Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

-14 % CPS und +30 % Umsatz mit dem PMAX-Migrationstool

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: -14 % CPS und +30 % Umsatz mit dem PMAX-Migrationstool

Vorbereitung auf das Upgrade auf Kampagnen für maximale Performance (PMAX).

Offizielle Zeitleiste

Die Zeit ist gekommen … Smart Shopping-Kampagnen werden bald untergehen und wie ETAs in ferner Erinnerung bleiben. Wenn Sie es also noch nicht getan haben, ist es jetzt an der Zeit, mit der Umstellung auf eine Performance-Max-Strategie zu beginnen, um weiterhin von den Vorteilen des Smart-Shopping-Formats zu profitieren.

Google gab bekannt, dass die Selbst-Upgrade-Funktion bis September 2022 verfügbar ist und das automatische Upgrade schubweise von Juli bis Ende September 2022 eingeführt wird.

Sie erhalten eine Benachrichtigung (siehe unten) über die spezifische Frist Ihres Kontos für das automatische Upgrade.

Auto-Upgrade vs. Net-New

Als Best Practice empfiehlt Google die Verwendung des Migrationstools zur Aktualisierung Ihrer Smart-Shopping-Kampagnen.

Bei Seer verfolgen wir bei unseren Empfehlungen einen datengesteuerten Ansatz und haben daher die Verwendung des Migrationstools im Vergleich zur Erstellung einer völlig neuen Performance-Max-Kampagne getestet. Unser Test zielte darauf ab, festzustellen, ob das Migrationstool die kurzfristige Effizienz verbessert (wir haben dies als einen Zeitraum von zwei Wochen definiert).

Sowohl für die völlig neuen als auch für die migrierten Kampagnen haben wir die Leistung vor und nach der Kampagne gemessen:

💡 Die Kampagne, die das Migrationstool nutzte, erzielte sofort bessere Ergebnisse als die völlig neue Kampagne.

Die migrierte Kampagne hatte einen CPS (Cost per Sale) von -14 % bei einem stabilen ROAS (Return on Ad Spend) – während die völlig neue Kampagne leichte Rückgänge bei beiden Effizienzkennzahlen aufwies.

Weitere Überlegungen

  • Ihre smarten Shopping-Kampagnen werden auf „Entfernt“ gesetzt. Allerdings ist dieser Punkt ziemlich umstritten, da diese bald veraltet sein werden.
  • Überprüfen Sie alle Kampagneneinstellungen noch einmal. Einige Einstellungen werden übernommen (z. B. Produktsegmente); Es gibt jedoch viele Einstellungen, die aktualisiert werden müssen, zum Beispiel:
    • Anzeigentext/Bilder – Performance Max verfügt über einen viel robusteren Text- und Bildaufbau, daher sollten Sie Ihre Reichweite erweitern.
    • URL-Erweiterung – Diese Einstellung ist automatisch aktiviert.
    • Publikumssignale
  • Implementieren Sie ausschließende Keywords. PMAX zielt nicht direkt auf Keywords ab, die aktiv in Kampagnen verwendet werden. Allerdings sind Rechtschreibfehler fair und können Suchbegriffsberichte überfluten. Berücksichtigen Sie ausschließende Keywords in Ihren PMAX-Kampagnen.
  • Laut Google sollte die Migration höchstens einen Tag dauern. Note dass alle unsere bisherigen Migrationen bei Seer weniger als 5 Minuten gedauert haben.
  • Kampagnennamen korrigieren. Google passt die Kampagnennamen während des Migrationsprozesses automatisch an. Gehen Sie also unbedingt noch einmal zurück und beheben Sie das Problem.

Das war es fürs Erste! Migrieren Sie diese Kampagnen und folgen Sie Seer weiter Twitter für weitere Analysen wie diese.

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere PPC-Beiträge: