Das iPhone 14 könnte einen Leistungsschub erhalten, obwohl es einen A15-Chip hat

12


Die Basismodelle des kommenden iPhone 14 sollen nun mit einer Leistungssteigerung ausgestattet sein, obwohl sie mit dem letztjährigen A15-Chip betrieben werden.

Wie die früheren Berichte vermuten ließen, Apple hat geplant, große Unterschiede zwischen dem iPhone 14 Pro und Nicht-Pro-Modellen zu machen.

Das iPhone 14 wird möglicherweise mit einem verbesserten A15-Chip geliefert

Das iPhone 14 wird möglicherweise mit einem verbesserten A15-Chip geliefert Und eine der wesentlichen Änderungen bei Nicht-Pro-Modellen ist, dass derselbe Chip aus dem iPhone 13 es mit Strom versorgt. An der Leistung des A15-Chips besteht kein Zweifel, aber auf dem iPhone 14 klingt er weniger leistungsstark.

Aber laut einem Tweet eines zuverlässigen chinesischen Tippgebers namens ShrimpAppleProdie nicht professionellen iPhone 14-Modelle haben eine Gesamtleistungssteigerung gegenüber der iPhone 13-Serie.



Und er erwähnt auch das neue Mobilfunkmodemdie ein 5G Modem und internes Design wird als andere Verbesserungen wie RAM bezeichnet.

Frühere Gerüchte deuteten darauf hin, dass das iPhone 14 alle Modelle haben wird 6 GB Arbeitsspeicherwas es besser macht als das iPhone 13 mit ein 2 GB RAM-Boost denn das iPhone 13 Pro Max hat 6GB RAM.

Nach all diesen Details können Sie nach dem Start daran denken, das iPhone 14-Basismodell oder den Ersatz der Mini-Version, das iPhone 14 Max, zu kaufen, da Upgrades jetzt sehr sinnvoll sind.

Außerdem sind die anderen Verbesserungen, die exklusiv für iPhone 14 Pro-Modelle gelten, das neue Notch-Design mit einem pillenförmigen Ausschnitt, Kamera-Upgrades mit einem neuen 48MP Primärlinse und die Always-On-Display-Funktion.



Derzeit gibt es keine Bestätigung des Unternehmens, dass iPhone 14-Non-Pro-Modelle mit einem A15-Bionic-Chipsatz geliefert werden. Dennoch geben viele Tippgeber bereits Tipps, und Mark Gurman von Bloomberg sagte auch darüber.

Es wird erwartet, dass das Unternehmen startet iPhone 14 nächsten Monat und könnte sich auch bis Oktober verzögern, da Berichte über Angebotsänderungen in China auftauchen.

Separat, ShrimpApplePro hat auch die Details darüber durchgesickert die Akkukapazität der iPhone 14-Modelle.