Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Die Absprungrate ist Out und die Engagement-Rate ist In

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Die Absprungrate ist Out und die Engagement-Rate ist In

Google Analytics 4 ist offiziell da! Das ganze Gerede über die Absprungrate in GA4 könnte Sie verwirren. Ist es weg? Ist es hier, um zu bleiben? Lesen Sie weiter und wir behandeln alles, was Sie über Absprungrate, Engagement-Rate und andere GA4-Kennzahlen wissen müssen.

Absprungrate in Google Analytics 4: Was ist neu?

Google ändert die Art und Weise, wie die Absprungrate in GA4 berechnet wird. Daher ist die neue Metrik eine weitaus hilfreichere Methode zur Messung der Besucherinteraktion mit Ihrer Website oder App. Aber was genau hat sich geändert? Schauen wir uns zunächst an, wie die Absprungrate funktioniert.

Was ist die Absprungrate?

Absprungrate lässt sich am besten als Prozentsatz der Sitzungen beschreiben, die einen einzelnen Seitenaufruf auf Ihrer Website beinhalten.

BUNCE-RATE = ANZAHL DER BUNCES / ANZAHL DER SITZUNGEN

Ein Bounce tritt auf, wenn ein Besucher auf Ihrer Website landet und diese verlässt, ohne mit einer anderen Seite zu interagieren oder zu dieser zu navigieren. Es ist wichtig zu beachten, dass die Absprungrate nicht berücksichtigt, wie viel Zeit auf der Seite verbracht wurde.

Warum hat Google die Absprungrate in GA4 geändert?

In Universal Analytics war die Absprungrate ein angemessenes Maß für das Website-Engagement, sie ist jedoch mit der Weiterentwicklung von Websites und Apps weniger praktisch geworden. Leider macht die Metrik in einer mobilen oder einseitigen Anwendung einfach keinen Sinn.

Beispielsweise generieren Benutzer während einer Sitzung nicht immer mehrere Seitenaufrufe – aber das bedeutet nicht zwangsläufig, dass der Besuch nicht erfolgreich war. Bedenken Sie, wie wir mit Blogs oder Nachrichtenartikeln interagieren. Besucher besuchen Ihre Website, um einen Artikel zu lesen und verlassen sie dann. Die Absprungrate würde Ihnen in diesem Szenario nicht wirklich weiterhelfen. Stattdessen möchten Sie wahrscheinlich lieber wissen, wie viele Personen Ihre Seite besuchen und diese schnell wieder verlassen, wenn sie nicht finden, wonach sie gesucht haben.

Allerdings verfolgt Google Analytics 4 einen neuen Ansatz. Es nutzt Daten von Websites und mobilen Apps in einer einfachen Benutzeroberfläche und stellt Ihnen Metriken zur Messung verschiedener Arten von Benutzererlebnissen bereit. Infolgedessen musste die alte Absprungrate verschwinden.

Die GA4-Absprungrate ist der Prozentsatz der Sitzungen, die nicht als aktive Sitzungen galten. Wie bereits erwähnt, ist die Absprungrate in Universal Analytics der Prozentsatz der Sitzungen, in denen Benutzer nur eine Seite angesehen und nur ein Ereignis ausgelöst haben.

Absprungrate vs. Engagement-Rate

Engagement-Rate ist einfach der Prozentsatz der „aktivierten Sitzungen“.

ENGAGEMENT-RATE = ANZAHL DER ENGAGEMENT-SITZUNGEN / GESAMTZAHL DER SITZUNGEN

Eine engagierte Sitzung ist eine, die entweder:

  • Dauert länger als 10 Sekunden
  • Hat mindestens zwei Seitenaufrufe oder Bildschirmaufrufe
  • Hat ein Konvertierungsereignis

Wie die neue Absprungrate ist auch die GA4-Engagement-Rate hilfreich bei der Beantwortung der Frage: „Interagieren Besucher mit meiner Website?“. Darüber hinaus kann die Engagement-Rate in Google Analytics 4 eine nützliche Messgröße für Single-Page-Apps, mobile Apps und Content-Websites wie Nachrichtenagenturen und Blogs sein.

Warum die Absprungrate von Digital-Marketing-Profis nicht übersehen wird

Seit einiger Zeit gibt es einige Kontroversen um die Absprungrate in Google Analytics. Viele digitale Vermarkter argumentieren, dass die Berechnung der Absprungrate in Universal Analytics eine veraltete Kennzahl sei. Nur die Zeit wird zeigen, ob die neuen GA4-Kennzahlen den Test bestehen!

Erfahren Sie mehr über Google Analytics 4.

Überlassen Sie WIX die Verwaltung der GA4-Metriken und -Berichte für Ihr Unternehmen

Es besteht eine gute Chance, dass Sie diese Kennzahlen und Messungen bisher nicht kannten. Es kann anstrengend sein, über die neuesten Google Analytics-Updates auf dem Laufenden zu bleiben. Lassen Sie sich von unserem Team bei WIX von Ihrem vollen Terminkalender entlasten!

Unsere SEO-Agentur kümmert sich um Ihre gesamte Webanalyse, sodass Sie dies nicht tun müssen. Wir verfügen über jahrelange Erfahrung im digitalen Marketing in Houston, Austin und DFW und helfen Ihrem Unternehmen gerne dabei, bessere Ergebnisse zu erzielen!

Vereinbaren Sie noch heute eine kostenlose Marketingberatung mit WIX!

Stichworte: Google Analytics