Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

AirHelp: Treten Sie dem Partnerprogramm Nr. 1 für Flugentschädigungen bei

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: AirHelp: Treten Sie dem Partnerprogramm Nr. 1 für Flugentschädigungen bei

AirHelp auf den Punkt gebracht

AirHelp ist die weltweit größte auf Fluggastrechte spezialisierte Organisation. Ziel ist es, Reisende aufzuklären und ihnen zu helfen, eine Entschädigung für verspätete oder annullierte Flüge zu erhalten.

Reisende müssen lediglich ihre Flugdaten angeben. Wenn sie dazu berechtigt sind, übernimmt AirHelp in ihrem Namen die Schadensbearbeitung gegen eine feste Gebühr, die in der Regel 35 % des Anspruchsbetrags beträgt (oder 50 %, wenn ein Gerichtsverfahren erforderlich ist). . Wenn AirHelp Ihnen jedoch keine Entschädigung gewähren kann, zahlen Sie die Gebühr nicht!​

Gemäß der EG-Verordnung 261/2001 kann AirHelp die folgenden Arten von Ansprüchen unterstützen: Flugunterbrechungen mit Verspätungen von mehr als drei Stunden, Annullierungen oder verweigerte Beförderung, die in den letzten drei Jahren aufgetreten sind. Klicken Sie auf ​Hier Erfahren Sie mehr darüber, wie AirHelp die Rechte von Fluggästen schützt.

Seit 2019 schützt AirHelp auch Passagiere nach brasilianischen Vorschriften! Weiterlesen Hier.

Vorteile der Verwendung von AirHelp

  • Die schnellste Schadensprüfung der Branche dank KI.
  • Rechtsteams in über 35 Ländern und Serviceunterstützung in 17 Sprachen.
  • AirHelp verfügt über eine der umfangreichsten Flugstatistikdatenbanken der Welt.

Das AirHelp-Partnerprogramm

Als AirHelp-Partner erhalten Sie eine Provision für akzeptierte Ansprüche, die von unserem Schadensteam geprüft wurden. So funktioniert es:

  • Schritt 1. Jemand besucht die AirHelp-Website über Ihren Affiliate-Link und reicht einen Anspruch ein
  • Schritt 2. Der Anspruch wird automatisch auf Berechtigung geprüft
  • Schritt 3. Ein Agent bestätigt die Anspruchsunterlagen und nimmt den Anspruch an
  • Schritt 4. Ihre Belohnung wurde genehmigt

Vorteile des AirHelp-Partnerprogramms

  • Attraktive Provisionssätze: AirHelp bietet einen Provisionssatz von 13,5 % für jeden Schadensfall.
  • Sie werden vor AirHelp bezahlt – Sie erhalten eine monatliche Auszahlung für jeden Anspruch, den AirHelp akzeptiert, sobald die erforderlichen Dokumente des Passagiers eingegangen sind. Sie müssen nicht einmal warten, bis der Anspruch gewonnen wird!
  • 45-tägiges Cookie-Tracking. ​Benötigt Ihr Publikum etwas mehr Zeit, um zu entscheiden, ob es einen Anspruch einreichen möchte oder nicht? AirHelp ist für Sie da!
  • ​Erhöhen Sie den Wert Ihrer Website. Die AirHelp-Richtlinie „Kein Gewinn, keine Gebühr“ bedeutet, dass Sie für ein wertvolles, risikofreies Produkt werben können.

13,5 % Provisionssatz

130 € Durchschnittspreis

45 Tage Cookie-Lebensdauer

Das AirHelp-Partnerprogramm

Jetzt beitreten

Best Practices zur Förderung von Airhelp

Erzählen Sie Ihrem Publikum, was AirHelp tut und wie einfach es ist, sich für ihr Recht auf Entschädigung einzusetzen.

Haftungsausschluss: Die folgenden Screenshots sind echte Beispiele von aktuellen Partnern, die AirHelp bewerben.

Fangen und informieren Sie Ihr Publikum

Wählen Sie den richtigen Zeitpunkt für die Bereitstellung von Informationen: 62 % der AirHelp-Kunden reichen ihre Ansprüche innerhalb eines Monats nach ihrer Flugverspätung ein. Es lohnt sich also, zu wissen, wann Ihre Zielgruppe normalerweise verreist – denken Sie an Sommerferien, Feiertage usw.

Informieren Sie sie: 87 % der Reisenden kennen ihre Passagierrechte nicht. Durch die Weitergabe wichtiger Informationen wie der Tatsache, dass sie eine Entschädigung für Flugunterbrechungen erhalten können, die bis zu drei Jahre zurückliegen, können Sie einen riesigen Markt erreichen!

Erstellen Sie Inhalte, die konvertieren

Führen Sie Menschen durch den Anspruchsprozess auf der AirHelp-Website und zeigen Sie ihnen, wie einfach es ist, eine Entschädigung von bis zu 600 € einzufordern.

Teilen Sie Ihre Erfahrungen bei der Einreichung von Ansprüchen mit AirHelp in den sozialen Medien und ermutigen Sie Reisende, in Ihre Fußstapfen zu treten.

Konzentrieren Sie sich auf Echtzeitreisen

Die meisten Reisenden erfahren erst am Flughafen, dass ihr Flug annulliert wurde. Erstellen Sie im Voraus informative Seiten, die sich auf bestimmte Flüge oder Fluggesellschaften beziehen – sie werden sich mit Sicherheit als nützlich erweisen, wenn sie am meisten benötigt werden.

Bleiben Sie vor Ort

Stellen Sie die Sprachkenntnisse von AirHelp unter Beweis! AirHelp kann nicht nur Reisenden auf der ganzen Welt helfen, sondern verfügt auch über Anwälte in über 35 Ländern und kann in 17 verschiedenen Sprachen Hilfe leisten.

Vergleichen Sie Optionen

Informieren Sie Ihr Publikum über die Flugentschädigungsbranche. Es gibt vielleicht andere Unternehmen, die für sie da sind, aber die Reichweite von AirHelp spricht für sich. Heben Sie hervor, dass AirHelp das führende Unternehmen in seinem Bereich ist!

Nehmen Sie jetzt am Partnerprogramm von AirHelp teil und verdienen Sie Geld, indem Sie sich für die Rechte von Fluggästen einsetzen!

Treten Sie dem AirHelp-Partnerprogramm bei