinenoptimierung (SEO), Social-Media-Marketing, E-Mail-Marketing, Content-Marketing und bezahlte Werbung, um ein breiteres Publikum zu erreichen und mit ihm in Kontakt zu treten.

Website-Optimierung: Verbesserung des Designs, der Benutzerfreundlichkeit und der Leistung von Websites oder Online-Plattformen, um das Benutzererlebnis zu verbessern, die Conversions zu steigern und den Traffic zu steigern.

E-Commerce: Aufbau und Ausbau von Online-Vertriebskanälen, einschließlich der Einrichtung von Online-Shops, der Optimierung von Produktlisten, der Implementierung sicherer Zahlungsgateways und der Optimierung des Kaufprozesses.

Datenanalyse: Sammeln und Analysieren von Daten von digitalen Plattformen, um Einblicke in das Verhalten, die Vorlieben und Trends der Kunden zu gewinnen. Dieser datengesteuerte Ansatz hilft dabei, Strategien zu optimieren, Erfahrungen zu personalisieren und fundierte Geschäftsentscheidungen zu treffen.

Mobile Optimierung: Sicherstellen, dass Websites, Apps und digitale Inhalte für mobile Geräte optimiert werden, da die mobile Nutzung weiterhin schnell zunimmt.

User Experience (UX) Design: Der Schwerpunkt liegt auf der Erstellung intuitiver, benutzerfreundlicher Schnittstellen und nahtloser Interaktionen über digitale Plattformen hinweg, um die Kundenzufriedenheit und das Engagement zu steigern.

Innovation und neue Technologien: Erforschung und Einführung neuer Technologien wie künstliche Intelligenz (KI), maschinelles Lernen (ML), virtuelle Realität (VR), erweiterte Realität (AR), Blockchain und das Internet der Dinge (IoT), um die digitale Transformation voranzutreiben und neue Möglichkeiten erschließen.

Zusammenarbeit und Partnerschaften: Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, Influencern oder digitalen Plattformen, um die Reichweite zu vergrößern, neue Märkte zu erschließen und gemeinsame Ressourcen oder Fachwissen zu nutzen.

Kundenbeziehungsmanagement (CRM): Nutzen Sie CRM-Systeme, um Kundenbeziehungen zu verwalten und zu pflegen, Interaktionen zu verfolgen und die Kommunikation zu personalisieren.

Kontinuierliche Verbesserung: Übernahme eines iterativen und agilen Ansatzes für das digitale Wachstum, regelmäßige Leistungsbewertung, Überwachung von Kennzahlen und Anpassung von Strategien und Taktiken auf der Grundlage datengesteuerter Erkenntnisse.

Digitales Wachstum ist in der zunehmend digitalisierten Welt von heute von entscheidender Bedeutung. Es ermöglicht Unternehmen und Einzelpersonen, sich an die sich verändernden Kundenerwartungen anzupassen, wettbewerbsfähig zu bleiben und die enormen Chancen zu nutzen, die die digitale Landschaft bietet.