Das iPhone 14 Pro verfügt möglicherweise über einen 21 % größeren Sensor für eine 48-Megapixel-Kamera

12


Apple Möglicherweise verfügt das iPhone 14 Pro über einen größeren Kamerasensor, der detailliertere Bilder liefert. Ein Konto namens „Fishing 8“ auf Weibo hat kürzlich einige der technischen Kameraspezifikationen für das iPhone 14 Pro veröffentlicht.

Nach früheren Behauptungen, dass das iPhone 14 Pro über eine 48-Megapixel-Kamera mit einem großen Kamerabuckel verfügen wird, wird es jetzt mit Details verbunden.

Aufgrund der erhöhten Pixelzahl wird die Weitwinkelkamera des iPhone 1Pro kleinere Pixel haben, Messung 1,22 Mikrometer. Das ist ein 0,68-Mikrometer-Reduktion vom iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max.

Der neue Kamerasensor des iPhone 14 ist prominenter als zuvor

Der neue Kamerasensor des iPhone 14 ist prominenter als zuvorIn letzter Zeit, Apple Der Analyst Ming-Chi Kuo hat zuvor auch gesagt, dass er glaubt, dass die Kameraqualität der „iPhone 14 Pro“-Modelle „die Fotografie mit Handykameras auf ein neues Niveau heben wird“.



Die Informationen aus Angeln 8 schlägt vor, dass der Sensor des Geräts ist 1/1,3 Zoll groß, eine Steigerung von 21,2 Prozent gegenüber dem 1/1,65-Zoll-Sensor der Wide-Kamera auf dem „iPhone 13 Pro“ und „iPhone 13 Pro“ max. Diese Vergrößerung des Sensors erfordert ein größeres Objektiv, um mehr Licht einzufangen.

Die 1/1,3-Zoll-Sensorgröße ist die gleiche wie Samsungs 50 MP GN1-Sensordas im Google Pixel 6 verwendet wird, und es wird angenommen, dass der Sensor ein Sony-Gerät ist, wie die des „iPhone 13 Pro“.

Entsprechend Makrumorenwird das „iPhone 14 Pro“ über das gleiche Dual Pixel Auto Focus (DPAF)-System verfügen, das von vermarktet wird Apple als „Focus Pixels“, die das iPhone seit dem „iPhone“ 6 im Jahr 2014 anbietet, und die gleiche Fähigkeit, 16: 9 HDR-Videos mit bis zu 60 fps aufzunehmen.

Dennoch wird allgemein angenommen, dass das iPhone 14 Pro über einen größeren 48-Megapixel-Weitwinkelkamerasensor verfügen wird, sodass die geteilten technischen Daten vernünftig erscheinen und es auch die jüngsten Tipps von Kuo verbindet.



Aber wenn diese Informationen implementiert werden, bietet das „iPhone 14 Pro“ größere Bilder mit höherer Auflösung und feineren Details, aber bei der Risiko einer schlechteren Leistung bei schwachem Licht.