Apple WatchSturzerkennung hilft Rettungsassistenten beim Auffinden von Fahrradunfallopfern



Eines der Merkmale Apple eingeführt in die Apple Watch Serie 4 ist Sturzerkennung. Dies bedeutet, dass Ihre Uhr bei einem Sturz und wenn Sie nicht rechtzeitig reagieren, den Rettungsdienst an Ihrem Standort anruft. Die Funktion wurde für ältere Menschen entwickelt, ist jedoch im Allgemeinen sehr nützlich.

Nehmen wir zum Beispiel einen Mann namens Bob Burdett. Burdett war beim Mountainbiken in der Nähe von Spokane, als er einen Unfall hatte. Das Einzige, woran Burdett sich erinnert, ist das Aufwachen in einem Krankenwagen, der anscheinend von ihm in seinem Namen gerufen wurde Apple Watch.

Die Uhr hatte bemerkt, dass Burdett einen schweren Sturz erlebt und ihn aufgefordert hatte zu antworten, worauf er nicht reagierte. Es sendete dann Mitteilungen an Burdetts Sohn, der in die Gegend eilte, aber anscheinend von Rettungsdiensten, die bereits angekommen waren und ihn zum Sacred Heart Medical Center transportiert hatten, bis auf den letzten Schlag zusammengeschlagen wurde.

Es ist unklar, wie ernst Burdett war und ob es ihm gut gegangen wäre, wenn er irgendwann alleine aufgewacht wäre. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es Burdett anscheinend gut geht und erholt sich mit klaren Röntgenbildern und CT-Scans. Dies ist nicht das erste Mal, dass wir von der Sturzerkennungsfunktion hören, die möglicherweise Leben rettet. Wenn Sie also nicht über die Uhr verfügen, lohnt es sich möglicherweise, sie einzuschalten (standardmäßig deaktiviert, wenn Sie unter 65 sind) ).



Gespeichert in. Lesen Sie mehr über und. Quelle: cultofmac



Back to top button