Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Die besten Google My Business-Tools, die Sie 2023 ausprobieren müssen

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Die besten Google My Business-Tools, die Sie 2023 ausprobieren müssen

Wenn Sie ein Google My Business-Konto (GMB) besitzen, möchten Sie wahrscheinlich wissen, wie Sie weiterhin das Beste daraus machen können. Beim Ausbau Ihres Online-Geschäfts geht es vor allem darum, sich ständig zu verbessern und offen für Innovationen zu bleiben. Und die Attraktivität Ihres Brancheneintrags ist keine Ausnahme von dieser Regel. Dann sind Sie bei uns genau richtig!

In diesem Artikel erfahren Sie:
  • einige der besten Google My Business-Tools – sowohl nativ als auch unabhängig von Google
  • So nutzen Sie die Tools von Google My Business, um Ihre digitalen Marketingergebnisse zu steigern

Bevor Sie beginnen, unsere zu erkunden Google My Business-Tools Liste, Sie müssen mit dem richtigen Fuß aussteigen …

Bringen Sie Ihren Google My Business-Eintrag zum Strahlen

Bevor Sie lernen, wie Sie einige neue, fortgeschrittenere verwenden Google My Business-Verwaltungstoolssollten Sie prüfen, ob Ihr Unternehmen in den Google-Suchergebnissen aufgeführt ist aktuell und vollständig. Wenn Sie es noch nicht regelmäßig aktualisiert haben, ist jetzt ein guter Zeitpunkt, dies zu tun. Stellen Sie sicher, dass Ihr Eintrag alle Ihre grundlegenden Geschäftsinformationen enthält:

  • Name,
  • Kategorie,
  • Zusammenfassung,
  • Lokalisierung,
  • Öffnungszeiten,
  • Telefonnummer,
  • Webseitenadressse,
  • und Logo.

Wenn Sie eine Erinnerung zum Aktualisieren oder Erstellen eines Google My Business-Profils benötigen, sind Sie bei uns genau richtig – alle wichtigen Informationen finden Sie in unserem Leitfaden.

Denken Sie daran, dass einige Funktionen von Google My Business nur für verifizierte Konten verfügbar sind Schließen Sie den Verifizierungsprozess ab sofort, falls Sie es noch nicht getan haben.

Heutzutage haben Unternehmen, die daran arbeiten, ihr professionelles Online-Image und ihre Sichtbarkeit in den Suchergebnissen zu verbessern, viele Möglichkeiten Google My Business-Tools wählen von. Es gibt bereits eine Fülle kostenloser und kostenpflichtiger Software und jeden Tag entstehen neue Lösungen. Aber manchmal ist einfach das Beste – deshalb beginnen wir mit den proprietären Tools von Google, mit denen Sie Ihre Ergebnisse kostenlos verbessern können.

1. Google-Anzeigen

Google bietet eines der leistungsstärksten Online-Marketing-Tools auf dem Markt: Google-Anzeigen. Dieses komplexe Werbesystem mit erweiterten Targeting-Optionen hilft Ihnen dabei Erreichen Sie Kunden im gesamten Internet Dazu gehören die Websites von Google-Partnern, YouTube und, was vielleicht am wichtigsten ist, die von Google Suchergebnisse.

Du kannst Beginnen Sie mit der Erstellung Ihrer Anzeigen Schritt für Schritt, indem Sie auf die Schaltfläche im linken Seitenleistenmenü Ihres Google My Business-Administratorbereichs klicken. Es ist ziemlich einfach, Ihre erste Kampagne einzurichten, indem Sie einfach den Anweisungen folgen, die in den Anzeigenerstellungsprozess eingebettet sind.

Wir empfehlen Ihnen jedoch, sich etwas besser mit den Mechanismen des Google Ads-Systems vertraut zu machen, um die Wirkung Ihrer Werbekampagnen zu maximieren und Ihr Budget auf die intelligenteste Art und Weise zu verteilen – insbesondere, wenn Sie ein kleines Unternehmen betreiben und es sind nicht in der Lage, große Summen für Werbung auszugeben.

2. Google-Bewertungen

Unabhängig davon, was Sie verkaufen, werden Kunden und Interessenten irgendwann versuchen, Sie wegen Ihrer Produkte oder Dienstleistungen zu kontaktieren. Und im Namen eines großartigen Kundenservices ist das Beste, was Sie tun können, ihm die Erreichbarkeit zu erleichtern.

Die erste gute Vorgehensweise besteht darin, mit Ihren Kunden in Kontakt zu bleiben, indem Sie Ihren GMB-Bewertungsbereich aktiv halten. Interagieren Sie mit ihnen, indem Sie auf ihre Bewertungen antworten, unabhängig davon, ob diese positiv sind oder nicht. Auf diese Weise zeigen Sie, dass es Ihnen wichtig ist, was die Leute über Ihr Unternehmen sagen, und dass Sie das Feedback Ihrer Kunden anerkennen und darauf reagieren.

Denken Sie daran, dass sich Menschen bei der Entscheidung, wo und wie sie ihr Geld ausgeben, auf Bewertungen verlassen. Deshalb ist es wichtig, Ihre Produkte bei Google Shopping zu listen und Nutzer zum Verlassen zu ermutigen Google-Shopping-Bewertungen.

Die andere Möglichkeit, Ihr Unternehmen besser erkennbar und zugänglicher zu machen, besteht darin, eine benutzerdefinierte Firmen-E-Mail-Adresse einzurichten. Klicken Sie auf die Schaltfläche auf der linken Seite Ihres GMB-Administratorfensters und befolgen Sie die Anweisungen. Wenn Sie eine benutzerdefinierte E-Mail-Adresse erstellen, wirken Sie professioneller, wenn Sie auf die Nachrichten Ihrer Kunden antworten.

Das letzte und nützlichste Tool für geschäftliche Nachrichten im Angebot von Google ist der Chat. Sie können es sich wie eine GMB-Messenger-App vorstellen, da sie es Ihnen ermöglicht Antworten Sie in Echtzeit auf Nachrichten Ihrer Kunden.

3. Keyword-Planer

Unabhängig davon, ob Sie Ihr Unternehmen über eine Website, einen Blog oder andere Arten von Inhalten bewerben, Suchmaschinenoptimierung ist definitiv einer der wichtigsten Bestandteile einer erfolgreichen Online-Marketing-Strategie. Das ist nicht nötig Werden Sie sofort zum Experten denn SEO ist ein komplexer Bereich des digitalen Marketings. Glücklicherweise bietet Google hier einige großartige Tools, die Ihnen das Leben erleichtern. Verwenden Sie sie bei der Vorbereitung von Inhalten für Ihre Website, um diese besser auffindbar zu machen.

Um dies effektiv zu tun, müssen Sie den Text Ihrer Website optimieren, aussagekräftige Blogbeiträge veröffentlichen usw. Das Einbinden von Schlüsselwörtern, die für Ihre Nische und die Suchphrasen, die Ihre Zielgruppe verwendet, um Unternehmen zu finden, die Ihrem ähneln, relevant sind, ist eine gute Vorgehensweise.

Ihr bester Freund hier ist der von Google Keyword-Planer – ein Tool, das Ihnen bei der Auswahl der richtigen Schlüsselwörter hilft. Geben Sie Ihr Unternehmensprofil, Ihre Branche und Beispiele für von Ihnen angebotene Produkte und Dienstleistungen ein und Sie erhalten im Gegenzug nützliche Keyword-Vorschläge.

Diese Funktion ist auch im Google Ads Creator integriert.

4. Google Analytics

Google Analytics ist ein weiteres leistungsstarkes Tool unter den zahlreichen Produkten von Google. Wenn Sie Ihr Unternehmen ausbauen möchten, ist es wichtig, dass Sie Messen Sie Ihre Ergebnisse und ziehen Sie Schlussfolgerungen. Dieser Prozess ermöglicht es Ihnen, Gegenmaßnahmen zu ergreifen, wenn etwas nicht wie geplant läuft, und Verbesserungen vorzunehmen.

Google Analytics kann die Ergebnisse Ihrer Website, mobilen App, Ihres Online-Shops, Ihrer Social-Media-Kanäle und mehr messen. Das Beste daran ist, dass Sie, wenn Sie sich damit vertraut gemacht haben, ziemlich erweiterte Messungen einrichten können, einschließlich plattformübergreifender, benutzerzentrierter Analysen. Wenn Sie sich mit Google Analytics auskennen, erhalten Sie Zugriff auf eine Welt voller Erkenntnisse, die bei geschickter Nutzung zu erheblichen Verbesserungen Ihres digitalen ROI führen können.

Um Aufmerksamkeit für Ihr Unternehmen im Internet zu erlangen, müssen Sie dort sein, wo Ihr Publikum ist. Um dies zu erreichen, müssen Sie nicht stundenlang in Online-Foren und relevanten Threads in sozialen Medien wühlen. Treffen Google TrendsIhr neuer Assistent für die Recherche von Trendthemen.

Google Trends analysiert alle Suchanfragen, die Google-Nutzer durchführen, und zeigt Zusammenfassungen in leicht lesbaren Formen wie Diagrammen und Heatmaps an. Dadurch können Sie nicht nur sehen, was in einem bestimmten Zeitraum im Internet angesagt ist, sondern auch überprüfen, wie häufig nach Phrasen gesucht wird, die mit Ihrem Unternehmen in Zusammenhang stehen.

Wenn Sie jemals nicht wussten, worüber Sie Ihre Beiträge schreiben sollen, ist Google Trends eine großartige Quelle für alltägliche Inspirationen.

Obwohl es sich bei allen oben beschriebenen Google-Produkten um solide kostenlose Lösungen handelt, erfüllen sie möglicherweise nicht alle Ihre Geschäftsanforderungen. Wenn Sie Ihren digitalen Werkzeugkasten weiter ausbauen möchten, ist die Erkundung von Lösungen von Drittanbietern der richtige Weg.

Hier sind einige handverlesene GMB-Tools Das wird Ihre Google My Business-Strategie auf ein neues Niveau heben.

1. Der soziale Posteingang von NapoleonCat – alle Ihre Google-Bewertungen an einem Ort

Ein Problem, mit dem wachsende Unternehmen häufig konfrontiert sind, ist die Unfähigkeit, auf die gesamte Aufmerksamkeit zu reagieren, die sie erhalten. Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Beantwortung der Kundenbewertungen zu viel Zeit in Anspruch nimmt, ist es möglicherweise ein guter Zeitpunkt, den Prozess mit einem externen Dienstleister zu automatisieren Google My Business-Verwaltungssoftware.

Mit dem Social Inbox von NapoleonCat können Sie alle Ihre sozialen Interaktionen – einschließlich Google-Bewertungen – in einem Dashboard verwalten, was es deutlich einfacher macht.

Das bedeutet, dass Sie nicht mehr zwischen Tabs und sozialen Profilen wechseln müssen, um an Gesprächen mit Ihren Kunden teilzunehmen! Mit dem Tool können Sie außerdem jedes Online-Gespräch wie ein Support-Ticket behandeln, das einem Teammitglied zugewiesen und in Moderationsberichten berücksichtigt werden kann.

Selbst wenn Ihr Unternehmen Bewertungen in verschiedenen Sprachen erhält, gibt es darüber hinaus eine Übersetzungsfunktion, die Ihnen hilft, in der Sprache Ihres Kunden zu antworten.

Der Posteingang ist sowohl in der Desktop- als auch in der Mobilversion verfügbar.

NapoleonCat erfüllt unsere Bedürfnisse. Die Konsolidierung einer so großen Anzahl von Shops und Kommentaren in einer Ansicht ist eine unglaublich hilfreiche Lösung. Wir erhalten einen Überblick über die gesamte Organisation aus der Vogelperspektive und können sowohl unsere Stärken als auch Bereiche erkennen, die noch verbesserungswürdig sind. Wir können die von uns eingerichteten Verfahren (z. B. die Bearbeitung von Beschwerden) einfacher überprüfen, die Leistung einzelner Standorte beurteilen und das Einkaufserlebnis unserer Kunden überwachen.

Robert Prokopowicz
Kundendienstmanager, CCC

2. NapoleonCat’s Publisher – Planen Sie GMB-Posts für mehrere Konten gleichzeitig

Mit dem Publisher von NapoleonCat können Sie Beiträge ganz einfach auf mehreren sozialen Plattformen planen und automatisch veröffentlichen. Und natürlich unterstützt es Google My Business.

Sie können die Kalenderregisterkarte des Herausgebers verwenden, um sich einen umfassenderen Überblick über Ihre gesamte Strategie zu verschaffen und Ihre Inhalte zu organisieren:

Inhaltskalender des Herausgebers

Wenn es um die Erstellung Ihrer Beiträge geht, gestaltet der Publisher dies zu einem sehr intuitiven Prozess. Alle nativen Funktionen von Google My Business sind in NapoleonCat verfügbar. Sie können beispielsweise ganz einfach einen , oder einen Beitrag erstellen:

Der Beitragsersteller von NapoleonCat.

Der Publisher eignet sich auch hervorragend für Social-Media-Teams – Sie können anderen Benutzern Aufgaben zuweisen, interne Diskussionen zu bestimmten Veröffentlichungen führen und vieles mehr. Das spart viel Zeit und macht Remote-Arbeit wirklich mühelos.

Sie können auch sehen Dieses Video um die GMB-Tools von NapoleonCat in Aktion zu testen.

3. Das Google Adwords-Tool von Hubspot

Wenn Sie jemals Schwierigkeiten hatten, Ihre Google Ads-Verwaltungsstrategie festzulegen, Google Ads von HubSpot Das Tool hilft Ihnen bei der Zentralisierung Ihrer Google Ads-Kampagnen. Das Google Adwords-Tool von Hubspot analysiert die Leistungsdaten Ihrer Google Ads und synchronisiert Ihre Anzeigenleistung mit Ihrem CRM, um Ihre Kampagne zu optimieren und Ihnen dabei zu helfen, mehr hochwertige Leads für Ihr Unternehmen zu gewinnen.

Vorbei sind die Zeiten der Frage: „Welche meiner Anzeigen verwandeln Leads in Kunden?“ Das Google Adwords-Tool von Hubspot zeigt Ihnen Echtzeitdaten zur Leistung Ihrer Anzeigen und wie effektiv sie Leads in Kunden umwandeln. Dieses Tool wurde speziell entwickelt, um Ihnen dabei zu helfen, einen höheren Return on Advertising Spend (ROAS) zu erzielen. Sie können herausfinden, wie dieses Tool Ihre spezifischen Anforderungen erfüllen kann Hier.

4. Ahrefs

Wir haben bereits erwähnt, wie wichtig die Suchmaschinenoptimierung für ein gutes Ranking Ihrer Google My Business-Einträge in den Google-Suchergebnissen ist. Und so sehr sowohl der Keyword-Planer von Google als auch Google Trends äußerst nützlich sind, um Ihre SEO-Strategie auf den Weg zu bringen, möchten Sie vielleicht auf ein fortschrittlicheres Tool zurückgreifen, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Erhöhen Sie Ihre Chancen, im Local 3-Pack (die drei besten lokalen Unternehmen, die in den Suchergebnissen erscheinen) aufzutauchen, indem Sie in Off-Site-SEO investieren. Sehen Sie sich bewährte Schritte an, um mit Ahrefs mit Ihren Linkbuilding-Bemühungen zu beginnen Hier.

Wenn Sie weitere SEO-Tools entdecken möchten, schauen Sie sich dies an Liste der kostenlosen SEO-Tools.

Einpacken

Google My Business ist eine leistungsstarke Lösung, die Ihnen dabei helfen kann, Ihr Geschäft online auszubauen. Wenn Sie die Funktionen von Google My Business mit anderen kombinieren Google-Tools und Produkte von Drittanbietern können Sie erhebliche Verbesserungen in Ihren Geschäftsstatistiken feststellen.

Probieren Sie verschiedene Strategien aus und kombinieren Sie sie, um die beste Kombination für Ihr Unternehmen zu finden. Bleiben Sie dran für weitere Artikel über Best Practices im Online-Marketing.

Oh, und Sie können die GMB-Tools von NapoleonCat 14 Tage lang kostenlos testen – keine Kreditkarte erforderlich 😉