Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Dell streicht über 6.500 Stellen und verliert damit 5 % seiner Belegschaft

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Dell streicht über 6.500 Stellen und verliert damit 5 % seiner Belegschaft

Dell wird seine weltweite Belegschaft um 5 % abbauen und etwa 6.650 Stellen abbauen, um die Gesamtbelegschaft des PC-Technologieunternehmens auf nur noch 126.300 Mitarbeiter zu senken.

Nach dieser Reduzierung wird Dell so wenig Mitarbeiter haben wie nie zuvor in den letzten sechs Jahren. Das unterscheidet es von den anderen Große Technologieunternehmen, die Arbeitskräfte entlassen haben in den letzten Monaten, da viele dieser Unternehmen größer geblieben sind als vor der Pandemie.

Das Geschäft mit PCs hat sich im letzten Jahr verlangsamt, wobei Dell-Computer bei den rückläufigen Verkäufen überrepräsentiert waren. Experten erwarten für den Rest des Jahres 2023 keinen Anstieg der PC-Verkäufe.

Die Zukunft von Dell bleibt „ungewiss“

Jeff Clarke, Co-Chief Operating Officer von Dell, hat in einem Memo angekündigt, dass „die Marktbedingungen trotz der jüngsten Kostensenkungsmaßnahmen, einschließlich eines Einstellungsstopps und Reisebeschränkungen, weiterhin erodieren und die Zukunft ungewiss ist“.

Dell meldete Ende 2022 einen Umsatzrückgang von 6 % im Vergleich zum Vorjahr, zusammen mit einer niedriger als erwarteten Umsatzprognose.

Das Unternehmen wird voraussichtlich weitere Informationen darüber bereitstellen, wie seine Reduzierung um 5 % aussehen wird und welche Bereiche des Unternehmens davon betroffen sein werden, wenn es am 2. März seine Ergebnisse für das vierte Quartal vorlegt. Doch bis dahin liegen die Details im Dunkeln.

Der Umsatz von Dell lag im vergangenen Jahr bei über 100 Milliarden US-Dollar

Bei Dell sind die Umsätze gesunken, obwohl der Umsatz des Unternehmens im Jahr 2022 bei insgesamt 10 % liegt 101,197 Milliarden US-Dollar.

Insgesamt ist die Mitarbeiterzahl von Dell seit Januar 2020 um etwa 39.000 gesunken, während viele andere Technologieunternehmen Ende 2020 und 2021 einen Anstieg verzeichneten.

Dies ist jedoch nicht gerade ein Zeichen eines stetigen Rückgangs, da Dell Ende 2021 VMware Inc. ausgliederte und die über 37.000 Mitarbeiter des Unternehmens in der Zahl der Abgänger von Dell vertreten sind. Nur etwa ein Drittel der Mitarbeiter von Dell sind in den USA ansässig. Bloomberg berichtet.

PC-Entlassungen werden fortgesetzt

Wenn Sie die Tech-Nachrichten im letzten halben Jahr verfolgt haben, werden Sie wahrscheinlich nicht überrascht sein, von weiteren Entlassungen zu hören. Tech-Giganten von Google bis Microsoft Amazon haben alle Zehntausende von Mitarbeitern entlassen.

Dieser lange Technologiewinter hat auch viele PC-Unternehmen getroffen: HP Inc. kündigte im vergangenen November einen Abbau von bis zu 6.000 Mitarbeitern an, während Cisco und IBM jeweils einen Abbau von bis zu 4.000 Mitarbeitern ankündigten.

Dell steht möglicherweise vor dem größten Personalabbau, aber die gesamte PC-Branche konzentriert sich auf den Personalabbau.