Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Affiliate-Marketing in Indien und darüber hinaus: Jitendra Vaswanis Erfahrung

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Affiliate-Marketing in Indien und darüber hinaus: Jitendra Vaswanis Erfahrung

Jitendra Vaswani, ein professioneller Blogger, Autor und Bildungsredner, ist einer der bekanntesten Experten für Affiliate-Marketing in Indien. Als Mitglied des Wix-Partnerprogramms (hier ist sein erstaunliches Wix-Rezension!), ein AliDropship-PartnerAls begeisterter Unterstützer zahlreicher Programme auf der ganzen Welt hat er wirklich wertvolle Erfahrungen gesammelt, die er weitergeben kann. Wir freuen uns auf ein Gespräch!

Das Wichtigste zuerst: Wie sind Sie zum Affiliate-Marketing in Indien gekommen?

Die Geschichte ist einfach: Ich fand heraus, dass Leute im Internet Geld verdienen, und wurde neugierig. Wie könnten sie dies durch Affiliate-Marketing, Sponsorenbewertungen und dergleichen erreichen? Wenn sie es können, kann ich es auch!

So begann ich, bei Google nach Antworten zu suchen und startete schließlich meinen ersten Online-Blog. Zu diesem Zeitpunkt, im Jahr 2013, begann meine gesamte Affiliate-Marketing-Reise.

Wie war es, von Grund auf mit Affiliate-Marketing zu beginnen, ohne Erfahrung?

Ehrlich gesagt hatte ich am Anfang nicht genug Geld. Ich fing an, Geld von meinem Jobgehalt zu sparen: Jeder einzelne Dollar floss in meinen Blog. Ich denke, das ist das Richtige: Wenn man etwas wirklich bewegen will, muss man so viel Hingabe, Geduld und Konsequenz mitbringen! Es geht um Konsistenz. Wenn Sie es haben, werden Sie Ihre Ziele erreichen!

Wie haben Sie etwas über Affiliate-Marketing in Indien erfahren? Was können Sie empfehlen?

Als Anfänger können Sie über Google ganz einfach mit dem Online-Lernen beginnen YouTube. Sie müssen keine kostenpflichtigen Kurse kaufen, Sie müssen nicht von irgendeinem Guru lernen, indem Sie ein Webinar oder ähnliches kaufen. Schauen Sie einfach online: Alles ist kostenlos erhältlich! Es gibt sogar großartige Affiliate-Instrumente, die entweder kostenlos genutzt werden können oder zumindest eine kostenlose Testversion haben, zum Beispiel Ahrefs, SEMrush, Jasper.ai und Copyscape.

Als ich anfing, folgte ich Neil Patel, Zac Johnson und anderen professionellen digitalen Vermarktern, um von ihnen SEO zu lernen. Ich habe mir ihr Beispiel angesehen, um zu lernen, wie man eine richtige Seite erstellt, wie man Backlinks erhält, wie man meinen Blog optimiert, wie man meine Inhalte optimiert, um bei Google einen höheren Rang zu erreichen, wie man Traffic von Google erhält – alles grundlegende SEO-Strategien.

Sie waren und sind meine Vorbilder – ich habe Neil Patel während einer Branchenkonferenz persönlich kennengelernt und ihm mein Buch geschenkt!

Es geht darum, Verbindungen herzustellen. Er gab mir Ratschläge zu meinem Blog und sagte, ich müsse an Inhalten und UI/UX arbeiten, weil es scheiße sei 😀 Und ich bin dankbar für das Feedback! Wer wirklich wachsen will, muss Kritik ertragen. Innerhalb von 2 Monaten habe ich mit meinen Textern die gesamte Content-Strategie neu entworfen und die Änderungen vorgenommen. Danach sah ich einen starken Anstieg des Verkehrsaufkommens!

Apropos Ergebnisse: Wie gut funktioniert Affiliate-Marketing für Sie?

Als ich diesen Blog startete, dauerte es fast sechs Monate, bis ich anfing, regelmäßig und solide Geld zu verdienen. Ich habe jeden Tag Inhalte veröffentlicht, weil es auf Konsistenz ankommt.

Irgendwann habe ich 500 oder 600 US-Dollar für einen gesponserten Beitrag erhalten und war sehr froh zu sehen, dass jemand wirklich Rezensionsinhalte in meinem Blog sponsern möchte. Das war mein erstes großes Einkommen – früher verdiente ich mit diesem Blog etwa 50 Dollar im Monat.

Dieser erste große Umsatz war also ein riesiger Sprung und gab mir die Zuversicht, weiterzumachen: von 600 $ auf 1.000 $, dann – von 1.000 $ auf 2.000 $ pro Monat. In etwa 6 Monaten konnte ich ein stabiles Einkommen von 1.000 $/Monat erreichen. Dann habe ich meinen Job aufgegeben und mich ausschließlich auf diese Online-Sache konzentriert.

Steigern Sie noch heute Ihre Online-Präsenz

Lassen Sie uns Ihr Unternehmen bekannt machen, um Besucherströme auf Ihre Website zu locken und Ihre Gewinne zu vervielfachen.

JETZT ANFANGEN

Derzeit verdiene ich mit meinen Affiliate-Blogs ein fünfstelliges Monatseinkommen.

Mein Ziel ist es, einen sechsstelligen Gewinn zu erzielen – die Blogs wachsen jeden Monat um 10–20 %.

Erzählen Sie uns mehr über Ihre Affiliate-Blogs und die Arbeit dahinter!

Im Moment betreue ich etwa 25 Blogs. Bei etwa 20 davon geht es um Online-Geldverdienen, Software-Rezensionen, Produktrezensionen – ich finde Tools, die die Leute nutzen und beschreibe sie, außerdem bewerbe ich einige Coupons. So verbessere ich mein Ranking für bewertungsrelevante Keywords und teile informative Inhalte zu Produkten, die für Nutzer weltweit wichtig sind.

Ich habe etwa 20 Leute in meinem Team: Texter, SEO-Spezialisten, und derzeit arbeiten drei Geschäftspartner mit mir zusammen.

Während der Pandemie wurden viele Branchenveranstaltungen wie Konferenzen und Tagungen abgesagt. Viele Unternehmen mussten ihre Partnerprogramme einstellen. Deshalb haben ich und mein Team beschlossen, im Zeitraum 2020–2021 mehr in die Erstellung weiterer Nischenblogs zu investieren. Es hat funktioniert: Wir haben unseren Umsatz erheblich gesteigert, obwohl wir keine persönlichen Geschäftstreffen hatten und einen Teil der Affiliate-Auszahlungen verloren haben.

Was für eine tolle Strategie! Irgendwelche Ratschläge für andere Affiliates, die gerade erst anfangen?

Entscheiden Sie zunächst, in welcher Art von Nische Sie wirklich arbeiten möchten. Sie müssen sich auf diese Nische konzentrieren: Meine Expertise liegt zum Beispiel darin, online Geld zu verdienen und Websites zu bewerten. Ich weiß, auf welche Keywords ich abzielen muss, was die Leute online suchen und welche Arten von Inhalten ich anbieten kann. Darüber hinaus vermittelt es ein Verständnis für die Konkurrenz.

Beginnen Sie mit der Erstellung zahlreicher informativer Inhalte in dieser Nische. Beginnen Sie bei einer neuen Nischen-Website mit Erkenntnissen, die für die Leser von Wert sind. Suchen Sie nicht gleich nach Bewertungen: Denken Sie daran, dass Google Ihrer Website noch nicht vertrauen kann.

Deshalb ist es eine gute Idee, in abgelaufene Domains zu investieren, wenn Sie Ihre Affiliate-Marketing-Website durch SEO erweitern möchten. Diese verschaffen Ihnen einen guten Ranking-Boost, da sie bereits über solide Backlinks verfügen und von Google erkannt werden. Es gibt Websites wie seo.domains und spamzilla, auf denen Sie abgelaufene Domains problemlos kaufen können, nachdem Sie deren Kennzahlen gesehen und überprüft haben.

Und der wichtigste Rat, den ich jedem geben kann: Was auch immer Sie anfangen – Affiliate-Marketing, E-Commerce – halten Sie sich von negativen Menschen fern! Ein Jahr lang habe ich nichts mit meiner Familie geteilt, weil sie mit der Idee, dass ich Internetunternehmer werde, nicht sehr zufrieden waren. 😀 Mein Vater erfuhr es erst ein Jahr später, als er meinen Kontostand sah und fragte: „Wie verdienst du so viel Geld, einen sechsstelligen Betrag, das ist mit deinem Job nicht möglich!“. Ich habe allen das Gegenteil bewiesen, denn als ich meinen Job aufgab, waren alle gegen diese Idee und sagten, dass digitales Marketing keine Zukunft habe. Ich habe mich für diesen Online-Marketing-Bereich entschieden und lebe nun meinen Traum!