Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

89 % davon Twitter Mitarbeiter gehen davon aus, dass die Plattform unter Musk scheitern wird

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: 89 % davon Twitter Mitarbeiter gehen davon aus, dass die Plattform unter Musk scheitern wird

Eine aktuelle Umfrage ergab, dass 89 % der Twitter Die Mitarbeiter gehen davon aus, dass das Unternehmen unter seiner neuen Führung scheitern wird. Nur 1 % der Mitarbeiter glaubt, dass die jüngsten Entlassungen respektvoll und würdevoll durchgeführt wurden.

Seit Elon Musk die Macht übernommen hat, Twitter war im Chaos, mit Massenentlassungen Schlagzeilen machen. Es waren turbulente Wochen mit großen Veränderungen und Chaos auf der Plattform.

Während die Aktien fallen und fallen, hält Musks Versuch, Geld zu verdienen, den Social-Media-Riesen weiterhin in den Schlagzeilen, allerdings mit Fernarbeit bei Twitter offiziell verbotenund die verbleibenden Mitarbeiter verlieren von Tag zu Tag mehr Selbstvertrauen, könnte dies der Anfang sein TwitterIst der erwartete Untergang?

Twitter Die Meinungen der Mitarbeiter werden sauer

In einer Umfrage unter über 400 Twitter Mitarbeiter, durchgeführt von Blind89 % der bestätigten Mitarbeiter äußerten kein Vertrauen in die Führung von Elon Musk.

Verifizieren

Sie möchten die neuesten Nachrichten aus dem Big-Tech-Bereich nicht verpassen?

Bitte geben Sie Ihren Namen ein. Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein. Bitte überprüfen Sie dies, bevor Sie sich anmelden. Abonnieren

Die Plattform mit über sieben Millionen Nutzern gab außerdem an, dass nur 2 % der Mitarbeiter weiterempfehlen würden Twitter als Arbeitsplatz für ihre Freunde und Familienangehörigen, nachdem das Personal bei Massenentlassungen misshandelt wurde.

Vergleich von Mitarbeiterbewertungen von Twitter Von Oktober bis November berichtet Blind über einen enormen Wandel in der Perspektive der Mitarbeiter und nennt „unangemessene Arbeitszeiten“ und „Mangel an interner Kommunikation“ als Hauptgrund für Beschwerden seit der Übernahme durch den selbsternannten „Edgelord“. Twitter.

Dies ist nicht das erste Mal Twitter Mitarbeiter haben ihren Unmut geäußert. Erst diese Woche zog Musk öffentlich gegen den (jetzt) ​​ehemaligen Ingenieur Eric Fronhnhoefer in den Krieg Twitter, der behauptete, der Grund dafür, dass die Mitarbeiter dem neuen Management nicht vertrauten, sei, dass es seinen Mitarbeitern nicht vertraute. Der Streit führte zu Frohnhoefers Entlassung.

Im Gegensatz dazu war die Reaktion auf die Massenentlassungen von Meta deutlich positiver: 55 % der Befragten waren der Meinung, dass die entlassenen Mitarbeiter mit „Würde und Einfühlungsvermögen“ behandelt wurden, und 31 % waren immer noch bereit, ihnen das Unternehmen als Arbeitsplatz zu empfehlen Freunde und Familie.

Kann Twitter Mit Musk als Anführer überleben?

Musk war schon immer eine umstrittene Figur, und das aufrütteln Twitter In den letzten Wochen beweist er, dass er nicht die Absicht hat, langsamer zu werden. Trotz der Masse Twitter ExodusElon Musk stellt immer mehr Forderungen und übt damit weiteren Druck auf die Mitarbeiter aus, die nicht mehr daran glauben, dass das Unternehmen unter seiner Herrschaft überleben kann.

Da das Unternehmen Personal verliert und Berichten zufolge 4 Millionen US-Dollar pro Tag verliert, trotz der (unterbrochenen) Monetarisierung des blauen Häkchens und der angeblichen 13 Millionen US-Dollar, die durch die Kürzung der Mittagessen eingespart wurden, kann man sich durchaus fragen, ob der Social-Media-Riese überleben kann.

Spricht von Twitter Die Insolvenz wurde als verfrüht abgetan, obwohl die wachsende Unzufriedenheit der Mitarbeiter zu beobachten war Twitter Es verlor mehr als die 7.500 Mitarbeiter, um die es ursprünglich gehofft hatte, insbesondere angesichts der Veränderungen in seinem Unternehmen Von zuhause aus arbeiten Politik. Es bleibt jedoch abzuwarten, ob Musk die Wende für das Unternehmen schaffen kann. Die Meinung der Mitarbeiter lässt jedoch etwas anderes vermuten.