Das LG Wing arbeitet angeblich mit einem rotierenden zweiten Bildschirm



2020 scheint für LG ein Jahr des Ausprobierens zu sein. Das Unternehmen wechselt mit der Einführung von Velvet in diesem Monat zu einer neuen Produkt-Roadmap. Jetzt hat ein neues Leck ergeben, dass LG ein neues Telefon mit einem ganz anderen Formfaktor als früher kocht.

LG macht angeblich ein neues Smartphone mit einem zweiten Bildschirm. Unter dem Pseudonym LG Wing soll das Gerät über ein 6,8-Zoll-Display und anschließend über ein 4- bis 4-Zoll-Display mit einem Seitenverhältnis von 1: 1 verfügen ET Nachrichten.

Dieser zweite Bildschirm soll Ihnen bei der Ausführung verschiedener Aufgaben helfen. Während Sie ein Video auf dem Startbildschirm ansehen, surfen Sie möglicherweise beispielsweise in einer sekundären Ansicht im Internet.

Das obige Bild ist ein Modell, das zeigen soll, wie das LG Wing aufgebaut ist.



Zusätzlich zu diesem zweiten Look wird erwartet, dass das LG Wing einen Prozessor der Snapdragon 700-Serie mit 5G-Unterstützung wie das LG Velvet enthält. Es wird auch berichtet, dass der Wing drei Rückfahrkamera-Arrays mit 64MP-Primärsensoren hat. LG soll einen Service entwickeln, mit dem Sie Ihren Wing mit Farben und anderen Anpassungsoptionen anpassen können.

LG plant, Wing in der zweiten Hälfte des Jahres 2020 zu starten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass LG ein Telefon mit drehbarem Bildschirm auf den Markt bringt. 2007 wurde das LG VX-9400 auf Verizon mit einem Bildschirm gestartet, der sich vom Hoch- zum Querformat dreht und die Tastatur darunter anzeigt. Dieses Gerät eignet sich hervorragend zum Fernsehen und zur Verwendung von MediaFLO-Live-TV-Sendungen.

Der LG Wing könnte eine Möglichkeit für LG sein, sich im wettbewerbsintensiven Mobilfunkmarkt abzuheben. Während einige Gerätehersteller auf faltbare Displays zurückgreifen, um Benutzer anzulocken, wird sich dieses LG-Gerät mit einem zweiten Drehbildschirm sicherlich von den meisten anderen Handys auf dem Markt unterscheiden.





Back to top button