Apple Die iPhone 14-Serie wird möglicherweise mit Satellitenkonnektivität geliefert

8


Jedes Jahr sehen wir eine neue Serie von Apple iPhones, und bevor die Geräte auf den Markt kommen, kommen so viele Lecks und Gerüchte ans Licht. Die kommende iPhone 14-Serie wird voraussichtlich im September 2022 auf den Markt kommen.

Für die iPhone 14-Serie lautet das neueste Gerücht Das Gerät wird möglicherweise mit der Unterstützung von Satellitenverbindungsoptionen für Notfälle geliefert.

Mit dieser Funktion können Benutzer in Gebieten ohne Netzabdeckung Anrufe tätigen und Nachrichten senden.

iPhone 14 wird voraussichtlich im September 2022 auf den Markt kommen

Apple  Das iPhone 14 könnte mit Satellitenkonnektivität ausgestattet sein

Das iPhone 14 mit Nachrichten zur Satellitenkonnektivität wird von Mark Gurman von Bloomberg geteilt. In seinem Bericht sagt er, dass das kommende iPhone Satellitenverbindungsfunktionen verwenden wird, um sich in ländlichen Gebieten zu verbinden.



Ein ähnlicher Bericht tauchte letztes Jahr auf, der besagte, dass die iPhone 13-Serie mit der gleichen Funktion ausgestattet sein könnte, aber es ist nicht passiert.

Das “Notfallnachricht über Kontakte“ Die Option im iPhone 14 ermöglicht das Teilen einer Kurznachricht, wenn sich der Benutzer in keinem Netzwerkbereich befindet.

Den Berichten zufolge wird die iPhone 14-Serie vier verschiedene Modelle haben. Es gibt iPhone 14, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, und das letzte ist unbenannt, das iPhone 14 mini sein könnte.

Es gab jedoch Berichte darüber Apple wird dieses Jahr möglicherweise keine Mini-Version herausbringen. Es kann eine Max-Variante geben.



Apple Es wird erwartet, dass die kommende Serie einige Verbesserungen mit sich bringt, wie ein neues Design des Pro-Modells, eine bessere Kamera und mehr. Beide Pro-Modelle werden mit einem besseren Kameramodul für die neuen Einbauten mit einer dreifachen Rückfahrkamera und einem größeren Profil geliefert.

Die Kamera der Pro-Modelle wird 48 MP breit, 12 MP ultraweit und ein Teleobjektiv haben. Die iPhone 14-Serie wird 8K-Videos unterstützen.

Es wird gesagt, dass die Modelle unterschiedliche Prozessoren verwenden werden, von denen zwei Modelle den A16-Prozessor verwenden können. Dieser Prozessor kann eine umbenannte Version des A15 sein.

A15 könnte wegen der weltweiten Chipknappheit in A16 umbenannt werden. Es gibt Berichte, dass der in Cupertino ansässige Riese Schwierigkeiten hat, alle A16- und M2-Chips herzustellen.



Berichten zufolge ist die iPhone 14-Serie in die Testproduktion eingetreten, und die Markteinführung wird für September erwartet.

Abgesehen vom iPhone, Apple plant auch, die gleiche Funktion einzubauen Apple Watch. Das Unternehmen hat die Nachricht jedoch noch nicht bestätigt.