BMW Definition CE 04 – Elektroroller fast wie Cyberpunk 2077

BMW Definition CE 04 - Elektroroller fast wie Cyberpunk 2077 1

Wie werden Roller in naher Zukunft aussehen? Möglich ist das ähnlich wie beim Elektro BMW Definition CE 04.

  

Ein Roller wie gemacht für die Stadt

Der bayerische Auto- und Motorradhersteller präsentierte im Rahmen der #NEXTGen 2020 den BMW Definition CE 04, das Konzept eines Elektrorollers. Bemerkenswert ist, dass wir es mit einer fast Serienversion zu tun haben und man muss zugeben, dass das Ganze wirklich futuristisch aussieht. Wie ich im Titel erwähnt habe – der Roller würde perfekt in die in Cyberpunk 2077 präsentierte Welt passen.

Deutschland betont, dass der neue Roller Teil der gewählten Elektromobilitätsstrategie ist und vor allem darauf abzielt, sich in der Stadt fortzubewegen. Es kann sowohl von Privatnutzern als auch von Unternehmen genutzt werden – z.B. als Transportmittel für die bestellten Speisen.

Es ist uns gelungen, viele innovative Elemente und Details des Konzepts auf die Serie zu übertragen. Die technischen Voraussetzungen des Elektroantriebs – wie die flache Batterie im Chassis und der kompakte Antriebsstrang – haben es uns ermöglicht, ein äußerst eigenständiges Design zu schaffen, das eine neue, urbane Ästhetik definiert und deutlich vom konventionellen Stil abweicht. Ein Projekt, das die Grundbedürfnisse einfacher Funktionalität, klarer Ästhetik und digitaler Realität erfüllt, in der die Nutzer von heute leben. Der Neubau führte zu einer visuellen Revolution und schuf viele neue stilistische Themen. Er kann die öffentliche Meinung teilen, aber auffallen, sagt Alexander Buckan, Designchef bei BMW Motorrad.

Vor allem die Praktikabilität

Ja, der BMW Definition CE 04 ist ein Hingucker und hebt sich von den meisten derzeit im öffentlichen Straßenverkehr eingesetzten Rollern ab. Trotzdem haben wir es nicht mit einem Fahrzeug zu tun, das nur futuristisch aussehen soll. Auch die Praktikabilität war ein wichtiges Element der Gestaltungsrichtlinien.

Der Elektroroller gehört laut BMW nicht zur Kategorie „Funbike“ und ist bei schönem Wetter nicht zum Wandern in den Bergen geeignet. Es ist ein praktisches Fahrzeug für den täglichen Weg von zu Hause zur Arbeit oder für ein abendliches Treffen mit Freunden. Es soll eine bequeme Fortbewegung in der Stadt ermöglichen und eher nicht über weite Strecken – die Zielgruppe der Nutzer sind etwa 12 km lange Strecken.

An Bord gab es auch Lösungen für den modernen Fahrer. So haben wir eine Konnektivitätsfunktion mit einem Smartphone oder einem lesbaren 10,25-Zoll-Display, über das die wichtigsten Daten übertragen werden.

Leider haben wir noch nicht allzu viele Details erfahren. Wir werden wohl auf weitere Informationen warten müssen, bis sich der BMW Definition CE 04 der finalen Version nähert.

Erwähnenswert ist, dass BMW nicht nur bei Zweirädern, sondern auch bei Autos auf Elektromobilität setzt. Das Angebot des Unternehmens umfasst unter anderem ein vollelektrisches SUV, und es gibt Pläne für ein i4-Modell.