Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Die 10 besten Social-Media-Marketing-Bücher, die Sie als Nächstes lesen sollten

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Die 10 besten Social-Media-Marketing-Bücher, die Sie als Nächstes lesen sollten

Lust auf etwas Lektüre? Wenn Sie suchen Bücher zum Thema Social-Media-Marketingfinden Sie hier eine Liste einiger Lektüren, die Sie in Betracht ziehen sollten – von der Social-Media-Strategie bis hin zu praktischen Umsetzungstipps für verschiedene Plattformen.

Moment, wäre ein Buch in den sozialen Medien nicht bereits veraltet, wenn es veröffentlicht wird?

Soziale Medien sind ein sich ständig veränderndes Biest. Wir alle wissen das. Wer erinnert sich zum Beispiel an Snapchat? Auch wenn es die Art und Weise, wie wir Inhalte konsumieren, ziemlich revolutioniert hat, mit 15-sekündigen „Schnappschüssen“ (jetzt Stories oder TikToks), die nur 24 Stunden lang leben. Ja, es ist schwer, Bücher über etwas zu schreiben, das möglicherweise nicht mehr aktuell ist, wenn jemand es endlich liest.

Warum sollten Sie also ein Buch über Social-Media-Marketing lesen? Nun, da sich die Plattformmechanismen ständig ändern, bleiben die Hauptprinzipien beim Aufbau von Markengemeinschaften in sozialen Medien im Großen und Ganzen dieselben.

Wie erstellt man Inhalte, die hängen bleiben? Wie ziehen Sie Menschen in den sozialen Medien auf Ihre Marke aufmerksam und binden sie in Ihre Erzählung ein? Oder wie messen Sie die tatsächlichen Gewinne, die Ihre Marke durch die Präsenz in sozialen Medien erzielt? Diese Dinge ändern sich nicht so sehr. Und sie zu verstehen ist die Grundlage einer erfolgreichen Social-Media-Strategie.

Und wenn wir direkt mit der Umsetzung beginnen (z. B. das Posten und Erstellen von TikToks), verlieren wir möglicherweise aus den Augen, was wir mit sozialen Medien tatsächlich für unser Unternehmen erreichen wollen (was meiner Meinung nach immer noch so oft der Fall ist).

Werfen wir also einen Blick auf einige davon die besten Social-Media-Marketing-Bücher Wenn Sie das lesen, erfahren Sie, wie das Social-Media-Engagement funktioniert und wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann.

Beginnen wir mit den Grundlagen. Und genau dieses Buch führt Sie ein paar Schritte zurück und lässt Sie über das große Ganze blicken.

Es handelt sich nicht ausschließlich um ein Buch über Social-Media-Marketing. Außerdem ist es 20 Jahre alt – aber keineswegs veraltet. Es geht um die wirtschaftlichen und Verhaltensänderungen in der Gesellschaft, die das heutige digitale Marketing (und andere Bereiche unseres Lebens) stark beeinflussen. Wirklich wertvoll, wenn Sie verstehen möchten, wie Online-Marketing und soziale Medien über die technischen Details hinaus funktionieren.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie einen breiteren Kontext darüber erhalten möchten, wie soziale Medien funktionieren, und verstehen möchten, wie aus Ideen Trends entstehen, die sich später verbreiten, was Menschen – Ihre Kunden – antreibt und wie Sie dies in Ihrem Marketing ansprechen können.

Ein weiterer umfassenderer Blick auf den Aufbau einer Marke im Zeitalter der sozialen Medien. Das Buch enthält sowohl einen strategischen Blick auf soziale Medien als auch praktische Ratschläge zum Umgang damit für Ihre Marke.

Es geht um Dinge wie Wettbewerbsanalyse, Content-Marketing, Social-Media-Tools und -Algorithmen, Influencer-Marketing bis hin zu KI und Chatbots. Im Wesentlichen alles, was Sie wissen müssen, um Ihre Social-Media-Strategie zu untermauern.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie auf der Suche nach einem Gesamtüberblick, aber auch nach praktischen, realen Beispielen und Taktiken sind, die Sie in Ihren eigenen Social-Media-Profilen verwenden können.

Wenn Sie sich fragen: „Wie zum Teufel kann ich es endlich schaffen, viral zu gehen?“ Dieses Buch ist wahrscheinlich für Sie. Laut einer vom Autor des Buches zitierten Studie ist Mundpropaganda der Hauptfaktor für 20 bis 50 Prozent aller Kaufentscheidungen.

Und das Buch erklärt hervorragend, wie sich Mundpropaganda verbreitet und wie Sie mit Ihren Social-Media-Inhalten die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen.

Wann sollte man es lesen:

Immer wenn Sie sich die Frage aus dem vorherigen Absatz stellen. Auch wenn Sie Inhalte erstellen möchten, die laut Buchtitel mit größerer Wahrscheinlichkeit „ankommen“, und zwar auf der Grundlage solider Grundlagen, anstatt nur Ihrer Vermutung zu folgen, die Daumen zu drücken und auf das Beste zu hoffen.

Apropos Social-Media-Inhalte erstellen: Ich habe heutzutage oft das Gefühl, dass dies eine stark unterschätzte Fähigkeit ist. Ich meine, jeder könnte es schaffen, oder? Jeder kann es, solange er weiß, wie es funktioniert. Und ein Buch, das Ihnen mehr darüber erzählen wird, ist dieses.

Es enthält ein praktisches Framework, mit dem Sie ein Brainstorming durchführen und Content-Ideen für die Social-Media-Profile Ihrer Marke generieren können.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie sich ständig fragen, „was Sie posten sollen“, ist dieses Buch mit praktischen Tipps zur Erstellung von Social-Media-Inhalten äußerst praktisch.

Content-Ideen zu generieren ist eine Sache. Aber diesen Inhalt so hervorzuheben, dass die Leute ihn tatsächlich lesen können, ist eine ganz andere Sache. Besonders in Zeiten, in denen wir überall mit Social-Media-Inhalten überschwemmt werden, sind einige von uns für das meiste davon bereits blind (und insbesondere für die langweiligen, unoriginellen Inhalte, die Marken scheinbar achtlos herumwerfen).

Deshalb brauchen Sie einen Aufhänger – etwas, das die Aufmerksamkeit der Leute sofort erregt und sie dazu bringt, weiterzulesen (oder zuzuschauen). Dies könnte beispielsweise eine sehr genaue Beschreibung der brennenden Probleme Ihres Publikums sein. In Brendan Kanes Buch erfahren Sie mehr über das Erstellen effektiver Hooks.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Ihre Social-Media-Inhalte (und wirklich alle Marketinginhalte) ins Stocken geraten, nur wenige Aufrufe oder Klicks erhalten und Sie nicht wirklich wissen, warum. Auch wenn Sie Ihre Schreib- und Storytelling-Fähigkeiten auffrischen möchten, und das nicht nur für das Marketing.

Niemand mag Marketing, das nur über die Marke spricht. Die Leute genießen es, zu wissen, was für sie drin ist. Und eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten, ihnen im Zeitalter der sozialen Medien von Ihrer Marke zu erzählen, besteht darin, andere Menschen zu nutzen, die ihre Kaufentscheidungen beeinflussen können. Und heutzutage kann jeder ein Influencer sein.

In diesem Buch geht es genau darum – persönlichen Einfluss, wie er sich von bezahlten Influencer-Kampagnen mit prominenten Influencern unterscheidet (oder doch?) und was er für Ihre Marke bewirken kann.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie Ihre Social-Media-Engagement-Strategie entwerfen und nach Möglichkeiten suchen, den Einfluss Ihres Publikums zu nutzen, um eine erfolgreiche Marke aufzubauen.

Okay, es ist Zeit für etwas wirklich Praktisches direkt aus der Feder des Unternehmers. Dieses Buch ist eine Goldgrube an Strategien und Taktiken für verschiedene Social-Media-Plattformen, organische und bezahlte Inhalte, B2B und B2C. Es geht um Videos, Chatbots, Influencer-Marketing und die Wiederverwendung von Inhalten – wirklich alle Bereiche des Social-Media-Marketings, über die ein Geschäftsinhaber, Marketingexperte oder Social-Media-Manager Bescheid wissen sollte.

Und da es Links zu Online-Ressourcen enthält, bleibt es länger aktuell als ein herkömmliches Papierbuch. Deshalb ist es definitiv eine praktische Ressource in der Bibliothek eines Vermarkters.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie neu in den sozialen Medien sind und sich tiefer damit befassen möchten, um besser zu verstehen, wie Sie sie für Ihr Online-Geschäft nutzen können.

Hat Ihr Chef Ihnen jemals gesagt, dass „soziale Medien nicht verkaufen“? Oder ist es vielleicht das, was Sie immer wieder denken? Nun, ich möchte nicht neugierig sein, aber haben Sie versucht, die Ergebnisse zu messen, die Ihr Unternehmen durch soziale Medien erzielt, und dann Ihre Leistung zu optimieren?

Ja, das dachte ich mir.

Vielleicht sollten Sie auch dieses Buch lesen. Insbesondere wenn Sie lernen möchten, wie Sie soziale Medien mit Ihren allgemeinen Marketingzielen in Einklang bringen, nutzen Sie sie, um optimierten Kundensupport zu bieten, Ergebnisse zu messen und mehr. Mit anderen Worten, wenn Sie für Ihr Geld das Beste aus den sozialen Medien herausholen möchten.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie Ihr Social-Media-Geld sinnvoll ausgeben und es tatsächlich für Ihr Unternehmen nutzen möchten, anstatt sich nur auf Eitelkeitskennzahlen zu stützen, um Ihrem Chef zu gefallen (der dann Social Media sowieso nicht als ernsthaften Umsatztreiber behandelt. Und ich irgendwie gib ihnen nicht die Schuld.)

Wie der Name schon sagt, konzentriert sich dieses Buch Schritt für Schritt und Plattform für Plattform auf die praktische Seite des Social-Media-Marketings Facebook Und InstagramLinkedIn, YouTube, Twitter, Pinterestund ja, TikTok (Bonuspunkte für die Ausgabe 2022.)

Mit Arbeitsblättern und Zugang zu kostenlosen Tools ist dieses Buch ein hervorragender Leitfaden für Social-Media-Marketing für alle, die das Gefühl haben, ihr Wissen und Verständnis über Social Media organisieren zu müssen.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie (noch!) kein Experte für soziale Medien sind, diese aber in Ihre Marketingstrategie einbeziehen und Ihre Möglichkeiten prüfen möchten. Und auch, wenn Sie am Anfang Ihres Weges als Social-Media-Vermarkter stehen und alles (praktisch) darüber wissen möchten, einschließlich Inhalten, Anzeigen, SEO, Videos und mehr.

Abgerundet mit einem weiteren Buch, das sich auf das Thema Kundenbindung konzentriert. Dieses Buch untersucht die Mechanismen der Fandom-Erzeugung und deren Nutzung im Zusammenhang mit der Vermarktung einer Marke und ihrer Produkte. Es enthält auch Interviews mit Startup-Gründern, Unternehmern und allen Arten von Geschäftsinhabern als Beispiele aus der Praxis.

Wann sollte man es lesen:

Wenn Sie Inspiration für das Social-Media-Marketing benötigen – und zwar die Art, die Sie tatsächlich auf Ihr Unternehmen anwenden können. Vor allem, wenn Sie nach neuen Wegen suchen, Kunden zu Markenbotschaftern zu machen, auch wenn Sie in einer scheinbar unaufregenden Branche tätig sind (Beispiele inklusive!)

Besorgen Sie sich neben dem Wissen auch die richtigen Werkzeuge

Sie können alles lesen die besten Social-Media-Marketing-Bücher, aber es ist tatsächlich die Praxis, jeden Tag soziale Medien zu nutzen, die es Ihnen ermöglicht, dieses Wissen im Kontext Ihres Unternehmens zu überprüfen. Und was dabei hilft, die Theorie anzuwenden und die Ergebnisse zu überprüfen, ist die Anschaffung der richtigen Social-Media-Management-Tools für Ihren Alltag.

Und eines davon ist NapoleonCat mit unzähligen Funktionen, die Ihnen dabei helfen:

  • Erstellen und veröffentlichen/planen Sie Sticky-Content, der bereit ist, viral zu gehen.
  • Bieten Sie einen besseren Social-Media-Kundenservice, indem Sie in keinem Ihrer Social-Media-Profile einen Kommentar oder eine Nachricht verpassen.
  • Analysieren Sie Ihre Leistung und die Ihrer Konkurrenten, um neue Wege zur Verbesserung Ihres Social-Media-ROI zu finden.
  • Und automatisieren Sie einige der sich wiederholenden Aufgaben, damit Sie dabei mehr Zeit für Strategie und Kreativität haben.

Und Sie können es zunächst 14 Tage lang ausprobieren und sehen, wie das funktioniert.

Viel Spaß beim Lesen und bei der Umsetzung dieses Wissens in die Praxis!

Sie können auch mögen …