Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

11 Korrekturlesekurse online im Jahr 2023 (persönliche Erfahrung!)

Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: 11 Korrekturlesekurse online im Jahr 2023 (persönliche Erfahrung!)

Suchen Sie nach Korrekturlesekursen, die Ihnen den Einstieg in Ihre Online-Korrekturlesekarriere erleichtern?

Hier sind Sie richtig.

Vor drei Jahren habe ich meinen 9-5-Bürojob gekündigt und angefangen, aus der Ferne zu arbeiten, indem ich als Online-Korrektor arbeitete.

Dies wäre nicht möglich gewesen, wenn ich nicht ein paar akkreditierte Korrekturlesekurse online besucht hätte, die mir die Grundlagen gezeigt haben.

Diese Korrekturleseschulungen haben mir geholfen, mich zu einem Online-Korrektor zu entwickeln, der meine Rechnungen bezahlen und sparen konnte.

Unabhängig davon, ob Sie ein erfahrener Korrektor sind oder gerade erst damit anfangen, ist die Anmeldung zu Online-Korrekturkursen eine großartige Möglichkeit, Ihre Fähigkeiten zu verbessern und letztendlich Ihren Gewinn zu steigern.

Wenn Sie über die Fähigkeiten und das Wissen verfügen, ein Dokument gut Korrektur zu lesen, werden Sie bestehende Kunden beeindrucken und auch neuen Kunden empfohlen.

Lesen Sie also weiter, um mehr über einige der besten kostenlosen und kostenpflichtigen Online-Korrekturlesekurse für Grammatikbearbeitung zu erfahren, damit Sie qualitativ hochwertige Arbeit liefern und Ihre Preise erhöhen können.

Note – Die meisten dieser Korrekturleseschulungen habe ich selbst gekauft.

Hier ist eine kurze Zusammenfassung der besten Online-Korrekturlesekurse, die auf dem Markt verfügbar sind:

  1. Mein bevorzugter und empfohlener Kurs – Allgemeines Korrekturlesen: Theorie und Praxis™ (GPTP)
  2. Microsoft Word Essentials (Udemy)
  3. Meisterkurs für Schreibredaktion (Inhaltsbearbeitung, Lektorat und Korrekturlesen)
  4. Starten Sie eine Karriere als freiberuflicher Redakteur und Korrekturleser bei Upwork (Udemy)
  5. So finden und korrigieren Sie Schreibfehler: Der Leitfaden zum Korrekturlesen (Udemy)
  6. Korrekturlesen wie ein Profi (Udemy)
  7. Kurs zum Korrekturlesen: Korrekturlesen von Zeichensetzung und Grammatik (Udemy)
  8. Grundlagen des Korrekturlesens (Udemy)
  9. Was ist Korrekturlesen? (Verlagsschulungszentrum)
  10. So werden Sie Redakteur/Korrektor für Übersetzer (Udemy)
  11. Korrekturlesen und Lektorieren 101 (Universal Class)

Obwohl es das teuerste auf der Liste ist, liegt es daran, dass es das Beste ist.

Ich habe viele Kurse zum Korrekturlesen und Lektorieren besucht und dieser ist der umfassendste.

Proofread Anywhere stellt sicher, dass Sie nie eine andere Korrekturleseressource kaufen oder auf eine andere Online-Schulung zum Korrekturlesen zurückgreifen müssen.

Es zeigt Ihnen auch, wie Sie Jobs finden und Sie erhalten eine Zertifizierung, sobald Sie die Module abgeschlossen und am Ende eine Prüfung abgelegt haben.

Mehr zu den Einzelheiten dieses Korrekturlese-Onlinekurses später.

Das wichtigste zuerst.

Es ist wichtig, den Unterschied zwischen einem Korrektor und einem Lektor zu verstehen, bevor Sie sich entscheiden, ob Sie Lektorat und Korrekturlesen erlernen möchten.

Machen Sie nicht den Fehler, die beiden Begriffe synonym zu verwenden, denn das habe ich getan, bevor ich einen Korrekturlesekurs belegt habe!

  • Ein Bearbeiter: Nimmt größere Änderungen vor, wie z. B. das Umstrukturieren von Sätzen und Absätzen, das Überprüfen von Fakten, das Sicherstellen von Klarheit oder das Überarbeiten von Wortwahlen, um mehr Aussagekraft zu erzielen.
  • Ein Korrekturleser: Überprüft die Arbeit nach der Bearbeitung auf Tipp-, Formatierungs- oder Grammatikfehler.

Das Korrekturlesen kann für jede Art von schriftlichem Inhalt durchgeführt werden, z. B. für Fachzeitschriften, Bücher und Romane, Blogbeiträge, Website-Seiten, Lebensläufe usw.

Dies wird als allgemeines Korrekturlesen bezeichnet.

Sie können sich auch auf Nischenbereiche wie juristisches, technisches oder medizinisches Korrekturlesen spezialisieren.

Diese Art von Korrektoren ist sehr gefragt, aber stellen Sie sicher, dass Sie das Fachgebiet beherrschen, auf das Sie sich spezialisiert haben.

Mit anderen Worten: Das Korrekturlesen ist die letzte Station vor der Veröffentlichung einer Arbeit.

Es stellt sicher, dass die Arbeit schön und schön ist, bevor sie an die Kunden geht – genau wie eine Beilage zu einem köstlichen Essen!

Benötige ich besondere Fähigkeiten, um Korrektor zu werden?

Nicht wirklich, aber es wäre hilfreich, wenn Sie ein begeisterter Leser sind, der über gute Grammatik und „Adleraugen“, wie sie es nennen, verfügt.

Es ist nicht üblich, dass Kunden nach Ihrem akademischen Hintergrund fragen, aber wenn Sie Englisch oder Journalismus studieren, wäre das ein Bonus. (Note – Ich hatte keines von beiden)

Wenn Sie keine Vorkenntnisse haben, ist es auch nicht schwierig, online eine Zertifizierung zum Korrekturlesen zu erhalten.

Hier sind einige der Merkmale eines guten Korrektors:

  • Sie haben einen forschenden und analytischen Geist.
  • Sie haben eine ausgezeichnete Liebe zum Detail.
  • Es macht Ihnen nichts aus, lange Texte zu lesen, und Sie haben die Geduld dafür.
  • Sie lassen sich nicht so schnell ablenken und haben eine gute Aufmerksamkeitsspanne.
  • Du bist systematisch und hast ein gutes Zeitmanagement.
  • Du bist zuverlässig und vertrauenswürdig.
  • Sie sind verschiedenen Themen gegenüber aufgeschlossen, auch solchen, die Sie nicht interessieren.

Die 11 besten Korrekturlesekurse

Um Ihnen Zeit beim Suchen zu ersparen, wurde dieser Beitrag zusammengestellt 11 der besten Korrekturlesekurse online für dich:

Dies ist das Beste, das ich empfehlen kann, weil ich es selbst genommen habe:

Allgemeines Korrekturlesen: Theorie und Praxis™ (GPTP) (Korrekturlesen überall)

Das Korrekturlesen überall Der Kurs zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Leidenschaft für das Lesen in ein Korrekturlesegeschäft verwandeln können. In diesem von Caitlin Pyle ins Leben gerufenen Kurs lernen Sie, wie man Korrektur liest und wie man seine Dienstleistungen vermarktet, um Kunden zu gewinnen.

Haupteigenschaften:

  • 7-tägiger kostenloser Korrekturlesekurs (Einführung).
  • Bonus-Ressourcenleitfäden für alle Arten von Dienstleistermärkten.
  • Lebenslanger Zugriff auf Kursmaterialien.
  • Kursabschlusszertifikat.
  • Bietet auch einen Kurs an.

Preis: 497 USD für die Zündpaket Und USD597 foder der Ignite Plus-Paket.

Andere Korrekturlesekurse, die ich empfehle, vom günstigsten bis zum teuersten:

2. Microsoft Word Essentials (Udemy)

Warum steht dieser Kurs auf der Liste?

Da das Korrekturlesen hauptsächlich mit Microsoft Word erfolgt, ist es ratsam, diese Plattform besser kennenzulernen.

Und wer würde schon zu einem kostenlosen Online-Korrekturlesekurs Nein sagen?

Diese Korrekturleseressource für Anfänger macht Ihre Korrekturleseaufgaben einfacher, schneller und effizienter.

Die meisten von uns haben Erfahrung mit Microsoft Word – aber kennen Sie wirklich die Funktion der einzelnen Schaltflächen?

Haupteigenschaften:

  • Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die leicht zu befolgen ist.
  • Hohe 4,4-Sterne-Kursbewertung.
  • 2 Stunden und 48 Minuten On-Demand-Video.

3. Masterclass für Schreibbearbeitung – Inhaltsbearbeitung, Lektorat und Korrekturlesen (Skillshare)

DiesS Lektorats- und Korrekturlesekurs enthalten viele Module zum Bearbeiten, Lektorieren und Korrekturlesen von Inhalten.

Ziel ist es, Sie zu einem Experten für die Umwandlung trockener, langweiliger Inhalte mit vielen Fehlern in interessante, leicht lesbare, schlanke und fehlerfreie Inhalte zu machen.

Haupteigenschaften:

  • Module decken einen größeren Kontext des Bearbeitungsprozesses ab.
  • Abschließende Korrekturtests sind nicht verpflichtend – tun Sie es trotzdem!
  • Geringer Zeitaufwand.
  • 2 Monate kostenlose Testversion.

Preis: 8,99 USD pro Monat mit Skillshare Premium.

4. Starten Sie eine Karriere als freiberuflicher Redakteur und Korrekturleser bei Upwork (Udemy)

Andere Lektorats- und Korrekturlesekurse in dieser Liste konzentrieren sich auf die Verbesserung Ihrer Technik und Ihres Stils.

Aber in diesem Kurs zeigt Ihnen Professor Duncan Koerber, wie Sie bei Upwork Arbeit finden – vorausgesetzt, Sie wissen bereits, wie man Korrektur liest.

Haupteigenschaften:

  • Einer der am höchsten bewerteten Freelancing-Kurse auf Udemy.
  • Erkenntnisse aus Professor Koerbers Schreiblehrbuch.
  • Lebenslanger Zugriff auf Kursmaterialien.
  • Kursabschlusszertifikat.

Preis: 12 USD mit 30-tägiger Geld-zurück-Garantie.

5. So finden und korrigieren Sie Schreibfehler: Der Leitfaden zum Korrekturlesen (Udemy)

Dieser Kurs zum Korrekturlesen ist vollgepackt mit 19 Video-Lektionen, die Ihnen dabei helfen können, Ihre Korrekturlesetechniken zu verbessern. Dieser von Universitätsprofessor Duncan Koerber gehaltene Kurs ist ein Bestseller auf Udemy.

Haupteigenschaften:

  • Die Schüler lernen, die richtige Einstellung zu entwickeln, um Fehler zu erkennen und herauszufinden, wo sie lauern.
  • Geringer Zeitaufwand.
  • Lebenslanger Zugriff auf Kursmaterialien.
  • Kursabschlusszertifikat.

Preis: 12 USD mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

6. Korrekturlesen wie ein Profi (Udemy)

So luftig 1,5 Stunden In diesem Kurs lernen Sie, wie ein Profi Korrektur zu lesen, indem Sie lernen, worauf Sie achten müssen und wie Sie professionelle Korrekturlesesymbole verwenden.

Top-Unternehmen wie WordPress, Nasdaq und Eventbrite, sodass Sie sich auf qualitativ hochwertige Inhalte mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis verlassen können.

Dr. Clare Lynch, eine Schreiblehrerin und professionelle Texterin aus Cambridge, schafft es, selbst innerhalb kurzer Zeit einen prägnanten, klaren und ansprechenden Unterricht zu halten.

Wenn Sie auf der Suche nach einem kurzen Kurs sind, sich aber einen schnellen Return on Investment wünschen, ist dies die richtige Wahl.

Preis: 12 USD mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

7. Kurs zum Korrekturlesen: Korrekturlesen von Zeichensetzung und Grammatik (Udemy)

Wenn Sie die Grundlagen des Korrekturlesens beherrschen, probieren Sie unbedingt auch diesen Kurs zum Korrekturlesen von Zeichensetzung und Grammatik aus.

Sie lernen drei Schlüsselmethoden für ein effektives Korrekturlesen kennen und erfahren, wie Sie eine fehlerhafte Syntax beheben und die Zeichensetzung korrigieren.

Ganz gleich, wie gut Sie im Korrekturlesen zu sein glauben, der Kurs von Nitay L wird Ihnen mit Sicherheit neue Erkenntnisse vermitteln.

Als Upwork-Korrektor wird er Ihnen außerdem solide, reale Beispiele aus seinen Erfahrungen geben und Ihnen beibringen, wie Sie so schnell wie möglich als Korrektor Geld verdienen können.

Preis: 12 USD mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

8. Grundlagen des Korrekturlesens (Udemy)

Dieser Kurs dauert nur eine Stunde, ist aber vollgepackt mit 23 Video-Lektionen, die Sie beschäftigen.

Sie lernen die Tipps und Tricks zum Korrekturlesen kennen. Bedenken Sie jedoch, dass für diesen Kurs mindestens mittlere Grammatik- und Schreibkenntnisse erforderlich sind.

Haupteigenschaften:

  • Bietet praktische Übungen und Quizze.
  • Herunterladbare Materialien stehen zur Verfügung.
  • Lebenslanger Zugriff auf Kursmaterialien.
  • Kursabschlusszertifikat.

Preis: US Dollar35 mit 30 Tage Geld-zurück-Garantie.

9. Was ist Korrekturlesen? (Verlagsschulungszentrum)

Diese Einsteigerschulung zum Korrekturlesen bietet umfangreiche Lernzeit – zwischen 5 bis 7 Stunden mit 8 Monate Zugang zu den Modulen, sobald Sie sich angemeldet haben.

Am Ende dieses Kurses wird von Ihnen erwartet, dass Sie das Korrekturlesen in vier Bereichen verstehen:

  • Buch- und Zeitschriftenverlage.
  • Unabhängige Autoren.
  • Bildungsbranche.
  • Organisationen, die möglicherweise keine Herausgeber sind, aber Informationen oder Nachrichten teilen möchten.

Haupteigenschaften:

  • Kann nur auf Computern angezeigt werden, nicht auf Tablets und smartphones.
  • Gebühren sind nicht erstattungsfähig.
  • Herunterladbares Material ist verfügbar.
  • Kursabschlusszertifikat.

Preis: 36 USD

10. So werden Sie Redakteur/Korrektor für Übersetzer (Udemy)

Dieser Kurs ist einer der besten Online-Korrekturlese- und Lektoratskurse.

Es richtet sich an Übersetzer, die sich mehr auf das Bearbeiten, Überarbeiten und Korrekturlesen konzentrieren möchten.

Anstatt zu lehren, wie man Lektorat und Korrektur liest, konzentriert sich dieser Kurs darauf, wie man Lektorat und Korrekturlesen nutzt, um Geld zu verdienen.

Haupteigenschaften:

  • Stellt sicher, dass Sie als Lektor/Korrektor gemeinsam mit Übersetzern effektiv zusammenarbeiten können.
  • Geringer Zeitaufwand.
  • Lebenslanger Zugriff auf Kursmaterialien.
  • Kursabschlusszertifikat.

Preis: 37 USD mit 30-tägiger Geld-zurück-Garantie.

11. Korrekturlesen und Lektorieren 101 (Universalkurs)

Das 11-stündiger Kurs umfasst sowohl Korrekturlesen als auch Lektorat. Wenn Sie also ein Schriftsteller sind und Ihre Schreibfähigkeiten verbessern möchten, ist dieser Kurs genau das Richtige für Sie.

Sie verbessern nicht nur Ihre Schreibfähigkeiten, sondern könnten auch der richtige Weg für Sie sein, Ihre Karriere anzukurbeln!

Haupteigenschaften:

  • Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie jederzeit beginnen.
  • Die Module können sowohl am Computer als auch am Smartphone angezeigt werden.
  • Akkreditierte Weiterbildungseinheiten (CEUs).
  • Bietet Prüfungen und Aufgaben an.

Preis: 95 USD mit und 70 USD ohne CEU-Zertifikat.

Warum stellen Leute Korrektoren ein?

Haben Sie schon einmal ein Buch oder einen Bericht gelesen und dabei grammatikalische Fehler bemerkt?

Stellen Sie dadurch die Glaubwürdigkeit des Autors in Frage?

Fehler im geschriebenen Text können dazu führen, dass sich der Leser auf die Fehler und nicht auf den Inhalt des Textes konzentriert.

Die Prüfung auf Fehler erfordert eine menschliche Note. Es stimmt zwar, dass es jede Menge Software gibt, die Grammatik, Rechtschreibung und Formatierung überprüfen kann, es ist jedoch riskant, sich zu sehr auf automatisiertes Korrekturlesen zu verlassen.

Wörter haben Persönlichkeit und Bedeutung.

Korrektoren werden aus unterschiedlichen Gründen eingestellt:

  1. Um die Glaubwürdigkeit zu stärken

Der erste Eindruck ist entscheidend.

Rechtschreib- und Grammatikfehler können dazu führen, dass Leser das Interesse am Lesen verlieren oder, schlimmer noch, das Vertrauen und die Loyalität der Kunden verlieren.

In diesem Fall stehen vor allem Online-Kopien auf dem Spiel. Fehler, selbst wenn sie geringfügig erscheinen, stellen tatsächlich einen großen Rückschlag für ein Unternehmen dar, da sie dazu führen können, dass eine Website unzulässig oder lückenhaft aussieht.

  1. Um Geld zu sparen

Unsere Augen und unser Gehirn lieben es, uns Streiche zu spielen. Deshalb sollte auch die kleinste Sache Korrektur gelesen werden. Stellen Sie sich vor, auf einer Visitenkarte steht „Principal“ statt „Principal“. Ein Nachdruck würde eine Bombe kosten!

Außerdem können dadurch potenzielle zukünftige Klagen vermieden werden, bei denen Kunden den Text aufgrund von Fehlern missverstehen!

  1. Um Zeit zu sparen

Wenn Sie ein professioneller Korrektor sind, ist das Lesen und Erkennen von Kopierfehlern Ihr A und O.

Natürlich erledigen Sie Ihre Arbeit schneller als andere. Aus diesem Grund engagieren Menschen Korrektoren, denn sie möchten Zeit sparen und sich auf andere Aufgaben konzentrieren können.

  1. Um ihr Schreiben und ihren Sprachgebrauch zu verbessern

Wenn Menschen Korrektoren engagieren, können sie auch ihr eigenes Schreiben und ihren Sprachgebrauch verbessern.

Korrektoren decken die Fehler auf, die der Autor möglicherweise übersehen hat.

Es kann ziemlich peinlich sein, kleine Fehler zu machen, wie zum Beispiel „it’s“ und „its“ zu vertauschen. Hier kommen also Korrektoren ins Spiel – um zu vermeiden, dass Kunden an der Professionalität eines Autors zweifeln.

Wie viel kann man als Korrektor verdienen?

Bevor wir näher auf diesen Abschnitt eingehen, müssen Sie wissen, dass es zwei Hauptoptionen gibt, wenn es darum geht, eine Korrekturleserate festzulegen – pro Stunde und pro Wort.

Der einfachste Weg, Ihre Tarife zu ermitteln.

Seien Sie jedoch vorsichtig bei Ihrer Einschätzung, wie lange die einzelnen Arbeiten dauern werden.

Sie möchten von Ihrem Kunden keine Verlängerung verlangen oder ihm die Überstunden, die Sie leisten, zu wenig berechnen.

Durch die Abrechnung pro Wort können Sie möglicherweise eine verlässliche Schätzung darüber abgeben, wie viel Sie für einen Auftrag verlangen werden. Möglicherweise müssen Sie den Tarif jedoch ändern, um ihn an die Komplexität der Aufgabe anzupassen, an der Sie arbeiten.

Freiberufliche Korrektoren haben die Freiheit, ihren Tarif entsprechend anzupassen:

  • Fachkompetenz und langjährige Erfahrung.
  • Seitenwechsel.
  • Arbeitsschwierigkeit.
  • Fristen.
  • Arbeitsumfang.

Anfänger-Korrektoren berechnen in der Regel etwa 10 USD pro Stunde.

Erfahrenere Korrektoren legen in der Regel einen Stundensatz von mindestens fest 20 bis 45 USD pro Stunde, aber abhängig von Ihrer Erfahrung und Ihrem Fachwissen kann der Satz bis zu 1,50 € betragen 50 USD pro Stunde.

Werfen wir einen Blick auf einige jährliche Gehaltsschätzungen, um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie viel Sie als freiberuflicher Korrektor möglicherweise pro Jahr verdienen können:

Salary.com: 52.569 USD
Ziprecruiter: 51.391 USD
Glastür: 60.809 USD

Einige Tipps, um als Korrektor erfolgreich zu sein:

  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Kunde versteht, was ein Korrektor tut.
  • Manchmal landen unbearbeitete Kopien auf dem Schreibtisch eines Korrektors. Daher sollten Sie den Korrekturlesetarifen nicht zustimmen, während Sie stattdessen das Lektorat übernehmen müssen.
  • Bieten Sie höhere Korrekturlesetarife für Wochenendaufgaben oder eine schnelle Bearbeitungszeit.
  • Erfahrung und gute Referenzen sind ein langer Weg, also beginnen Sie mit a niedriger Preis, aber erledige den Job Nun gut, denn man braucht Erfahrung, bevor man mehr auflädt.

Wenn Sie bis hierhin gelesen haben, herzlichen Glückwunsch!

Das bedeutet, dass Sie daran interessiert sind, Ihre Korrekturlesefähigkeiten zu verbessern.

Sobald Sie mit dem Kurs Ihrer Wahl ausgestattet sind, können Sie mit diesen kostenlosen Online-Übungen Spaß haben:

FAQs zu Korrekturlesekursen

Welche Qualifikationen benötige ich als Korrektor?

Als Korrektor benötigen Sie keine offizielle Qualifikation, sollten aber über die folgenden Soft Skills verfügen:

  • Akribisch und gründlich
  • Gute Englischkenntnisse mit muttersprachlicher oder nahezu muttersprachlicher Beherrschung
  • Große Kommunikationsfähigkeiten
  • Ausgezeichnete schriftliche Fähigkeiten
  • Offen für Feedback und Veränderungen

Es ist auch gut, einen Bachelor-Abschluss in einem dieser Bereiche zu haben: Englisch, englische Literatur, Verlagswesen, Kommunikation, digitale Medien oder Journalismus.

Sie können sich auch weiterbilden, indem Sie Fachkurse belegen oder ein Praktikum im Korrekturlesen absolvieren.

Was ist die beste Zertifizierung für das Korrekturlesen?

Die beste Zertifizierung für das Korrekturlesen für alle mit oder ohne Erfahrung ist die Allgemeines Korrekturlesen: Theorie und Praxis™ von Proofread Anywhere.

Mit der besten Korrekturlesezertifizierung erhalten Sie auch lebenslangen Zugriff auf Kursmaterialien und ein Kursabschlusszertifikat.

Ich habe diesen Kurs schon einmal besucht, und obwohl er teuer sein kann, handelt es sich um einen umfassenden Kurs, der Ihnen den sofortigen Einstieg in eine Karriere als Korrektor ermöglicht.

In diesem Kurs erfahren Sie, wie Sie nicht nur Korrektur lesen, sondern Ihre Korrekturlesedienste auch dann vermarkten, wenn Sie keine Erfahrung haben.

Wie kann ich Korrekturlesen kostenlos lernen?

Es gibt viele Möglichkeiten, das Korrekturlesen kostenlos zu erlernen, z nehmen diesen Kurs von Proofread Anywhere. Diese stellten viele Korrekturlesekurse kostenlos zur Verfügung.

Es gibt sogar kostenlose Lektoratskurse und kostenlose Online-Korrekturlesekurse mit Zertifikat.

Letztendlich lohnt es sich, wenn Sie vom Korrekturlesen Ihren Lebensunterhalt verdienen möchten in einen kostenpflichtigen Kurs investieren.

Die besten Online-Lektorats- und Korrekturlesekurse sind kostenpflichtig.

Und mit dieser Prämie gehen mehr Inhalte und umsetzbare Übungen und Beurteilungen einher, die Ihre Fähigkeiten verbessern und Ihren Wert als Korrektor steigern.

Ist Korrekturlesen immer noch gefragt?

Korrektoren sind auch jetzt noch sehr gefragt, obwohl es Rechtschreibprüfungssoftware wie Grammarly gibt (die ich gerade beim Tippen verwende!).

Grammarly ist nicht in der Lage, jeden Rechtschreib- oder Grammatikfehler zu erkennen, da es jeweils nur einen Sprachtyp prüfen kann und keinen Kontext erfassen kann.

Was passiert, wenn Sie ein interkulturelles Stück schreiben, das sowohl englische als auch malaiische Wörter und sogar ein paar spanische Wörter enthält?

Ja, Ihre Rechtschreibprüfungssoftware kann Ihre erste Kontrollebene sein, aber die Empfehlungen der Software sollten immer von einem Menschen überprüft werden.

Und deshalb wird Korrekturlesen immer gefragt sein.

Lohnt sich Korrekturlesen?

Korrekturlesen kann sich gut lohnen 10 bis 50 USD pro Stunde.

Sie können immer mehr verdienen, wenn Sie Ihre Fähigkeiten als Korrektor weiterentwickeln und mehr Berufserfahrung sammeln.

Tatsächlich können Sie Ihre Dienstleistungen als Korrektor sogar aufwerten und sogar Zusatzleistungen wie das Korrekturlesen von Übersetzungen oder sogar Lektorat anbieten, um mehr zu verdienen.

Ist es schwer, Korrektor zu werden?

Es ist nicht schwer, Korrektor zu sein, auch wenn es am Anfang eine gewisse Lernkurve gibt.

Wenn Sie jedoch akribisch und fleißig sind und ein Auge fürs Detail haben, werden Sie sich schnell mit dem Korrekturlesen vertraut machen können.

Das Üben und Durchführen mehrerer Korrekturleserunden wird Ihnen auch dabei helfen, Ihr Korrekturlesen zu verbessern.

Sie sollten auch Korrekturlesekurse belegen, sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Kurse um Ihre Fähigkeiten zu verbessern und von erfahrenen Korrektoren zu lernen, wie Sie besser werden können.

Wenn Sie es sich leisten können, über die besten kostenlosen Korrekturlesekurse hinaus in sich selbst zu investieren, sollten Sie sich natürlich direkt für die hochwertigen Kurse entscheiden!

Die Teilnahme an Kursen zum Korrekturlesen kann Ihnen helfen, sich weiterzubilden, ABER erstklassige Fähigkeiten zu besitzen bedeutet nichts, wenn Sie sie nicht anwenden.

Das Endergebnis ist, mehr Recherche zu betreiben, um den Job zu verstehen, Foren beizutreten oder Facebook Gruppen und sprechen Sie mit anderen Korrektoren/Lektoren.

Scheuen Sie sich nicht, Ihr Netzwerk und Ihre Fähigkeiten zu erweitern, indem Sie sich beispielsweise auch dem Lektorat zuwenden.

Sprechen von persönliche ErfahrungEs ist selten, einen guten kostenlosen Korrekturlesekurs online zu finden.

Es gibt viele kostenlose Korrekturlese- und Lektoratskurse online, aber sie sind nicht sehr gut, auch wenn sie Lektoratszertifikate kostenlos online anbieten

Am Ende habe ich Monate damit verschwendet, gute kostenlose Informationen zu bekommen, habe dann einige Kurse besucht und in zwei Wochen gelernt, wie man neue Kunden gewinnt.

Merk dir das: Je mehr Sie in sich selbst investieren, desto besser sind Ihre Chancen, Ihr Einkommen zu steigern.

Korrekturlesekurse: 11 der besten Online-Kurse im Jahr 2023!

zusammenhängende Posts

Table of Contents