400 Millionen Telefonnummern von Facebook Mitglieder sind online durchgesickert, einschließlich der persönlichen Daten von 18 Millionen britischen Nutzern



Millionen von Telefonnummern von Facebook Mitglieder weltweit wurden online ausgesetzt.

Berichten zufolge in TechCrunchDer Sicherheitsforscher Sanyam Jain von der GDI Foundation hat die Nummern in Datensätzen entdeckt, die auf einem ungeschützten Server gespeichert sind.

Dieser Server enthält mehr als 419 Millionen Datensätze, die auf verschiedene Datenbanken verteilt sind, geordnet nach Standort. 18 Millionen britische Telefonnummern wurden aufgedeckt, 133 Millionen US-amerikanische und 50 Millionen Aufzeichnungen enthüllen Einzelheiten über Benutzer in Vietnam.

Es wurden nicht nur die Telefonnummern angezeigt, sondern jeder Datensatz war auch mit dem eindeutigen Namen des Telefonbesitzers verknüpft Facebook ID, die es ermöglicht, ihren Namen, ihren Standort und andere von ihnen veröffentlichte Details herauszufinden. Dies ist ein schwerwiegendes Identitätsbetrugsrisiko und kann für SIM-basierte Angriffe verwendet werden. Jain erzählte TechCrunch sogar, er habe Promi-Telefonnummern gefunden.



Sowohl Jain als auch TechCrunch Ich konnte nicht feststellen, wem die Datenbanken gehören und warum die Daten gelöscht wurden Facebook an erster Stelle.

WEITERLESEN: So löschen Sie Ihre Facebook Konto

Was der Bericht jedoch hinzufügt, ist, dass Telefonnummern seit April 2018 nicht mehr öffentlich waren Facebook aktualisierte seine Zugriffsrichtlinie. Vor dieser Änderung konnten die Leute nach einem suchen Facebook Mitglied mit ihrer Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Zu der Zeit in einem Blog-Post schreiben, FacebookMike Schroepfer, Chief Technology Officer, erklärte, die Website habe das Feature deaktiviert, weil "böswillige Schauspieler" diese Features missbraucht hatten, um öffentliche Profilinformationen zu entfernen. "Angesichts des Umfangs und der Raffinesse der Aktivitäten, die wir gesehen haben, glauben wir, dass die meisten Menschen daran interessiert sind Facebook hätte ihr öffentliches Profil auf diese Weise kratzen können. "

In Beantwortung, Facebook sagte: "Dieser Datensatz ist alt und hat anscheinend Informationen, die wir vor den Änderungen im letzten Jahr erhalten haben, um die Fähigkeit von Personen zu beseitigen, andere anhand ihrer Telefonnummern zu finden. Der Datensatz wurde entfernt, und wir haben keine Beweise dafür gesehen Facebook Konten wurden kompromittiert. "





Back to top button