Destiny 2 startet am 1. Oktober mit Steam. Hier ist, was du wissen musst

Schicksal 2 Prestige Raids

In einem klassischen Fall von "Sie sind es nicht, sondern wir" unterbricht Bungie die Beziehungen zu Activision-Blizzard, um wieder ein eigenständiges Studio zu werden. Was das für die Millionen von Menschen bedeutet Schicksal 2 Fans sind der Meinung, dass Bungie jetzt das Sagen hat, sodass einige der geschäftsbezogenen Entscheidungen der Vergangenheit in Zukunft nicht mehr getroffen werden sollten.

  

Es bedeutet auch eine Menge anderer Dinge, auf die wir noch eingehen werden. Wisse nur, dass du ab dem 1. Oktober Steam anstelle des B.net-Clients öffnest, um deine geliebten Wächter zu spielen.

Destiny 2 zieht am 1. Oktober nach Hause zu Steam

Zusammen mit dem Wechsel zu Steam kommen einige große Dinge, nach denen die Fans seit Ewigkeiten (immer und immer wieder) sehnen. Dazu gehört das Cross-Save zwischen allen Plattformen, was sich jeder gewünscht hat.

Die Sache ist, es gibt einige spezifische Einschränkungen. Ihre Charaktere können auf eine andere Plattform verschoben werden, ohne dass Sie ins Schwitzen geraten. Für alle Inhalte aus dem ersten Jahr (die kostenlos sind) muss jede Plattform über die richtigen DLC-Inhalte verfügen. Dies bedeutet, dass Forsaken und Shadowkeep und der Rest des Jahrespasses an die Plattform gebunden sind. Wenn Sie also herumhüpfen, müssen Sie ihn auf jeder Plattform neu kaufen. Silber ist auch an die Plattform gebunden, auf der es gekauft wurde.

Das Letzte ist, dass nur ein Zeichensatz für die Quersicherung verwendet werden kann. Wenn Sie also Konten auf PlayStation und PC haben, können Sie den Hunter von PS4 und den Titan von Ihrem PC nicht mischen und abgleichen. Sie müssen entweder das PC-, Xbox- oder PS4-Konto auswählen, um es als Master zu verwenden. Mit Bungie können Sie Cross-Save deaktivieren und andere Konten wiederherstellen. Die Wiederherstellung dauert jedoch 90 Tage, um Missbrauch zu unterbinden.

  • Der Wechsel von Battle.net zu Steam beinhaltet eine einmalige Übertragung von ALLEN Destiny 2-Inhalten, die ein Spieler bereits besitzt. Dazu gehören Spielerkonten, Destiny 2, Erweiterungen, Silber, Jahreskarte usw.
  • Wenn Sie ein PC-Spieler sind, müssen Sie zu Steam springen, um weiterzuspielen. Battle.net wird am 1. Oktober Destiny 2-Inhalte verlieren

Melden Sie sich auf der FAQ-Seite von Bungie an, um benachrichtigt zu werden, wenn sie für die Umstellung auf Steam bereit sind. Das soll am 20. August beginnen.

Was denkst du? Freut mich das zu sehen? Lassen Sie es uns unten in den Kommentaren wissen oder übertragen Sie die Diskussion auf unsere Twitter oder Facebook.

Empfehlungen der Redaktion:

  • Mein 11-jähriger Sohn spielt gewalttätige Videospiele. Das haben sie ihm beigebracht
  • Rückblick: Secretlab TITAN 2020 – Ihr Hintern und Ihr Rücken werden es Ihnen danken
  • Sie können jetzt benutzerdefinierte weiße Tastenkappen für Ihre HyperX-Tastaturen erhalten
  • Genki glaubt, dass es die Geheimsauce für tragbare Geräte gibt Nintendo Switch Docks