Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

5 Gründe, warum Ihr Unternehmen eine digitale Marketingstrategie benötigt?

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: 5 Gründe, warum Ihr Unternehmen eine digitale Marketingstrategie benötigt?

Vermeiden Sie immer noch digitales Marketing?

Liegt es daran, dass Sie denken, Sie seien noch nicht bereit?

Haben Sie immer noch den Eindruck: „Lass es uns langsam angehen und dann den Blickwinkel des digitalen Marketings herausfinden“?

Daran ist nichts auszusetzen, aber das Problem ist, dass Ihre aktuellen und zukünftigen Kunden die meiste Zeit online verbringen.

Die Zahl der Online-Nutzer nimmt von Tag zu Tag zu. Seit Januar 2019 kommen täglich eine Million neue Nutzer online. Die unten aufgeführten Daten von Hootsuite und We Are Social zeigen die Beziehung zwischen Online- und mobilen Nutzern.

Derzeit besteht eine gute Chance, dass Ihre aktuellen und potenziellen Kunden bereits nach einem Unternehmen wie Ihrem suchen.

Was ist, wenn sie Sie online nicht finden können?

Sie ziehen einfach Ihre Konkurrenten Ihnen vor.

Oh ja, so funktioniert es.

Sobald jemand anfängt, sich für Produkte oder Dienstleistungen zu interessieren, ist das erste, was er tut, online zu gehen (wahrscheinlich Google) und zu sehen, was er zu seinem Interesse finden kann.

Wer Zeit und Geld in digitales Marketing investiert, profitiert von den täglichen Suchanfragen der Nutzer.

Darüber hinaus heißt es im jährlichen CMO Spend Survey Report 2019-20 von Gartner, dass 78 % der Marketingleiter im kommenden Jahr wahrscheinlich die digitale Werbung steigern werden.

Vielleicht haben sie triftige Gründe dafür.

Aber haben Sie genug Gründe, digitale Marketingstrategien in Ihre täglichen Geschäftsaufgaben zu integrieren?

Wenn Sie immer noch darüber nachdenken, tun Sie es nicht.

Heute nenne ich Ihnen 5 gute Gründe, warum Ihr Unternehmen gebraucht wird Agentur für digitales Marketing.

Lass uns eintauchen.

5 Gründe, warum Ihr Unternehmen digitales Marketing braucht

Ohne ein digitale MarketingstrategieSie haben keine Richtung und laufen außerdem Gefahr, zu viel von Ihrem Budget auszugeben, ohne einen ROI zu erzielen.

1. Um Ihrem Unternehmen die richtige Richtung zu geben

Unternehmen ohne eine schriftliche digitale Strategie haben ein allgemeines Gespür dafür, was zu tun ist und wie es zu tun ist. Ihre Tage sind voller To-Do-Listen ohne definierte KPIs (Key Performance Indicators) oder einen Zielmarkt. Dadurch geben sie am Ende mehr aus, als sie ernten. Und sie wissen nicht, warum das passiert. Die ganze Schuld liegt bei den geringeren Verkäufen.

Viele Geschäftsinhaber möchten in Suchmaschinen einen hohen Rang erreichen und in den sozialen Medien möglichst viele Likes erhalten. Sie produzieren weiterhin Masseninhalte, ohne zu wissen, wohin die Inhalte führen.

Führt es ihr Geschäft tatsächlich irgendwohin oder tappen sie nur im Dunkeln?

Das Erstellen von Inhalten ist sicherlich eine erfolgreiche Strategie, aber ohne eine geplante Strategie für digitales Marketing haben Sie nicht die geringste Ahnung, was Sie erstellen, für wen Sie es erstellen und, was am wichtigsten ist, wo Sie es bewerben oder veröffentlichen sollen.

Wenn Ihre Inhalte nicht das richtige Publikum erreichen, warum sollten Sie dann Zeit damit verschwenden, sie zu erstellen?

Die digitale Marketingstrategie gibt Ihrem Unternehmen intelligente und messbare Ziele, auf die es sich während seiner gesamten Marketingreise konzentrieren kann. Es hält Ihr Unternehmen auf Kurs, egal was passiert. Und es sorgt für messbare Ergebnisse wie Traffic, Leads, Conversion usw.

Hier ist die Top-Liste der Ziele derjenigen, die auf digitales Marketing setzen, um Ergebnisse für ihr Unternehmen zu erzielen:

Durch die Planung digitaler Strategien können Unternehmen verschiedene KPIs wie Gewinn, Umsatz, Kosten für die Kundenakquiseusw. Von da an ebnen Sie den Weg zum Erfolg, indem Sie und Ihre Mitarbeiter für die Erreichung wichtiger Geschäftsziele verantwortlich sind.

2. Ideale Kunden ansprechen

Um Ihre Kundenzahl zu erhöhen, müssen Sie die richtige Zielgruppe erreichen. Eine Zielgruppe ist eine Gruppe von Personen, die sich für Ihre Produkte oder Dienstleistungen interessieren. Sie möchten wissen, welche Vorteile Sie bieten. Von allen Vorteilen ist der wichtigste Vorteil des digitalen Marketings die Fähigkeit, die richtige Zielgruppe zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal anzulocken.

Wenn Sie keine digitale Marketingstrategie haben, konzentrieren Sie sich auf alle, in der Hoffnung, potenzielle Kunden zu erreichen. Es ist nicht nur eine große Herausforderung, sondern auch eine äußerst aufwändige Taktik, die Zeit und Geld verschwendet. Dadurch erhalten Sie weniger Leads als Ihre Marketingkosten betragen.

Digitales Marketing bringt Ihr Unternehmen zu den richtigen Leuten. Oder oft ist es auch umgekehrt. Es richtet sich gezielt an potenzielle Kunden, die großes Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen haben. Digitale Strategien wie SEO bzw PPC-Marketing Dazu gehört die Erstellung von Buyer-Personas, die Ihre idealen Kunden nachahmen und Ihnen dann eine klare Vorstellung davon geben, wer Ihre Kunden sind.

Schauen Sie sich dieses Persona-Profil an, um zu verstehen, was wir meinen:

Experten für digitales Marketing nutzen diese Personas, um Menschen anzulocken, die mit größerer Wahrscheinlichkeit Ihre Produkte oder Dienstleistungen kaufen.

3. Um höhere Conversions und Umsätze zu erzielen

Der Hauptgrund, warum viele Unternehmen immer noch zögern, eine digitale Marketingstrategie einzuführen, sind die enormen Investitionen.

Aber wissen Sie, was der bemerkenswerte Nutzen einer digitalen Strategie ist?

Es ist eine höhere Conversion-Rate.

Haben Sie das berühmte Zitat nicht gehört?

„Ein Mann, der mit der Werbung aufhört, um Geld zu sparen, ist wie ein Mann, der eine Uhr anhält, um Zeit zu sparen.“
Henry Ford

Wenn Sie in verschiedene Online-Marketingstrategien investieren, z Social-Media-Marketing oder PPC erhöhen Sie Ihre Conversion-Chancen. Dies liegt daran, dass Sie, wie bereits erläutert, die Möglichkeit erhalten, bestimmte Leads gezielt anzusprechen. Sie erweitern nicht nur Ihre Kundenliste, sondern sparen auch Geld durch unnötige Strategien. Sie verdienen also das Doppelte von dem, was Sie ausgeben.

4. Um Ihren Mitbewerbern einen Schritt voraus zu sein

Einfach sein Bestes zu geben, wird nicht mehr funktionieren. Um der Augapfel Ihrer Kunden zu werden, müssen Sie besser sein als Ihre Konkurrenten. Dazu müssen Sie im Auge behalten, was Ihre Konkurrenten tun, daraus lernen und eine bessere Version davon erstellen.

Sie können aus den Erfolgen und Misserfolgen Ihrer Konkurrenten lernen. Ihre Fehler können der Grund für Ihren Erfolg sein. Wenn sie beispielsweise erfolgreiche Marketingkampagnen haben, können Sie sich von ihnen inspirieren lassen, um Ihre Kampagnen zu verbessern.

Aber wie folgen Sie dem Weg Ihrer Konkurrenten, ohne deren Anerkennung?

Die Antwort ist digitales Marketing.

Digitale Strategien stecken voller Tools. Marketingleiter verlassen sich oft auf Tools, um Zeit zu sparen, die Produktivität zu steigern und die Aktivitäten ihrer Konkurrenten zu verfolgen. Es hilft ihnen, bessere Strategien zu entwickeln und immer einen Schritt voraus zu sein.

Hier ist eine Liste von 5 Wettbewerbsfaktoren, die mit erfolgreichen digitalen Marketingstrategien einhergehen.

5. Ergebnisse zur Gesamtverbesserung messen

Wenn Sie Geld in Marketingkampagnen investieren, wollen Sie die Endergebnisse. Die höhere Conversion stellt sicher, dass eine Strategie zu Ergebnissen führt und zum Wachstum Ihres Unternehmens beiträgt.

Da zufällige Strategien in Aktion sind, ist es nahezu unmöglich, ihre Wirksamkeit zu messen. Es fehlt eine klare, messbare Spur, um die Herkunft von Leads herauszufinden. Digitales Marketing folgt einem geplanten und überschaubaren Weg zur Kundengewinnung. Mit zentralisierten Tools und Techniken können Sie verschiedene Kennzahlen überwachen, darunter Impressionen, Shares, Kommentare, Engagement, Klicks, Conversions und mehr.

Im Allgemeinen verlassen sich digitale Vermarkter auf diese 10 Kennzahlen, um die Leistung verschiedener Kampagnen zu bewerten.

Mithilfe dieser Kennzahlen können Sie die Leistung Ihrer Kampagne ermitteln. Sie können in Echtzeit sehen, was funktioniert und was nicht, was zu notwendigen Verbesserungen führt. Dadurch können Sie Geld sparen und Ihr Budget optimal nutzen, indem Sie bessere Kampagnen optimieren.

Wenden Sie diese Tipps jetzt an

Sobald Sie in die Welt des digitalen Marketings einsteigen, erlebt Ihr Unternehmen die vielfältigen Vorteile beliebter Strategien wie SEO, PPC und SMM. Sie bieten Ihnen eine hervorragende Gelegenheit, mehr Umsatz zu erzielen und wertvollen Traffic zu steigern. Ihre Leads, Conversions und Umsatzziele werden folgen, wenn Sie bereit sind, Ihrem Unternehmen ein gut geplantes digitales Marketingsystem zu geben.

Jetzt liegt die Entscheidung bei Ihnen.

Table of Contents