Apple Testen der Farb-E-Ink-Display-Technologie für faltbare Geräte

10


Apple testet Berichten zufolge eine neue Color E-Ink-Technologie für faltbare Geräte und Tablet-Anwendungen. Die Tinte kann bei jedem Pixel volle Farbe erzeugen, ohne einen Farbfilter zu verwenden.

Die Berichte stammen aus Apple Analyst Ming-Chi Kuo, sagte Apple testet E-In-Farbdisplays für seine zukünftigen Produkte.

Laut Ming-Chi ist die Tinte gut geeignet, um das Zweitbildschirm-Erlebnis eines faltbaren Geräts mit geringem Stromverbrauch zu ermöglichen.

Apple Das faltbare Gerät ist wahrscheinlich noch Jahre entfernt

Apple  Testen der Farb-E-Ink-Display-Technologie für faltbare Geräte

Apple Analyst hat einen Tweet gepostet, in dem es heißt: Farbe EPD [Electronic Paper Display] Displays der chinesischen Firma E Ink können für das faltbare Außendisplay des Geräts verwendet werden. Und das größere, ausgeklappte Display kann fortschrittlichere Technologie für die Anzeige verwenden.



Laut KUO ist das EPD energieeffizienter als andere Display-Technologien. Apple könnte auch ein farbiges EDV-Display für eine neue Klasse von Tablet-Geräten verwenden.

Auf dem Markt haben die meisten faltbaren Geräte im Tablet-Stil ein großes faltbares inneres Display und ein kleines äußeres Display. Allerdings Samsung Galaxy Z Fold 3 oder Oppo Find N verwenden OLED-Panels für beide Displays.

Die Verwendung des E-Ink-Bildschirms durch Apple kann das äußere Display mit wenigen Farben weniger reaktionsfähig machen. Kuo behauptet, dass es energieeffizienter sein könnte.

Den Berichten zufolge Apple plant, sein erstes faltbares 9-Zoll-iPhone und iPad um das Jahr 2025 herum auf den Markt zu bringen Apple faltbare Geräte vor ihrer Markteinführung.



All dies sind anhaltende Gerüchte, dass das Unternehmen ein faltbares iPad entwirft. Derzeit jedoch Apple macht keine faltbar.

Kuo sagt AppleDer faltbare Plan von wird sich zunächst auf mittelgroße Geräte und dann auf größere Displays konzentrieren. Danach, Apple könnte es auf kleine Geräte wie das iPhone erweitern.

Das behaupteten Anfang Februar Display-Analyst Ross Young und Mark Gurman von Bloomberg Apple entwickelt ein faltbares 20-Zoll-MacBook/iPad-Design.

Nichts wird durch bestätigt Appleberücksichtigen Sie diese Details also nicht, da sich die Dinge in Zukunft ändern könnten.