Das Huawei Mate X Flip-Phone ist nach Angaben des Unternehmens noch optimiert

Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei optimiert sein faltbares Mate X-Smartphone noch immer und wird es der Öffentlichkeit nicht bekannt geben, ohne die Qualitätsanforderungen zu erfüllen, sagte He Gang, Director of Consumer Cell Phone Business. Laut Führungskräften wird Mate X immer noch optimiert, um den strengen Anforderungen und der hohen Qualität des Unternehmens gerecht zu werden.

  

„Dies kostet tatsächlich mehr Zeit und erfordert mehr Aufwand als bisher angenommen. Und wenn Sie diese Anforderungen nicht erfüllen, werden wir keine Anrufe tätigen ", sagte Gang auf dem chinesischen Nachrichtenportal news.mydrivers.com.

Nach umfangreichen Tests hat Huawei Mate X die 3C-Zertifizierung und die Netzwerkzugriffslizenz bestanden.

Huawei Mate X läuft mit Android 9 Pie über EMUI 9.1.1 und verfügt über zwei 6,6-Zoll- und 6,38-Zoll-FullView-Bildschirmfelder, die zusammen das FullView OLED Display 8-Bedienfeld tragen – Details beim Öffnen – ohne Bildschirmposition . Das zusammengeklappte Gerät bietet ein visuelles Erlebnis. 6,6 Zoll vorne mit einer Pixelanzahl von 1148 × 2480 Pixel und einem Seitenverhältnis von 19,5: 9.

Unter der Haube verfügt Huawei Mate X über HiSilicon Kirin 980 SoC sowie 8 GB RAM. Für Fotos und Videos verfügt das Huawei Mate X über zwei Zwei-in-Eins-Kameraeinstellungen für Vorder- und Rückseite, die die Leica-Optik unterstützen. Das Kamera-Setup umfasst drei Sensoren, darunter einen 40-Megapixel-Sensor (Weitwinkelobjektiv), einen 16-Megapixel-Sensor (sehr Weitwinkelobjektiv) und einen 8-Megapixel-Sensor (Tele).

Das Huawei Mate X verfügt über 512 GB internen Speicher, der über eine microSD-Karte (bis zu 256 GB) erweitert werden kann.

Samsung gab letzte Woche bekannt, dass sie starten würden Galaxy Fold im September in bestimmten Märkten.

Geschrieben mit Beiträgen von IANS