Das WH-1000XM4-Headset von Sony bietet Unterstützung für mehrere Geräte und einen automatischen Umgebungsmodus

Die gut aufgenommenen Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung WH-1000XM3 werden in Kürze als Ersatz erhältlich sein, was nicht überraschend als WH-1000XM4 bezeichnet wird. Wie die Bilder in der Liste der Regeldatenbanken kann der kommende Sony fast identisch mit seinem Vorgänger sein, aber die Verbesserungen im Innenraum werden die Fans sicherlich begeistern.

Basierend auf Informationen, die aus dem APK-Code von Sony Headphone Connect extrahiert wurden, unterstützt der WH-1000XM3 mehrere Geräteverbindungen, sodass Benutzer Kopfhörer gleichzeitig mit zwei Geräten koppeln können. Dies erleichtert das Umschalten zwischen zwei Geräten, die Audiowiedergabe ist jedoch jeweils nur von einem Gerät aus zulässig.

  

Die zweite neue Funktion ist ein automatischer Umgebungsmodus, der erkennt, wenn der Benutzer mit jemandem spricht, und den externen Ton durchlässt. Das WH-1000XM3-Headset bietet bereits Umgebungsmodus, aber der automatische Start an seiner Stelle ist einfach.

Ein weiteres wichtiges Merkmal des WH-1000XM4, das Audiophile glücklich macht, ist die Unterstützung von DSEE Extreme. Die DSEE-Technologie von Sony verbessert die Klangqualität komprimierter Audiodateien erheblich, indem das während des Komprimierungsprozesses freigegebene Remote-Audio wiederhergestellt wird. Wir erwarten, dass DSEE Extreme eine erweiterte Version mit besserer Ausgabe ist.