AMD stellt seine Ryzen 7000-CPUs vor, die diesen Herbst mit neuen 5-nm-Zen…



Heute hat AMD seine zukünftigen Technologien und Produkte auf der Keynote der Computex 2022 angekündigt. Es stellte seine kommenden Ryzen 7000-Desktop-Prozessoren mit den weltweit ersten 5-nm-Kernen und neuen Motherboards vor, die damit umgehen können.

Zuvor hatte AMD seine drei neuen Grafikkarten für die Radeon RX 6000-Serie mit der neuen AMD FidelityFX Super Resolution (FSR) 2.0-Technologie auf den Markt gebracht, und diese Einführung umfasst auch die leistungsstärkste GPU der 6000er-Serie.

Da das Rennen zwischen AMD- und Intel-Prozessoren immer weitergeht, liegt AMD vorerst mit dem „Kraft der Sonne“. Außerdem enthüllte es auch seinen kommenden Laptop, der noch in diesem Jahr auf den Markt kommen soll.

AMD hat auf der Computex 2022 seine Ryzen 7000 Desktop-Chips angekündigtAMD hat auf der Computex 2022 seine Ryzen 7000 Desktop-Chips angekündigt

Die Prozessoren der AMD Ryzen 7000-Serie startet diesen Herbst. Außerdem, wenn wir über seine Spezifikationen sprechen, gibt es eine neue Zen 4-Architektur, die 5-Nanometer-Kerne (5 nm) verwendetwas zum ersten Mal von einem Unternehmen durchgeführt wird.



Es verfügt über eine Kombination aus zwei 5-nm-Zen-4-CPU-Modulen und ein neuer E/A-Die in 6nm Dazu gehören integrierte RDNA 2-GrafikenDDR5- und PCIe 5.0-Controller und automatisches Low-Power-Architekturmanagement.

Laut AMD werden die Prozessoren der Ryzen 7000-Serie den L2-Cache auf 1 MB L2-Cache pro Kern verdoppeln. Und sein Stromverbrauch wird wahrscheinlich bei etwa 170 W liegen, wenn es funktioniert.

Jetzt seine Leistung, seine maximalen Boost-Geschwindigkeiten übersteigen 5 GHz Taktfrequenzund wie AMD in der Möglichkeit sagte, verfügt diese CPU bis zu 15 % mehr Single-Core-Leistung.

Die Tests des Unternehmens zeigten seine Leistungsfähigkeit bei Multithread-Workloads von Blender und es über 30 % schneller als der Intel Core i9-12900K.



In der Präsentation der Gaming-Session mit Spielen Ghostwire: Tokio zeigte Der Prozessor läuft konstant mit 5,5 GHz.

AMD Sockel AM5-Plattform

AMD Sockel AM5-Plattform

Auch der kommende Ryzen 7000 benötigt den AM5 Sockel, daher hat das Unternehmen auch die AMD Sockel AM5 Plattform auf den Markt gebracht. AM5 unterstützt Dual-Channel-DDR5-Speicher.

Und es kann bis zu 24 PCIe 5.0-Lanes unterstützen, und es gibt eine neue SVI3-Leistung. Dieser AM5 kann bis zu 14 SuperSpeed-USB-Ports mit Geschwindigkeiten von bis zu 20 Gbit/s mit PCIe 5.0-Lanes unterstützen.

Drei neue Mainboards auf AM5-Basis wurden bereits angekündigt: B650, X670 und X670 Extreme. Alle diese drei unterstützen die PCIe 5.0-Speicher.



Zusätzlich verfügt der X670 über eine optionale Halterung für PCIe-Grafikund die X670 Extreme-Motherboards umfassen die Unterstützung von zwei PCIe 5.0-Grafiksteckplätzen.

Zu diesen Motherboard-OEMs gehören MSI, ASUS, ASRock und mehr.



Back to top button