Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Bringen Sie Ihre Inhalte ins Jahr 2023

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Bringen Sie Ihre Inhalte ins Jahr 2023

Ich habe kürzlich über das Agenturproblem geschrieben, das darin besteht, dass die Teammitglieder so viele großartige Ideen haben, diese Ideen jedoch inkonsistent umgesetzt werden.

Jetzt möchte ich Ihnen anhand eines Beispiels zeigen, wie diese Ideen je nach Reifegrad Ihres Teams, Ihrer Prozesse und Ressourcen aussehen können.

Das Beispiel, das wir durchgehen werden, ist die Aktualisierung von Titel-Tags, indem wir auf dem Weg ins Jahr 2023 sehen, wie viele Webseiten eines Kunden „2022“ im Seitentitel haben.

Strategie von SEO 101 bis 301

Wenn Sie dies selbst tun möchten, ist dies zugegebenermaßen eine ziemlich einfache Strategie. Ich schreibe alle meine Hypothesen auf, während ich nach Werten suche und nach Feedback von meinem Team suche.

SEO-Strategie 101

  • Suchen Sie Ihre Website (oder die Website eines Mitbewerbers) und ziehen Sie alle Seitentitel mit „2022“ im Titel
  • Tun Sie dies mit weit verbreiteten Tools (Ahrefs, SEMrush).
  • Ich habe fünf Minuten damit verbracht, in SEMrush nach Titeln zu suchen, sie aber nicht gefunden. (Bitte lassen Sie mich wissen, ob es einen Export gibt.)

Stattdessen habe ich ahrefs verwendet, wodurch man auch den Autor erhält. (Und ja, Sie können in CSV exportieren, sodass Sie es ziemlich schnell auf Ihrer Domain und vielleicht etwa 10 anderen ausführen können.

Wenn Sie dies aus irgendeinem Grund am Laufen halten möchten. Ich kann mir vorstellen, dass Sie die Integration mit nutzen müssten Supermetrik um Ihnen Zeit zu sparen.

  • Nehmen Sie von dort aus Ihre Top-5-10-20-30-Konkurrenten und beziehen Sie die Daten aus ahrefs. Natürlich können Sie Looker Studio, Tableau oder ein Analyseprogramm Ihrer Wahl verwenden. Ich zeige Ihnen, wie Sie Power BI nutzen.

Jetzt können Sie sagen: „Hey, Kunde! Wir haben Beiträge mit dem Titel „2021“ gefunden, die für Y Keywords mit Z monatlichem Suchvolumen ranken.“ Wenn Sie hier wirklich einen Mehrwert sehen, könnten Sie Ihrem Kunden auch die zehn größten Konkurrenten zeigen, die ihre Termine nicht aktualisiert haben.

SEO-Strategie 201

Als nächstes verknüpfen Sie die bezahlten Daten (Suchbegriffe, Klicks, Kosten, Conversions) mit Ihren SEO-Daten (Keyword, URL, Ranking-Position, Mitbewerber-Domain usw.). Treten Sie dem Suchbegriff bei.

[TIP] Sie sind sich nicht sicher, wie es geht? Kein Problem! Mit diesem Tutorial sind Sie in weniger als 6 Minuten einsatzbereit.

Da Sie nun Ihre PPC- und SEO-Daten auf der Ebene der Suchbegriffe kombinieren können, stellen Sie einfach sicher, dass Sie die Titel exportieren, damit Sie nach Titeln mit „2001“, „2002“ usw. filtern können.

Hier ist der große Unterschied, den Sie Ihren Kunden mitteilen können, nachdem Sie diesen Prozess ausgeführt haben:

Biz-Fall vor der Datenkombination:

Hey, Kunde! Wir haben 30 Beiträge Ihrer Mitbewerber mit „2021“ im Titel gefunden, die bei 10.000 monatlichen Suchanfragen für 560 Keywords in den Top 10 ranken.

Biz-Fall nach:

Hey, Kunde! Wir haben 30 Beiträge Ihrer Mitbewerber mit „2021“ im Titel gefunden, die bei 10.000 monatlichen Suchanfragen für 560 Keywords in den Top 10 ranken. UND Sie sehen in diesen Worten genug Wert, um jährlich 5.670 $ auszugeben, und zu diesen Bedingungen haben Sie 55 Leads/Conversions erzielt. Deshalb denke ich, dass wir diese Strategie umsetzen sollten bzw. nicht.

Das Problem:

Wir bei Seer lieben es, PPC- und SEO-Daten für diese Erkenntnisse zu kombinieren, aber dies in Power BI zu tun, erforderte jedes Mal viel Arbeit für die Teammitglieder.

Jetzt führen wir es für alle Kunden gleichzeitig aus und die Daten werden wöchentlich oder monatlich aktualisiert. Jeden Monat sehen wir automatisch, welche Wettbewerber Titel aktualisieren und vieles mehr.

Dadurch sind wir für die Einhaltung unserer Versprechen verantwortlich und können im Auge behalten, wie lange wir eine Chance nutzen können (z. B. beginnen unsere Konkurrenten damit, ihre Daten zu aktualisieren?).

SEO-Strategie 301: Chancen in 3 Minuten finden

Nachdem wir unsere Big-Data-Plattform eingerichtet haben, kann ich meinem Kunden jetzt sagen: „Hey, vier Ihrer Konkurrenten haben ihre Inhalte für „2023“ rund um diese Keyword-Kohorte auf Ihrer Seite „Kopfhörer-Rezension“ aktualisiert. Letztes Jahr haben wir zu diesen Bedingungen 826.233 US-Dollar ausgegeben und 40.000 Conversions erzielt. Ich denke, es lohnt sich, eine Stunde damit zu verbringen, Ihren Beitrag „2022“ mit einem Bild „2023“ und unseren Prognosen für die Technologien zu aktualisieren, die alle Kopfhörer im Jahr 2022 besser machen werden.

Wenn Ihre Daten umfangreich und demokratisiert sind, dauert es vielleicht drei Minuten Ihrer Zeit und 5 bis 8 Klicks, um zu dieser Erkenntnis zu gelangen. Jetzt können wir diese Idee skalieren und zu kleinen, aufschlussreichen und proaktiven Gesprächen führen.

Seien Sie clever

Sie wissen alle, welche Inhalte immer aktuell sind und welche nicht. Seien Sie nicht die Person, die „Suchen und Ersetzen“ durchführt. Mach die Arbeit. Google wird keine nicht immergrünen Seiten hervorheben. Sie sind schlauer als das, und Sie auch.

Nehmen Sie sich die Zeit

Das Durchlaufen eines dieser Prozesse nimmt Zeit in Anspruch. Ich hasse es, wenn eine wirklich kluge Suchstrategie scheitert, aber es könnte zu viel Zeit in Anspruch nehmen, die Daten in ein Tool zu laden, Screaming Frog auszuführen usw. – nur um dann herauszufinden, dass es für Ihren Kunden keinen großen Nutzen bringt.

Das verschwendet die Zeit meines Teams und lenkt seinen Fokus von anderen höherwertigen Aktivitäten ab.

Deshalb kann ich es kaum erwarten, Looker in Slack zu integrieren. Wir können Teams einfach benachrichtigen, wenn ein Kriterium erfüllt ist.

Möchten Sie mehr Beiträge wie diesen? Abonnieren Sie den Seer-Newsletter: