CAD-Render-Lecks von iPhone 14, 14 Pro zeigen neues Notch-Design

9


Es besteht kein Zweifel, dass das iPhone 14 zum größten Smartphone-Hype des Jahres 2022 wird. Kürzlich wurde ein Leck über „iPhone 14s Prozessor- und Displaygrößen“ sehr populär und von bestätigt Apple Insider.

Das iPhone 14 wird voraussichtlich im September dieses Jahres auf den Markt kommen, aber Gerüchte und Lecks kursieren bisher Tag für Tag. Das neueste Leck sind die iPhone 14 CAD Renders, die von MySmartPrice geleakt wurden.

91 Handys lecken die CAD-Renderings des iPhone 14 Pro, die gleiche 6,1-Zoll-Bildschirmgröße wie das iPhone 13 Pro und einen kleineren kreisförmigen Ausschnitt, um die Face ID-Sensoren und die Selfie-Kamera aufzunehmen.

Das iPhone 14 erhält möglicherweise einen pillenförmigen Ausschnitt auf dem Display

iPhone 14 und iPhone 14 maxQuelle: MySmartPrice

iPhone 14 und iPhone 14 max

Um mit der Vorderseite des iPhone 14 zu beginnen, sehen wir möglicherweise keine großen Änderungen in Bezug auf das Design. Insbesondere die dicke Display-Notch auf der Oberseite bleibt beim Vanilla-Modell erhalten.



Wir können das iPhone 14 Max erwarten – angeblich Apple ersetzt das „Mini“-Modell in der 2022-Reihe und soll mit einem 6,7-Zoll-Display ausgestattet sein – um ein ähnliches Design zu haben.

Die CAD-Renderings zeigen auch, dass die Rückseite des iPhone 14 eine iPhone 13-ähnliche Rückkameraplatzierung aufweist. Das Kameragehäuse scheint jedoch eine geringfügige Auffrischung erhalten zu haben und scheint einen dickeren Glasrahmen zu haben, der das Gehäuse umgibt.

Der Brancheninsider bestätigt auch, dass das iPhone 14 wie das iPhone 13 und 12 über ein 6,1-Zoll-Display verfügen würde.

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro MaxQuelle: 91mobile

iPhone 14 Pro CAD-Renderings bestätigen, dass die Badewannenkerbe verschwindet. Es wird einen pillenförmigen Locherausschnitt und einen kleinen kreisförmigen Ausschnitt daneben geben.



Die Vorderseite hat an allen Ecken symmetrische Einfassungen, wobei die obere Einfassung das Lautsprechergitter aufnimmt. Dies verleiht dem Gerät einen sehr hochwertigen Look. Die Ausschnitte beherbergen die Face ID-Sensoren und die Selfie-Kamera.

Unsere Quelle hat ergeben, dass das iPhone 14 Pro die gleiche 6,1-Zoll-Displaygröße wie das iPhone 13 Pro behalten wird. Wir glauben, dass es auch das 120-Hz-ProMotion-OLED-Display beibehalten wird. Das iPhone 14 Pro (und 14 Pro Max) wird Berichten zufolge mit dem neuen A16 Bionic-Chipsatz und 6 GB RAM betrieben.

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro MaxQuelle: 91mobile

Es wird auch erwartet, dass die iPhone 14 Pro-Modelle Kameraverbesserungen bringen, einschließlich eines primären 48-Megapixel-Kamerasensors.