Devotion wird in Kürze nicht mehr veröffentlicht

Devotion wird in Kürze nicht mehr veröffentlicht 1

Red Candle Games scheint keine Umwälzungen in Bezug auf Devotion, ihr Horror-Videospiel, zu haben, da ihr Fehler bei der Verbindung mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping eine Straßensperre für das darstellt, was in Kürze kommen wird. In einem kürzlich veröffentlichten Tweet haben die Entwickler erneut ihre Besorgnis und Entschuldigung in Bezug auf den Fehler zum Ausdruck gebracht, aber auch ein Update veröffentlicht, das die Zukunft von entdeckt Hingabe.

  

Nachdem das Spiel aufgrund des Kunstmateriallaufs im Februar 2019 aus allen Läden und digitalen Wiederverkäufern entfernt wurde, haben die Entwickler ihre Kräfte gesammelt und eine Liste mit Bedenken und Entschuldigungen zusammengestellt, die auf ein „gestörtes Projektmanagement“ zurückzuführen sind.

Der Fehler wurde nicht als Spiegelbild einer absichtlichen Handlung begangen, sondern als natürlicher Fehler, wie es jeder Mensch tut. Auch wenn diese Art von Fehlern sehr selten vorkommt, können sie dennoch zu einer Besessenheit jeder politischen Struktur werden.

Daher würde die Wiederveröffentlichung von Devotion wahrscheinlich stattfinden, nachdem die Entwickler ihre Struktur und Umgebungen neu erstellt und alles überprüft haben, was gekämmt werden muss. Hoffentlich werden diese Aktionen zu zufriedenstellenden Ergebnissen führen und Devotion einer Wiederveröffentlichung näher bringen.

Nachfolgend finden Sie den offiziellen Tweet der Entwickler zu diesem Thema:

Devotion kann nicht mehr gekauft werden, da es aus den Läden entfernt wurde.