Apple EarPod wird möglicherweise nicht mit dem iPhone 12 gebündelt

Schon seit Apple Die 0,5-mm-Kopfhörerbuchse wurde entfernt. Das Unternehmen integrierte zuerst EarPods, enthielt jedoch einen Adapter. Das Unternehmen änderte es später, indem es EarPods mit seinem Lightning-Anschluss einführte, aber jetzt mit dem iPhone 12 behaupten Berichte des Analysten Ming-Chi Kuo, dass das Gerät endlich sehen kann Apple EarPods für immer wegwerfen.

Laut Kuo scheint es eine Möglichkeit zu geben, dass das iPhone 12 nicht mit den im Lieferumfang enthaltenen EarPods geliefert werden kann. Der Grund scheint zu sein Apple In der Hoffnung, dass durch das Fehlen eines Kopfhörers die Kunden dazu angeregt werden könnten, nach Alternativen wie AirPods zu suchen, die vollständig drahtlos sind.

  

Das Interessante an diesen Gerüchten ist, dass sie das Gegenteil der Gerüchte sind, die wir 2019 hören, wo ein Bericht von DigiTimes dies nahelegt Apple kann tatsächlich planen, den AirPod in sein iPhone aufzunehmen. Wir dachten, es wäre ein bisschen langwierig, weil durch die Integration von AirPods Apple wird so viel Geld wie möglich verlieren, indem sie separat verkauft werden.

Trotzdem sollten Sie es vorerst mit etwas Salz einnehmen, aber wir stellen uns vor, dass es einige gibt, die sich möglicherweise nicht so darüber freuen, da dies das zusätzliche Zeug bedeutet, das sie kaufen müssen.

Gespeichert in. Lesen Sie mehr über ,, und. Quelle: 9to5mac