Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

6 YouTube Trends, die Sie im Jahr 2023 nicht ignorieren können

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: 6 YouTube Trends, die Sie im Jahr 2023 nicht ignorieren können

2022 war ein interessantes Jahr für YouTubeda die Plattform einer Reihe von Änderungen und Veränderungen unterzogen wird, die in den kommenden Jahren wahrscheinlich weitreichende Auswirkungen haben werden.

Aber mit der fortschreitenden Technologie schreitet auch die Technologie weiter voran YouTube Landschaft. Wie Benutzer konsumieren YouTube Inhalte, welche Erwartungen sie an die Plattform und ihre Funktionen haben und sogar welche Geräte sie für den Zugriff verwenden YouTube werden alle einige Änderungen erfahren.

Egal, ob Sie ein Geschäftsinhaber, ein Marketingmanager oder ein Unternehmer sind, der ein neues Unternehmen gründen möchte, Sie müssen auf dem Laufenden bleiben die Spitze YouTube Trends um sich im Jahr 2023 einen unfairen Vorteil zu verschaffen.

In diesem Blogbeitrag werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Trends, die prägen werden YouTube im Jahr 2023 und darüber hinaus. Wir geben Ihnen auch jede Menge hilfreiche Ratschläge und Anleitungen, wie Sie diese nutzen können YouTube Trends.

Folgendes werden wir behandeln:

  1. YouTube VR

  2. Sozialer Handel

  3. YouTube Kurze Hose

  4. Vlogging

  5. Nutzergenerierte Inhalte

  6. Anleitungsvideos

  7. Einpacken

1. YouTube VR

YouTube VR hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen und dürfte in naher Zukunft noch beliebter werden. Als Technologie, die bietet YouTube Benutzern ein immersives Virtual-Reality-Erlebnis, YouTube VR bietet Menschen eine aufregende Möglichkeit, ihre Lieblingsinhalte anzusehen und neue zu entdecken.

Mit YouTube Mit VR können Sie fantastische Orte besuchen und spannende Abenteuer erleben, ohne Ihr Wohnzimmer zu verlassen. (Quelle)

A McKinsey-Bericht hat vorgeschlagen, dass das Marktpotenzial des Metaversums bis 2030 voraussichtlich schätzungsweise 5 Billionen US-Dollar erreichen wird. Angesichts der Tatsache, dass VR das Rückgrat des Metaversums ist, YouTube Die Nachfrage nach VR wird wahrscheinlich stark ansteigen, da die Benutzer für ein immersives Erlebnis auf die Plattform strömen.

Der YouTube Auf die VR-App kann über ein kompatibles Headset, einen Cardboard-Viewer, einen Desktop oder ein Telefon zugegriffen werden. Egal für welches Gerät Sie sich entscheiden, es wird nicht lange dauern, bis Sie in die Welt der virtuellen Realität eintauchen.

YouTube VR bietet nicht nur YouTube Benutzern eine einzigartige Möglichkeit, Inhalte anzusehen, bietet ihnen aber auch verschiedene andere Funktionen wie 360°-Videos und Barrierefreiheitsoptionen. Mit Plattformen wie YouTube VR: Es ist leicht zu erkennen, warum die virtuelle Realität immer beliebter wird und ihr Marktpotenzial weiter wächst.

Wenn Sie nach einer aufregenden neuen Möglichkeit suchen, Ihre Lieblingsinhalte anzusehen und die Welt der VR zu erkunden, YouTube VR könnte genau die perfekte Plattform für Sie sein.

2. Sozialer Handel

2023 dürfte ein aufregendes Jahr für Social Commerce werden, insbesondere für die Zukunft YouTube. Social Commerce ist einer der am schnellsten wachsenden Sektoren im E-Commerce und wird laut Prognosen bis 2025 einen Wert von 1,2 Billionen US-Dollar erreichen Accenture-Studie.

Mit einem Partnerschaft zwischen Shopify und YouTube Sobald die Videoplattform eingerichtet ist, wird sie vom wachsenden Social-Selling-Markt profitieren. Dies könnte große Chancen für Marken bedeuten, die davon profitieren möchten YouTube als Teil ihrer E-Commerce-Strategie im nächsten Jahr.

YouTube und Shopify schließen sich zusammen, um neue Möglichkeiten für Social Commerce zu eröffnen. (Quelle)

YouTube testet bereits ein Affiliate-Marketing-Programm, das den Erstellern eine Provision für den Verkauf von Produkten zahlt. PYMNTS berichtet außerdem, dass die Plattform den Erstellern 45 % des Umsatzes zahlt, der durch Anzeigen zwischen Shorts und der Veröffentlichung ihres „From“ generiert wird YouTube „to You“-Projekt, komplett mit exklusiven Produkt-Drops, Angeboten und Geschenkvorschlägen.

Um das Beste aus Social Commerce herauszuholen YouTube im Jahr 2023, hier einige Tipps:

  • Profitieren Sie vom Anzeigen-Targeting. Verwenden YouTubeMit den Targeting-Optionen für Anzeigen stellen Sie sicher, dass Sie die richtigen Personen mit der richtigen Botschaft erreichen.
  • Nutzen Sie Influencer-Marketing. YouTube Influencer können eine effektive Möglichkeit sein, Ihre Produkte und Dienstleistungen bekannt zu machen.
  • Nutzen Sie Kurzvideos mit Produktlinks. Shorts eignen sich ideal für schnelle, teilbare Inhalte, mit denen Sie Zuschauer auf Ihre Website oder Ihr Geschäft leiten können.
  • Experimentieren Sie mit Live-Streaming. Live-Streaming läuft YouTube ist eine großartige Möglichkeit, in Echtzeit mit Ihrem Publikum in Kontakt zu treten – und Produkte und Angebote zu bewerben.

Mit der richtigen Strategie geht Social Commerce weiter YouTube könnte das nächste große Ding für Marken sein, die von der wachsenden Nutzerbasis der Videoplattform profitieren möchten. Indem man versteht, wie man es benutzt YouTubeDank der effektiven Funktionen und Targeting-Optionen von können Marken den Social-Selling-Markt erschließen und im Jahr 2023 erste Erfolge verbuchen.

3. YouTube Kurze Hose

YouTube Kurze Hose wird schnell einer von die größten Trends auf YouTube. Es handelt sich um ein kurzes Videoformat, das Benutzern das Erstellen, Bearbeiten und Teilen ermöglicht YouTube Videos mit einer Länge von weniger als 60 Sekunden. Von der Erstellung unterhaltsamer Inhalte bis hin zum Ausprobieren neuer Tanzherausforderungen – YouTube Shorts erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, um mit Fans und Followern in Kontakt zu treten.

Das Wachstum von YouTube Shorts war bemerkenswert. Im Jahr 2020 war die Funktion nur in Indien verfügbar und bis 2021 hatte sie sich auf über 100 Länder auf der ganzen Welt ausgeweitet. YouTube bald startete a 100-Millionen-Dollar-Shorts-Fonds als Anreiz für Content-Ersteller, Kurzvideos zu produzieren. Dies führte zu einem noch schnelleren Anstieg der Popularität des Formats.

Einer der Gründe dafür YouTube Shorts sind deshalb so beliebt, weil sie es sind einfach zu erstellen mit nur einem Telefon, und es ist keine ausgefallene Ausrüstung erforderlich. Benutzer können Videos aufnehmen und Einstellungen anpassen, z. B. die Aufnahmegeschwindigkeit beschleunigen oder verlangsamen, Filter und Untertitel hinzufügen und Videomagie verwirklichen.

Als ein YouTube Als YouTuber können Sie die Plattform optimal nutzen, indem Sie visuell ansprechende Inhalte erstellen, die schnell Aufmerksamkeit erregen und die Zuschauer bis zum Ende fesseln.

Um dies zu erreichen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Nutzen Sie alle verfügbaren Funktionen YouTube Kurzfilme wie Anpassung der Videogeschwindigkeit, Untertitel und Filter.
  • Entdecken Sie verschiedene Genres wie Lehrvideos, Unterhaltungsvideos oder sogar Clips hinter den Kulissen, die zeigen, was in Ihrem Unternehmen und Ihrer Organisation passiert.
  • Vorhandene Videos als Shorts bewerben: Wenn Sie bereits ein paar längere Clips herumliegen haben, aber keine Zeit haben, diese herunterzuschneiden, können Sie diese verwenden YouTubeMit der Zuschneidefunktion von können Sie Kurzfilme aus vorhandenen Videos erstellen.
A YouTube Kurzes Video, das zeigt, wie Kinder mit essbarer Farbe Kunst noch köstlicher machen können. (Quelle)

Bei einem solchen Wachstum und einer solchen Beliebtheit ist es nicht schwer zu verstehen, warum Shorts so beliebt sind YouTube Trend, den man im Jahr 2023 im Auge behalten sollte. Content-Ersteller werden mehr Möglichkeiten haben, kreativ zu sein und ansprechende Inhalte für ihre Fans zu produzieren, während den Zuschauern eine große Auswahl an unterhaltsamen Videos zur Verfügung steht.

4. Vlogging

Vlogging ist die Art digitaler Medien, bei der Menschen oder „Vlogger“ Videos erstellen, um ihre täglichen Aktivitäten und Erfahrungen mit den Zuschauern zu teilen. Es handelt sich im Wesentlichen um eine Kombination aus Video und Bloggen, daher der Begriff „Vlogging“.

Vlogging ist eine fesselnde und unterhaltsame Möglichkeit, Menschen dabei zuzusehen, wie sie über ihr Leben, ihre Erfahrungen und Interessen sprechen – Themen, die für die meisten Zuschauer nachvollziehbar sind.

Darüber hinaus verzeichneten viele erfolgreiche Vlogger aufgrund des Aufstiegs von Social-Media-Influencern und der Macht des Online-Videomarketings einen exponentiellen Zuwachs an Popularität.

Die erfolgreichsten Vlogger im Jahr 2022 Dazu gehören Marques Brownlee, Casey Neistat und Alfie Deyes. Marques lädt seit über einem Jahrzehnt regelmäßig technikbezogene Videos hoch und hat beeindruckende über 10 Millionen Abonnenten. Mittlerweile ist Casey für seinen kreativen Vlogging-Stil bekannt, bei dem er Reisen, Comedy und Technikrezensionen in seine Inhalte integriert. Alfies Vlogging-Kanal hat unglaubliche über 17 Millionen Abonnenten erreicht, Tendenz steigend.

Der beliebte Tech-Vlogger Marques Brownlee gibt das Galaxy S22 die Daumen hoch in seinem YouTube Videorezension. (Quelle)

Offensichtlich hat ihr Erfolg die Nachfrage nach Vlogging erhöht und es dadurch zu einem Erfolg gemacht Trend das wird bleiben.

Vlogs können im Jahr 2023 als wirksames Marketinginstrument für Unternehmen eingesetzt werden, da sie große Zielgruppen erreichen und Markenbekanntheit schaffen können.

Hier sind einige Tipps, wie Sie die Popularität von Vlogs im Jahr 2023 nutzen können:

  • Finden Sie einen Vlogger, dessen Zuschauer Ihrer Zielgruppe ähneln, und arbeiten Sie mit ihm für gesponserte Videos oder Produktbewertungen zusammen.
  • Erstellen Sie ansprechende Inhalte, die den Interessen und Werten Ihrer Zuschauer entsprechen, z. B. Tutorials oder Lifestyle-Tipps.
  • Nutzen Sie die Macht der sozialen Medien, indem Sie etwas kreieren Instagram oder Facebook Videos, die Ihre Produkte auf unterhaltsame und kreative Weise präsentieren.
  • Bieten Sie Werbegeschenken und Wettbewerben für Zuschauer an, um die organische Reichweite, das Engagement und die Loyalität Ihrer Zielgruppe zu fördern.

Vlogging wird mit Sicherheit ein bleibendes bleiben beliebt YouTube Trend im Jahr 2023 und darüber hinaus. Unabhängig davon, ob Sie ein Unternehmen oder ein einzelner Content-Ersteller sind, kann die Nutzung der Möglichkeiten des Vlogging eine effektive Möglichkeit sein, Zielgruppen zu erreichen und Interesse an Ihren Produkten oder Dienstleistungen zu wecken. Mit den richtigen Strategien und kreativen Inhalten können Sie sicherstellen, dass Ihre Videos aus der Masse herausstechen.

5. Benutzergenerierte Inhalte

Im Zeitalter der sozialen Medien erfreuen sich nutzergenerierte Inhalte (User Generated Content, UGC) immer größerer Beliebtheit.

Entsprechend Nielsen92 % der Kunden suchen lieber nach Bewertungen und Empfehlungen von Bestandskunden. Studien zeigen auch, dass Millennials benutzergenerierte Inhalte als 35 % einprägsamer empfinden als andere Medienformen.

Angesichts dieser Zahlen ist klar, dass die Nutzung benutzergenerierter Inhalte für YouTube im Jahr 2023 ist eine effektive Möglichkeit, Kunden zu binden und Conversions zu steigern.

Hier finden Sie einige Tipps, wie Sie UGC nutzen können YouTube:

  • Veranstalten Sie Wettbewerbe oder Herausforderungen. Ermutigen Sie die Zuschauer, eigene Inhalte mit Bezug zu Ihrer Marke zu erstellen, indem Sie einen Wettbewerb oder eine Herausforderung veranstalten. Dies kann dazu beitragen, mehr benutzergenerierte Inhalte zu generieren und das Engagement zu steigern.
  • Integrieren Sie benutzergenerierte Inhalte in Ihre Videos. Präsentieren Sie nutzergenerierte Inhalte in Ihren Videos, um den Zuschauern zu zeigen, wie andere das Produkt oder die Dienstleistung nutzen, und so ein Gefühl der Verbundenheit zu schaffen.
  • Bitten Sie um Feedback und Bewertungen. Bitten Sie die Zuschauer, nach der Nutzung des Produkts oder der Dienstleistung eine Bewertung oder ein Feedback abzugeben. Dies erhöht das Engagement und hilft auch dabei, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie Kunden über das Angebot Ihrer Marke denken.
  • Bewerben Sie benutzergenerierte Inhalte auf allen Plattformen. Sobald Sie einige benutzergenerierte Inhalte gesammelt haben, bewerben Sie diese auf allen Ihren Social-Media-Plattformen. Dadurch erhöhen Sie die Reichweite Ihrer Inhalte und ermutigen mehr Menschen, ihre eigenen benutzergenerierten Inhalte zu erstellen.

Durch Befolgen dieser Tipps können Marken UGC nutzen YouTube im Jahr 2023 und steigern Sie die Kundenbindung und Conversions.

6. Anleitungsvideos

In den vergangenen Jahren, YouTube ist zu einer unschätzbar wertvollen Ressource für Menschen auf der ganzen Welt geworden. Von Unterhaltung bis Bildung, YouTube bietet jedem mit Internetzugang eine Plattform zum Erstellen, Teilen und Entdecken von Inhalten.

Einer von Die beliebtesten Trends auf YouTube sind „How-to“-Videos – Tutorials, die den Zuschauern helfen sollen, zu lernen, wie man etwas macht.

A Statista-Studie 2022 zeigt, dass 91,9 % der Nutzer sich mit dem Ansehen jeglicher Art von Videos zufrieden geben, 31,3 % bzw. 29,8 % jedoch Anleitungs- und Lehrvideos bevorzugen.

Grafik der Statista-Studie, die den beliebtesten Videoinhaltstyp weltweit im 2. Quartal 2022 zeigt. (Quelle)

Da die Beliebtheit von Anleitungsvideos immer weiter zunimmt, gibt es in diesem Bereich immer noch viele Möglichkeiten für Content-Ersteller. Hier sind einige Tipps für die Erstellung erfolgreicher „How-to“-Videos:

  • Halte es kurz und einfach. Zuschauer möchten schnell etwas lernen, also halten Sie Ihr Video unter 15 Minuten.
  • Sorgen Sie für eine klare Struktur. Der Betrachter sollte verstehen, was er in jedem Schritt des Prozesses lernt.
  • Seien Sie engagiert. Verwenden Sie Bilder, GIFs, interessante Musik und andere Elemente, um die Zuschauer während des gesamten Videos zu fesseln.
  • Laden Sie die Zuschauer zur Teilnahme ein. Bitten Sie Ihre Zuschauer, im Kommentarbereich einen Kommentar abzugeben oder an einer Frage-und-Antwort-Runde am Ende des Videos teilzunehmen.
  • Bewerben Sie Ihre Videos. Stellen Sie sicher, dass die Leute von Ihren Videos erfahren, indem Sie sie in sozialen Medien teilen, in Blogbeiträgen darauf verlinken und E-Mail-Blasts versenden.

„How-to“-Videos werden weiterhin ein sein beliebt YouTube Trend im Jahr 2023 Wenn Zuschauer nach wertvollen Informationen suchen, können sie schnell lernen. Content-Ersteller, die sich die Zeit nehmen, hochwertige „How-to“-Videos zu erstellen, werden auf ein treues Publikum von Zuschauern stoßen, die ihre hilfreichen Inhalte zu schätzen wissen.

Da immer mehr Menschen im Internet nach Lösungen für ihre Probleme suchen, werden „How-to“-Videos mit Sicherheit weiterhin im Trend bleiben.

Einpacken

YouTube bietet Content-Erstellern eine unglaubliche Gelegenheit, mit ihren kreativen Ideen ein globales Publikum zu erreichen. Da sich Social-Media-Trends und -Technologien im Jahr 2023 und darüber hinaus weiterentwickeln, ist es wichtig, dass Marken den Überblick behalten, damit sie die Plattform optimal nutzen können.

Von der Nutzung benutzergenerierter Inhalte bis hin zur Erstellung ansprechender „How-to“-Videos gibt es für Marken zahlreiche Möglichkeiten, der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein. Mit diesen Tipps im Hinterkopf sollten Sie gut gerüstet sein, um davon zu profitieren YouTubePotenzial in diesem Jahr – Erschließen Sie die Zukunft Ihrer Marke!

Sie können das Beste aus Ihrem machen YouTube Marketing im Jahr 2023 mit Hilfe des richtigen Social-Media-Management-Tools. Mit NapoleonCat’s YouTube Management-Tools für Unternehmen erhalten Sie die Unterstützung, die Sie für die Verwaltung und das Wachstum eines attraktiven Unternehmens benötigen YouTube Kanal. Von der Beantwortung von Kommentaren über ein Dashboard bis hin zur Verfolgung Ihrer Konkurrenz stellt NapoleonCat sicher, dass Sie über die richtigen Tools verfügen, um erfolgreich zu sein.

Sie können auch mögen …