Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Aufbau eines Community Impact-Programms

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Aufbau eines Community Impact-Programms

Es ist kein Geheimnis, dass sich Seer für das Engagement in unseren lokalen Gemeinschaften einsetzt. Im Dezember ging Seer mit einem großen Ziel an die Börse: bis 2030 15 Millionen US-Dollar beizutragen. Im April trat ich dem Team als erster Community Impact Manager von Seer bei. Hier sind 5 Dinge, die ich in meinen ersten sechs Monaten gelernt habe.

Wissen, was wichtig ist

Von dem Moment an, als ich mein Angebot annahm, wusste ich, dass ich sowohl für die Entwicklung einer Freiwilligen- als auch für die Spendenstrategie verantwortlich sein würde. Die Community-Impact-Initiativen von Seer waren noch nie zuvor im Besitz einer einzelnen Person. Es passierte viel Gutes, aber es brauchte eine gewisse Struktur. Wir mussten feststellen, was die Priorität war. War es Freiwilligenarbeit? Oder geben? Ein paar Gespräche mit wichtigen Teammitgliedern brachten mir schnell meine Antwort. Freiwilligenarbeit ist Teil der Identität von Seer. Die ehrenamtliche Tätigkeit des Teams wird gefördert, durch unbegrenzte PTO unterstützt und ist häufig eine Grundlage für die philanthropischen Spenden von Seer. Die Antwort war klar. Wir würden mit dem Aufbau unseres Freiwilligenprogramms beginnen.

Finden Sie das richtige Werkzeug

Es war sofort klar, dass wir ein Tool brauchten, um unsere ehrenamtlichen Bemühungen zu zentralisieren. Die ehrenamtlichen Einsätze des Teams lassen sich in drei Kategorien unterteilen: vom Unternehmen gesponserte Veranstaltungen, vom Unternehmen gesponserte qualifizierte Freiwilligenarbeit und von Einzelpersonen bereitgestellte Möglichkeiten. Es gab jedoch kein Archiv für diese Informationen und daher keine Daten über die Anzahl der von uns erfassten Freiwilligenstunden hinaus. Schließlich wollte ich gemeinnützige Organisationen einfach überprüfen können, indem ich den Steuerstatus bestätige.

Eingeben Helle Fonds. Im Juli haben wir dieses Tool unserem Team vorgestellt. Mithilfe von Candid und Volunteer Match können Teammitglieder nach Möglichkeiten für Freiwillige suchen, Möglichkeiten mit anderen teilen und sich für vom Unternehmen gesponserte Freiwilligenveranstaltungen anmelden. Wir haben bereits unsere ehrenamtliche Zeit erfasst; Wir importieren diese Informationen jetzt in Bright Funds. Mit diesen Informationen im richtigen Tool ist es einfach, Daten über die Organisationen und Themen abzurufen, in denen unser Team ehrenamtlich tätig ist. Wenn unser Programm wächst und insbesondere wenn wir eine Spendenstrategie entwickeln, werden wir in der Lage sein, andere Aspekte dieses Tools zu nutzen.

Entscheiden Sie, was „zählt“

Selbstverständlich sind die Mitglieder des Seer-Teams herzlich willkommen, sich in ihrer Freizeit auf beliebige Art und Weise ehrenamtlich zu engagieren. Wir benötigten jedoch Parameter dafür, welche Arten von Freiwilligenaktivitäten für die Freiwilligen-PTO in Frage kamen und als freiwillige Stunden des Unternehmens erfasst werden konnten. Wir wollten es einfach halten, das Ziel besteht darin, Menschen mit einer niedrigen Eintrittsbarriere in ihre Gemeinden zu integrieren. Wir möchten jedoch sicherstellen, dass wir mit unserer Unternehmenszeit Organisationen unterstützen, die mit den Werten von Seer übereinstimmen.

Um diese Parameter zu schaffen, habe ich über 60 1:1-Meetings mit Teammitgliedern geplant, wobei ich mich auf das erweiterte Führungsteam sowie auf Einzelpersonen konzentrierte, die im April die meisten ehrenamtlichen Stunden erfasst hatten. Diese Gespräche gaben mir einen Einblick in das, was nicht nur für den Einzelnen, sondern auch für das Unternehmen wichtig war. Von dort aus war es einfach, einige Richtlinien zu erstellen.

Wir bitten die Teammitglieder nun, der Freiwilligenarbeit durch eine Organisation Vorrang einzuräumen; Egal, ob es sich um einen registrierten 501c3 oder sogar um eine Gemeinschaftsorganisation handelt. Organisationen können sich nicht gegen Frauenrechte oder gegen Waffenkontrolle einsetzen, und Organisationen, die auf der Liste der Hassgruppen des Southern Poverty Law stehen, sind nicht teilnahmeberechtigt. Auch in Bezug auf politisches Ehrenamt haben wir einige Grenzen gezogen. Teammitglieder können die Akquise für einen bestimmten Kandidaten nicht als ehrenamtliche Arbeit von Seer verfolgen, aber unparteiische Bemühungen oder die Wahlbeteiligung sind immer zulässig. Wir fanden, dass dies der beste Weg war, sich an den Werten von Seer auszurichten, ohne unnötige Hindernisse für die Teilnahme zu schaffen.

Bieten Sie die Möglichkeiten

Als nächstes kam der lustige Teil! Es war Zeit, einige Veranstaltungen zu planen! Die Remote-First-Belegschaft von Seer macht dies zu einer einzigartigen Herausforderung; Es gibt Teammitglieder, die sich rund um Philly, San Diego, aber auch überall dazwischen konzentrieren. Zunächst haben wir Kontakt zu Community-Partnern an beiden Küsten aufgenommen, die bereit waren, Freiwillige wieder persönlich willkommen zu heißen. Für jede von uns geplante Präsenzveranstaltung habe ich über eine Möglichkeit nachgedacht, ein Remote-Teammitglied einzubeziehen. Beispielsweise könnten Veranstaltungen zur Essenszubereitung vor Ort dadurch unterstützt werden, dass Remote-Teammitglieder Lebensmittel zur Lieferung online bestellen. Als nächstes habe ich mir Städte angesehen, in denen wir mindestens 4 Leute hatten. Könnten sie sich zu einer persönlichen Freiwilligenveranstaltung treffen? Wir haben zwei geplant, eine in Denver und eine in Akron. Bei Erfolg wiederholen wir sie regelmäßig. Da Teammitglieder umziehen, behalten wir auch andere Städte im Auge, die möglicherweise über genügend Leute verfügen, um eine persönliche Freiwilligenveranstaltung zu unterstützen. Schließlich suchen wir nach Wegen, um jedem im Unternehmen unabhängig vom Standort fortlaufende Möglichkeiten zur Verfügung zu stellen.

Sammeln Sie das Team

Es ist kein Umständliches nötig, um Seer-Mitarbeiter dazu zu bringen, sich ehrenamtlich zu engagieren! Als ich im April anfing, verzeichnete das Team bereits ein Rekordniveau an Freiwilligenstunden. Der Schwung hielt bis in den Herbst an! Für Teams oder Abteilungen, in denen wir eine Erhöhung der ehrenamtlichen Stunden wünschen, setzen wir kleine, überschaubare Ziele. Beispielsweise hatte ein Team im September nur 7 Personen, die ehrenamtliche Stunden aufzeichneten. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, diese Zahl im Oktober zu verdoppeln. Wir beginnen auch, die Freiwilligendaten, die wir mit dem Team teilen, kritisch zu prüfen, um sicherzustellen, dass wir nicht jeden Monat die gleiche Geschichte erzählen. Wir möchten sehen können, wie sich die von uns gesetzten Ziele auf die Daten auswirken, damit wir die entsprechenden Änderungen vornehmen können, um in unserer Programmierung und vor allem in unseren Communities die größtmögliche Wirkung zu erzielen.

Begleiten Sie uns, während wir bis 2030 15 Millionen US-Dollar an die Gemeinschaft zurückgeben. Wir werden bloggen, um zu teilen, was wir lernen.

Abonnieren Sie weitere Beiträge wie diesen in Ihrem Posteingang: