Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

5 Fehler und Lösungen im Social-Media-Marketing

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: 5 Fehler und Lösungen im Social-Media-Marketing

Social-Media-Marketing ist eine großartige Möglichkeit, mit Kunden in Kontakt zu treten und Leads zu generieren. Tatsächlich nutzen 74 % der Menschen soziale Medien, wenn sie Kaufentscheidungen treffen.

Es ist wichtig, Ihre Marke zu pflegen, indem Sie einige häufige Social-Media-Fehler vermeiden. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, ist dieser Leitfaden genau das Richtige für Sie!

Lesen Sie weiter, um Tipps zur Vermeidung dieser häufigen Fallstricke zu erhalten, oder rufen Sie an Wix mit einem Strategen über Ihre Social-Media-Präsenz zu sprechen.

Warum scheitert Social-Media-Marketing?

Viele Marketingpläne für soziale Medien scheitern, wenn Unternehmen keine Zeit in ihre Strategie investieren können. Konsistente Veröffentlichungen, Antworten und Online-Präsenz tragen dazu bei, Ihre Interaktionen zu steigern und Ihren Namen bekannt zu machen. Wenn Sie bessere Ergebnisse erzielen möchten, müssen Sie Ihren Seiten etwas Zeit widmen.

Der Fokus ist ein weiterer wesentlicher Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg in den sozialen Medien. Erfolgreiches Marketing in sozialen Medien erfordert eine blitzschnelle Konzentration darauf, worum es bei Ihrer Marke geht, wen Sie erreichen möchten und wie Sie mit ihnen in Kontakt treten möchten.

5 häufige Fehler im Social-Media-Marketing, die Sie vermeiden sollten

Bei der Erstellung einer erfolgreichen Marketingkampagne spielen viele Faktoren eine Rolle, von denen einige möglicherweise außerhalb Ihrer Kontrolle liegen. Hier ist die gute Nachricht: Sie können erfolgreicher sein, wenn Sie aus den Fehlern anderer lernen.

Bringen Sie Ihr Social-Media-Marketing auf die nächste Stufe, indem Sie diese häufigen Fehler vermeiden:

1. Die Plattform nicht verstehen

Social Media ist keine Einheitslösung – jede Plattform kann Ihrem Unternehmen auf unterschiedliche Weise zugute kommen. Es ist wichtig zu verstehen, wie soziale Netzwerke funktionieren und wie Ihr Publikum sie nutzt, bevor Sie mit der Veröffentlichung von Inhalten beginnen.

Hier sind einige Beispiele und Plattformen für Social-Media-Marketing:

  • Twitter: Teilen Sie Artikelausschnitte, antworten Sie auf Kunden-Tweets und suchen Sie nach Trendthemen in Ihrer Branche.
  • Instagram: Veröffentlichen Sie Produktfotos, Lehrvideos, Kulturbilder und andere visuelle Inhalte, die Ihr Unternehmen hervorheben.
  • Facebook: Veröffentlichen Sie lange Updates, veranstalten Sie Live-Events und treten Sie in den Kommentaren mit Kunden in Kontakt.
  • Tick ​​Tack: Nutzen Sie Kurzvideos, um Produkte vorzuführen, ein jüngeres Publikum zu erreichen und über Trends auf dem Laufenden zu bleiben.

2. Starten ohne Strategie

Um das Beste aus Ihrer Social-Media-Strategie herauszuholen, müssen Sie vorausschauend planen. Regelmäßiges Posten wird Ihnen dabei helfen, an Aufmerksamkeit zu gewinnen. Erstellen Sie daher einen Zeitplan, um Ihre Beiträge zu organisieren.

Je organisierter Ihr Ansatz ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass Ihre Social-Media-Marketing-Bemühungen Ergebnisse erzielen. Probieren Sie einige dieser Planungstools für soziale Medien aus, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

3. Vergessen, Ihren Fortschritt zu verfolgen

Social-Media-Marketing ist keine einmalige Sache – Sie müssen die Leistung Ihrer Kampagnen im Auge behalten und entsprechend anpassen. Mithilfe von Tracking-Metriken können Sie fundierte Entscheidungen darüber treffen, worauf Sie Ihre Bemühungen konzentrieren und welche Arten von Beiträgen für Sie am besten geeignet sind.

Die meisten Netzwerke verfügen über In-App-Seiten, auf denen Sie Ihre Messwerte sehen können. Hier ist ein Beispiel von TikTok:

4. Posten Sie vor der Recherche

Ein weiterer häufiger Fehler im Social-Media-Marketing besteht darin, nicht ausreichend zu recherchieren. Viele Unternehmen gehen davon aus, dass das zufällige Posten auf ihren Social-Media-Plattformen ausreicht. Kunden möchten jedoch konsistente Inhalte zu den Angeboten Ihres Unternehmens sehen.

Bei dieser Marketingmethode geht es um mehr, als Ihren Markennamen bekannt zu machen. Wenn Sie in den sozialen Medien erfolgreich sein wollen, benötigen Sie eine Strategie, die Ihnen hilft, ein Publikum aufzubauen und die Conversions zu steigern.

Konzentrieren Sie sich vor dem Hochladen von Inhalten auf die Wünsche und Bedürfnisse Ihres Publikums sowie auf aktuelle Branchentrends. Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, sollten Sie den Einsatz eines Social-Media-Tools in Betracht ziehen, um diesen Prozess zu optimieren.

5. Mangelnde Authentizität

Social Media basiert auf der Verbindung, nicht auf dem Verkauf. Sie können diese Ressource als Gelegenheit nutzen, Ihre Leidenschaften und Interessen mit Ihrem Publikum zu teilen. Mit sozialen Medien können Sie mehr Menschen erreichen und mit ihnen interagieren durch:

  • Kommentare
  • Videos
  • Chats und Direktnachrichten
  • Bilder
  • Live-Videoinhalte

Menschen möchten mehr über die Person oder Mission hinter der Marke erfahren. Sie haben eine einzigartige Stimme. Stellen Sie daher sicher, dass Sie Ihre wahre Markenidentität vermitteln, wenn Sie mit Ihrem Publikum sprechen.

5 Möglichkeiten, in den sozialen Medien Fuß zu fassen

Das Geheimnis, um in den sozialen Medien Fuß zu fassen, ist einfach: Fangen Sie klein an und geben Sie nicht auf. Wachstum in den sozialen Medien braucht Zeit, aber viele sind sich einig, dass Social-Media-Marketing eine der besten Möglichkeiten ist, Ihre Zielgruppe im Jahr 2022 zu erreichen.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um eine zusammenhängende Social-Media-Strategie zu entwickeln, die den Ruf Ihrer Marke stärkt und Ihr Publikum anspricht:

  1. Ziele setzen: Setzen Sie sich umsetzbare Ziele, bevor Sie Ihre nächste Social-Media-Kampagne starten. Ohne Ihre Ziele zu identifizieren, kann es viel schwieriger sein, den Weg zu finden. Beginnen Sie mit einer klaren Vorstellung davon, was Sie erreichen möchten (Ihr Warum), bevor Sie Ihren Plan (Ihr Wie) festlegen.
  2. Erstellen Sie einen Social-Media-Marketingplan: Sobald Sie wissen, was Sie in den sozialen Medien erreichen möchten, ist es an der Zeit, eine Roadmap zu erstellen. Ein Social-Media-Marketingplan kann sicherstellen, dass Ihre Strategie mit dem übereinstimmt, wofür Ihre Marke steht, und dass Sie Ihre Zielgruppe erreichen.
  3. Erstellen Sie wirkungsvolle Inhalte: Stellen Sie bei der Umsetzung Ihres Social-Media-Marketingplans sicher, dass Ihre Social-Media-Inhalte ansprechend, aktuell und relevant sind. Konzentrieren Sie sich auf das, was Ihr Publikum sehen möchte. Ihre Verbraucher werden auf Ihre Beiträge klicken und sich mit ihnen beschäftigen, wenn Sie dynamische Inhalte hochladen, die ihren Interessen entsprechen.
  4. Posten Sie regelmäßig: Durch regelmäßiges Posten bleiben Ihre Follower mit den von Ihnen erstellten Inhalten beschäftigt, sodass sie in Zukunft wiederkommen. Oftmals bedeutet dies auch mehr Engagement Ihres Publikums! Wir halten Content-Kalender für unerlässlich für Marken, die den organischen Traffic kontinuierlich steigern möchten.
  5. Reagieren Sie auf Ihren Kundenstamm: Führen Sie einen offenen Dialog mit Ihren Followern und danken Sie ihnen dafür, dass sie sich die Zeit nehmen, sich mit Ihrer Marke auseinanderzusetzen. Wenn Sie umgehend auf Kommentare, Fragen und Bedenken antworten, zeigen Sie, dass Ihre Marke den Kundenservice schätzt.

Die Steigerung Ihrer sozialen Präsenz mit Wix ist ein Kinderspiel.

„Mit Wix können Sie Ihre Social-Media-Plattformen stressfrei erweitern! Sie sind kompetent und passen sich den Bedürfnissen Ihres Unternehmens an!“

Erfahren Sie mehr über unsere Social-Media-Dienste

Korrigieren Sie Social-Media-Fehler mit Wix

In sozialen Medien passieren Fehler – die Zusammenarbeit mit einem Experten kann Ihnen mehr Einblick in Ihr Publikum und die Möglichkeit geben, mit ihm in Kontakt zu treten.

Wix verfügt über ein preisgekröntes Team von 500 Experten, die Ihnen gerne dabei helfen, Ihr Unternehmen auszubauen oder Ihre aktuelle Strategie zu verfeinern.

Sind Sie bereit, mehr über Social-Media-Marketing zu erfahren? Entdecken Sie, wie unsere Social-Media-Marketing-Services Ihnen dabei helfen können, Ihren Return on Investment (ROI) zu steigern. Kontaktieren Sie uns noch heute online!

Table of Contents