Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Alles, was Sie über LinkedIn-Videomarketing wissen sollten

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Alles, was Sie über LinkedIn-Videomarketing wissen sollten

Wenn Sie Social-Media-Profile für Ihr Unternehmen betreiben, sind Sie sich der unterschiedlichen Inhaltstypen bewusst. Es ist auf jeden Fall eine tolle Idee, eine gute Mischung aus Fotos, Videos, Texten und innovativen Formaten wie 3D-Posts in Ihre Content-Strategie einzubeziehen, aber eines davon sticht in puncto Effektivität heraus.

Wie sich herausstellt, leisten Videobeiträge einen besonders guten Job Binden Sie Ihr Publikum ein und steigern Sie Ihre Social-Media-Performance. Sie fragen sich vielleicht, warum. In diesem Artikel gehen wir auf die Mechanismen ein, die den hervorragenden Ergebnissen des Formats zugrunde liegen, und werfen einen genauen Blick darauf, wie Sie Videos in Ihre LinkedIn-Strategie integrieren können.

Warum sind Videos so ansprechend?

In erster Linie handelt es sich bei Videos um eine Art von Inhalten Es spricht mehr als einen Sinn des Betrachters an: Sehen und Hören. Das Ergebnis ist, dass für die Verarbeitung von Videoinhalten mehr Gehirnleistung erforderlich ist als für Standbilder, die nur einen Sinn ansprechen – das Sehen. Diese Eigenschaft von Videoinhalten wurde beobachtet erhöhen Sie den Aufmerksamkeitsgrad und die Aufmerksamkeitsspanne der Empfänger erheblich.

Haben Sie sich schon einmal in einer Endlosschleife befunden, in der Sie einen Film angeschaut haben? Facebook Video nach dem anderen? Genau so funktionieren richtig aufgebaute Videos – sie fesseln nicht nur die Aufmerksamkeit des Betrachters, sondern halten sie auch über längere Zeiträume auf einem hohen Niveau.

In diesem Zusammenhang bietet Ihnen Video die einzigartige Möglichkeit dazu Stellen Sie eine Verbindung zu Ihren Zuschauern her. Durch die Erweiterung der Aufmerksamkeitsspanne bietet dieses Inhaltsformat den größten Raum, um sowohl überzeugendes Marketing als auch kreative Geschichten zu vermitteln, mit denen sich Ihr Publikum identifizieren kann.

Zudem ist Video wie kein anderes Format in der Lage, Emotionen hervorzurufen. Wenn Sie Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung herstellen möchten Da es für Webnutzer attraktiver ist, ist Video nachweislich die geeignete Inhaltsform Emotionen bestimmen Kaufentscheidungen weitaus besser als rationale Auslöser.

Vergessen wir zum Schluss nicht den Informationsaspekt. Für Internetnutzer ist es viel einfacher, Informationen beim Ansehen eines Videos zu verarbeiten, als beim Lesen. Schauen Sie sich nur die Beliebtheit von „How-to“-Videos an – das spricht für sich. Inhalte, die leicht zu verstehen sind, lassen sich auch besser teilen – wir alle teilen mit größerer Wahrscheinlichkeit Inhalte, die einen klaren Wert haben, was bei Videos häufig der Fall ist.

Lohnt es sich, Videos auf LinkedIn zu veröffentlichen?

In den letzten Jahren hat LinkedIn mit anderen Social-Media-Plattformen Schritt gehalten, um die Zahl seiner aktiven Nutzer weiter zu steigern. Dadurch ist die Plattform in vielerlei Hinsicht ihren Konkurrenten im Freizeitbereich ähnlicher geworden.

Die Einführung von LinkedIn-Videos im Jahr 2017 ist ein gutes Beispiel für solche Veränderungen. Seitdem erfreut sich das Format innerhalb des Dienstes immer größerer Beliebtheit.

Schauen wir uns einige Statistiken an:

  • 51 % der Videovermarkter haben LinkedIn-Videos verwendet in ihren Kampagnen.
  • 84 % dieser Vermarkter hielten es für eine effiziente Möglichkeit, ihr Online-Geschäft auszubauen.
  • Fast 61 % der befragten Vermarkter planten, im Jahr 2019 Videoinhalte auf der sozialen Plattform zu nutzen, was einem Anstieg von 6 % im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Es besteht kein Zweifel, dass Videos ein leistungsstarkes Inhaltsformat sind, das Teil Ihrer Marketingstrategie sein sollte. Schauen wir uns die Vorgehensweise genauer an Machen Sie das Beste aus Videomarketing auf LinkedIn.

Welche Arten von Videos sollten Sie auf LinkedIn veröffentlichen?

Sie wissen wahrscheinlich, dass einige der beliebtesten Videos auf Facebook, Instagram und Youtube sind die lustigen. LinkedIn ist jedoch eine andere Sache. Wenn Sie möchten, dass Ihr LinkedIn-Profil glänzt, müssen Sie die richtigen Themen sorgfältig auswählen.

Lassen Sie uns in die Liste der effektivsten eintauchen Arten von Videos Sie können auf Ihrem LinkedIn-Konto oder auf Ihrer Unternehmensseite veröffentlichen.

1. Branchen-Insight-Videos

LinkedIn ist der perfekte Ort, um mit Fachleuten in Kontakt zu treten. Wenn Sie auf dieser Plattform ernst genommen werden möchten, müssen Sie Ihrem Publikum zeigen, dass Sie tatsächlich ein Experte auf Ihrem Gebiet sind. Es gibt keinen besseren Weg, dies zu erreichen, als informative Videos über Ihre Branche zu veröffentlichen, um Ihr aktuelles Wissen und Ihr tiefes Verständnis der dort geltenden Regeln zu demonstrieren.

2. Nachrichtenvideos

Social-Media-Marketing ist ein dynamisches Feld, in dem Ihre Reaktionszeit auf Neuigkeiten und Änderungen wirklich wichtig ist. Verfolgen Sie unbedingt die Branchennachrichten und teilen Sie diese nach Möglichkeit als Videos auf Ihrem LinkedIn. So zeigen Sie, dass Sie über Ihre Branche und deren Trends und Innovationen auf dem Laufenden sind und gewinnen noch mehr Glaubwürdigkeit.

3. Webinare

Das Wachstum Ihres Unternehmens auf LinkedIn wird wahrscheinlich reibungsloser verlaufen, wenn Sie es schaffen, sich weiterzuentwickeln Gedankenführung rund um Ihr Profil. Eine gute Möglichkeit, dies zu erreichen, besteht darin, Ihr Wissen zu teilen Hosten von Live-Webinaren. Der Wissensaustausch ist eine entscheidende Komponente für eine erfolgreiche LinkedIn-Präsenz und wird Ihre Follower und deren Kollegen wahrscheinlich dazu bringen, mehr zu erfahren, sobald sie Ihr Potenzial entdecken!

4. Veranstaltungsvideos

Nehmen Sie an Branchenveranstaltungen teil? Oder vielleicht organisiert Ihr Unternehmen einige davon? Wenn ja, stellen Sie sicher, dass Sie dies immer tun Videos aufnehmen von großen und kleinen Veranstaltungen und teilen Sie sie auf LinkedIn, nachdem Sie etwas Postproduktionsmagie angewendet haben. Branchenveranstaltungen sind eine großartige Plattform zum Networking, und das Teilen von Videos, die Ihren Beitrag zu Branchentreffen zeigen, wird Ihr Image als Marktführer in Ihrer Nische verbessern und möglicherweise Ihr Image steigern Markenbekanntheit.

5. Firmenvorstellung

Wenn Sie den Ruf Ihrer Marke als Arbeitgeber verbessern möchten, sollten Ihnen diese Art von Videoinhalten dabei helfen, neue Talente für Ihr Unternehmen zu gewinnen. Erzählen Sie mit kurzen Videos inspirierende Geschichten über Ihre Marke oder Ihr Produkt oder zeigen Sie Ihren potenziellen zukünftigen Mitarbeitern die Vorteile und Vergünstigungen, die Sie bieten. Videos sind ein leistungsstarkes Format, wenn es um Employer Branding geht, also sollten Sie es sich nicht entgehen lassen.

6. Promo starten

Der Bereich Videomarketing ist bereits voll von Produktvideos, aber es gibt wohl keine bessere Möglichkeit, die Einführung Ihres neuen Produkts oder Ihrer neuen Dienstleistung zu verstärken. Hier gilt es Folgendes zu beachten: Hören Sie nicht damit auf, nur zu präsentieren, was Sie auf den Markt bringen. Konzentrieren Sie sich mehr darauf, die Neuheit Ihres neuen Angebots zu erläutern und zu erläutern, wie Kunden davon profitieren können, um bessere Ergebnisse zu erzielen, Probleme zu lösen oder auf Bedürfnisse einzugehen.

Die oben aufgeführten Beispiele helfen Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Formate für Ihre Unternehmensseite. Scheuen Sie sich nicht vor Experimenten. Denken Sie nur daran, Ihre Videos auf dem höchstmöglichen Qualitätsniveau zu halten. Das bedeutet, dass Sie sich nicht nur darauf konzentrieren sollten, sinnvolle Inhalte in Ihre Videos aufzunehmen. Ebenso wichtig ist die gekonnte Optimierung der Inhalte während der Produktion und Veröffentlichung.

So veröffentlichen Sie Videoinhalte auf LinkedIn

Sie haben wahrscheinlich bemerkt, dass Social-Media-Marketing nicht gut funktioniert, wenn Ihre visuellen Inhalte von schlechter Qualität sind. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Sie teure Videogeräte kaufen müssen. Wenn Sie können, beauftragen Sie Profis mit der Produktion von Videos für Sie. Wenn diese Lösung für Sie unerreichbar ist und Sie die gesamte Arbeit intern erledigen möchten, ist es immer gut, einige der wesentlichen Grundlagen der Videoaufzeichnung zu erlernen.

Sobald Sie Ihre Videodatei fertig haben, ist es an der Zeit, sie für die Veröffentlichung vorzubereiten. Natürlich können Sie die Dateien auf Ihren Youtube-Kanal hochladen und teilen Videoinhalte, indem Sie sie in Ihren LinkedIn-Updates verlinken. Das ist allerdings nicht die beste Strategie Natives LinkedIn-Video gibt Ihnen einen besseren Einblick in die Zuschauerdemografie und die Gesamtleistung. Auch bei der organischen Reichweite schneidet es deutlich besser ab.

Bevor Sie ein natives LinkedIn-Video veröffentlichen, stellen Sie sicher, dass das Seitenverhältnis und die Dateigröße für mobile Geräte optimiert sind und passen LinkedIn-Richtlinien. Bedenken Sie, dass das Puffern einer sehr umfangreichen Datei zu lange dauern kann, was die Leute normalerweise davon abhält, sie anzusehen.

Spitze: Wenn Sie möchten, dass Ihre Videos auf Mobil- und Desktop-Geräten gleichermaßen gut aussehen, experimentieren Sie mit quadratischen Videos.

Du solltest auch Erwägen Sie das Hinzufügen von Bildunterschriften zu all Ihren Videos, da der Ton im LinkedIn-Newsfeed standardmäßig stummgeschaltet ist und viele Benutzer den Ton nie einschalten. Wenn Sie das alles erledigt haben, veröffentlichen Sie ein Testvideo auf einem Testprofil, um zu sehen, ob alles in Ordnung ist.

Sie können nun das endgültige Video auf Ihrem LinkedIn-Profil oder Ihrer Unternehmensseite veröffentlichen. Sie müssen lediglich zur Funktion „Veröffentlichen“ auf Ihrer Hauptseite navigieren und auf das Videosymbol klicken. Wenn Sie die richtige Datei von Ihrem Gerät hochgeladen haben, können Sie fortfahren Fügen Sie einen Titel hinzu und wählen Sie ein Miniaturbild für Ihr Video aus. Seien Sie hier nicht zu voreilig, denn die Wahl des richtigen Titels und eines relevanten Miniaturbilds kann die Ergebnisse Ihres Videos erheblich verbessern!

Sobald Sie dies erledigt haben, füllen Sie einfach die Kopie des Beitrags aus und klicken Sie auf die Schaltfläche „Veröffentlichen“.

Einpacken

B2B-Marketing auf der größten professionellen Social-Media-Plattform ist ein Muss, wenn Sie das Wachstum Ihres Unternehmens aufrechterhalten und neue Kunden und Kontakte gewinnen möchten. Die Verwendung von Videoinhalten auf LinkedIn kann Ihre Marketingergebnisse erheblich steigern.

Beleben Sie Ihre LinkedIn-Marketingstrategie, indem Sie regelmäßig Videos veröffentlichen. Halten Sie Ihre Inhalte ansprechend und nutzen Sie verschiedene Themen und Formate, um das Interesse Ihres Publikums aufrechtzuerhalten und es zum Teilen Ihrer Inhalte zu ermutigen. Viel Glück!