Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

5 Schlüsselkennzahlen für Ihr Lean Startup

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: 5 Schlüsselkennzahlen für Ihr Lean Startup

Sie haben ein schlankes Startup. Sie versuchen, mit einem knappen Budget eine Menge zu erreichen. Darüber hinaus haben Sie möglicherweise noch nicht einmal begonnen, Gewinne zu erzielen. Das macht es nahezu unmöglich, Ihren Erfolg zu messen, oder? FALSCH!

Es gibt keine Begrenzung an Metriken, mit denen Sie den Fortschritt Ihres Lean-Startups messen können. Schauen wir uns einige der häufigsten an, die Sie sofort verfolgen sollten.

KOSTEN DER KUNDENAKTIVITÄT

Um langfristig finanziell tragfähig zu bleiben, benötigen Sie ein solides operatives Geschäftsmodell. Sobald Sie anfangen, Einnahmen zu generieren, müssen Sie sicherstellen, dass es nicht zu viel kostet, weiterhin neue Kunden zu gewinnen. Die Kosten für die Kundenakquise können Sie in jeder Phase der Geschäftsentwicklung ruinieren. Wie messen Sie die Kosten für die Kundenakquise? Sie können ein mathematisches Modell verwenden, um es abzuschätzen, wenn Sie früh dran sind und nicht über viele Daten verfügen. Wenn Sie über die folgenden tatsächlichen Daten verfügen, können Sie die Kundenakquisekosten berechnen:

  • Anzahl Neukunden pro Monat
  • Kosten für die Entwicklung eines Produkts/einer Dienstleistung
  • Geschätzte Lebensdauer des Produkts/der Dienstleistung
  • Monatliche Marketingkosten
  • Monatliche Wartungskosten

Die Kosten für die Kundenakquise können sich im Laufe der Zeit aufgrund der Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen sowie der Rationalisierung oder Komplikation von Abläufen ändern. Stellen Sie sicher, dass Sie es regelmäßig neu bewerten, um zu sehen, ob Sie immer noch auf dem richtigen Weg sind.

KUNDENBINDUNGN

Eines der wunderbaren Dinge an einem Lean-Startup sind die kurzen Produktentwicklungszyklen und iterativen Produktveröffentlichungen. Dieselbe Aufregung kann auf dem Markt tödlich sein. Kunden, die Ihr Geschäftsmodell frühzeitig übernommen haben, könnten durch eine spätere Produktveröffentlichung völlig abgeschreckt werden und andere könnten angesprochen werden. Was Sie wirklich messen müssen, ist Ihre Kundenbindungsrate. Auf diese Weise wissen Sie, wann Sie einen nachhaltigen Punkt erreicht haben, an dem Kunden einen Mehrwert erkennen und bereit sind, weiter zu zahlen.

Die Messung der Kundenbindung ist relativ einfach. Bei all den verschiedenen Werbekanälen sollten Sie die Bindung der Kunden, die Sie angesprochen haben, mithilfe verschiedener Medienansätze verfolgen. Dann können Sie zukünftige Werbeeinnahmen gezielter einsetzen. Die vierteljährliche Messung der Kundenbindung ist ein guter Ausgangspunkt, damit sie mit den vierteljährlichen Finanzergebnisberichten übereinstimmt. Hüten Sie sich davor Kundenbindung ist ein Sobald Sie also sehen, dass es sinkt, hätten Sie wahrscheinlich schon vor einigen Monaten eine geschäftliche Änderung vornehmen sollen!

VIRALE REICHWEITE

Die virale Reichweite gibt an, wie viele Personen Sie über soziale Medien kontaktiert haben Facebook, InstagramUnd Twitter. Soziale Medien sind großartige Werbung, wenn sie richtig gemacht werden, und die Wachstumsraten der viralen Reichweite variieren stark. Wenn Ihre Reichweitenkennzahlen gut aussehen, ist es vielleicht an der Zeit, die Qualität dieser Verbindungen genauer zu untersuchen, um zu sehen, wie wertvoll sie wirklich sind. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Ihr Viruswachstum langsamer, aber relevanter ist. Aber Sie sollten sich Sorgen machen, wenn Ihr Virus ohne qualifizierte Teilnehmer schnell wächst.

UMSATZ

Die Fluktuations- oder Abwanderungsrate ist eine Kennzahl, die misst, wie schnell Ihr Lean-Startup Teammitglieder oder Kunden verliert. Wenn der Umsatz als interne Kennzahl verwendet wird, muss er beurteilt werden, um festzustellen, ob er ein erwarteter, natürlicher Teil der Entwicklung des Startups oder ein Zeichen für etwas Tieferes ist. Wenn Sie mit einer hohen Kundenabwanderungsrate konfrontiert sind, sollten Sie überlegen, ob Sie einen Teil dieser verlorenen Kosten durch Upselling an die verlorenen Kunden oder Cross-Promotion für andere Produkte und Dienstleistungen ausgleichen können.

EINNAHMEN

Sie sind wahrscheinlich am besten mit dem Umsatz als Kennzahl vertraut, konzentrieren sich aber möglicherweise zu sehr darauf, ob Sie einen Gewinn erwirtschaften, um zu erkennen, ob Ihre Umsatzkennzahl gut aussieht! Die Betriebs- und Wartungskosten können in den ersten Jahren eines Lean-Startups stark variieren. Konzentrieren Sie sich daher unbedingt auf den Umsatz und nicht nur auf den Gesamtgewinn. Wenn der Umsatz gut aussieht, müssen Sie ernsthaft daran arbeiten, Ihre Betriebskosten zu senken. Wenn Sie Ihre Betriebs- und Wartungsarbeiten unter Kontrolle haben, teilen Sie uns allen mit, was Ihr geheimer Trick war!

Table of Contents