Die besten kabellosen mechanischen Tastaturen

Bei der Auswahl einer kabellosen mechanischen Tastatur stehen zwei Optionen zur Auswahl. Beide sind gute Tastaturen für sich, mit soliden Designs, klickenden und taktilen Schaltern, die das Tippen zum Kinderspiel machen, und moderner Technologie, die es Ihnen ermöglicht, beim Tippen eine geringe oder nicht vorhandene Latenz zu erleben. Ebenso ist keine Tastatur perfekt; Jeder hat seine eigenen kleinen Mängel, die es je nach Ihren Bedürfnissen als Schreibkraft oder als Spieler einfacher machen, sich übereinander zu positionieren. Nur eine davon kann unsere beste Empfehlung sein. Aufgrund der Kombination aus fortschrittlichen Funktionen, moderner Ladetechnologie, Zubehör und einem erschwinglichen Preis ist die neue kabellose mechanische Tastatur K63 von Corsair genau das Richtige.

Das K63 Wireless wurde Anfang dieses Jahres vorgestellt und hat seinen Namen mit einem anderen mechanischen Tastaturen von Corsair, dem K63 Compact, gemeinsam. Es ist leicht zu erkennen, warum: Das K63 Wireless ist ein nahezu identisches Modell, das fast identisch mit der älteren verkabelten Version ist, mit der Ausnahme, dass sich die Farbe der Hintergrundbeleuchtung ändert (dazu gleich mehr). Keine Version des K63 verfügt über einen Ziffernblock mit zehn Tasten links von der Tastatur. Für einige wird das der Dealbreaker für den K63 sein; andere mögen es für akzeptabel oder sogar bevorzugt halten. Hier finden Sie alles, was Sie auf dem Original K63 zu sehen bekommen: das Corsair-Logo oben auf der Tastatur, die strukturierte Leertaste und die Mediensteuerung über den Funktionstasten. Alles ist mehr oder weniger dort, wo Sie es erwarten.

Die besten kabellosen mechanischen Tastaturen 1

Abgesehen von dem Fehlen eines Zehnertastaturblocks ist das Design der Tastatur für die meisten Spieler solide und anpassungsfähig. Wer jedoch an seinem Arbeitsplatz eine mechanische Tastatur verwenden möchte, sollte sich eine andere Wahl treffen. Das Design hier ist, wie so viele andere Gaming-Laptops, einigen verräterischen Anzeichen von „Gamer“ zum Opfer gefallen. Die Schriftart auf den Tasten ist, gelinde gesagt, rau, ebenso wie die oben erwähnte strukturierte Leertaste. Die mit der Tastatur gelieferte Handballenauflage teilt den Griff, sieht jedoch nicht ganz so knallig aus wie die Leertaste. Das blaue Leuchten ist schön und weitaus subtiler als das rote Leuchten des Standard-K63 Compact, macht jedoch die hier getroffene Auswahl an Schriftarten nicht wett.

Wie der Compact verwendet auch das Wireless-Modell Cherry MX Red-Schalter, einen der beliebtesten Schaltertypen für mechanische Tastaturen. Die Cherry-Reihe gibt es bereits seit 1983, und ihr Erfolg ist vor allem darauf zurückzuführen, wie zeitlos und taktil das Gefühl jedes Schalters in der Hand liegt. Rotweine sind aufgrund ihres leichten Griffs und des geringen Widerstands perfekt für Gamer. Auch hier können moderne Schreibkräfte und Büroangestellte unter der Wahl leiden. Wir hätten uns ein alternatives K63 Wireless-Modell mit Cherry MX Blue-Schaltern gewünscht, das über ein Klicken und einen lauten, zufriedenstellenden Klang verfügt, aber für alle, die sich hier Sorgen um den Klang machen, sind die Reds genau das Richtige. Cherry MX Brown-Switches wären auch ein guter Mittelweg gewesen und hätten sowohl Spielern als auch Schreibern eine solide Erfahrung geboten. Es ist klar, dass Corsair weiß, dass sein Marktpublikum aus Spielern besteht und dass sie bei den Roten bleiben.

Die besten kabellosen mechanischen Tastaturen 2

Insgesamt ist es eine solide Tastatur für sich, aber der wahre Test des K63 beruht auf seiner Leistung, sowohl bei der Registrierung von Druckmaschinen als auch bei der Aufrechterhaltung einer Ladung. Corsair verwendet hier 2,4-GHz-Funktechnologie, ähnlich wie auf Ihrem Router, um schnelle Verbindungen über Bluetooth herzustellen. In ihren Tests behauptet Corsair, eine Registergeschwindigkeit von 1 ms erreicht zu haben, und die meisten Rezensenten scheinen zuzustimmen, dass es dem Potenzial gerecht wird. Die Tastatur bietet eine AES-128-Bit-Verschlüsselung über Bluetooth, um zu verhindern, dass Ihre Tastenanschläge auch drahtlos nachverfolgt werden. Dies ist eine gute Möglichkeit, um zu verhindern, dass Keylogging-Anwendungen Ihre Eingaben drahtlos erfassen. Es ist unklar, ob dies eine echte Bedrohung ist, aber es erhöht den Preis der Tastatur nicht zu stark. Deshalb akzeptieren wir gerne mehr Schutz, wenn dies angeboten wird.

Die besten kabellosen mechanischen Tastaturen 3

Corsair behauptet, dass die Tastatur bei ausgeschalteter Hintergrundbeleuchtung bis zu 75 Stunden Akkulaufzeit hat. Um ehrlich zu sein, ist dies wahrscheinlich nicht so gut, wie es sich anhört, da ein Spielewochenende Ihnen bis zu 30 Stunden Spielspaß bringen könnte, wenn Sie lange genug spielen. Und wieder, dies ist ohne die Hintergrundbeleuchtung eingeschaltet. Bei mittlerer Helligkeit sinkt die Akkulaufzeit der Tastatur von 75 Stunden auf nur 25 Stunden. Bei voller Helligkeit sehen Sie insgesamt etwa zehn Stunden – genug, um einen Gaming-Marathon während einer Nacht voller intensiver Spiele oder Binging zu überstehen auf einem Rollenspiel, aber sonst nicht viel. Die gute Nachricht: Die Tastatur kann mit einem Kabel verwendet werden. Wenn Sie also an Ihrem Schreibtisch sitzen und feststellen, dass die Tastatur langsam stirbt, ist es ein ziemlich einfacher Vorgang, sie einzustecken, um mit der Arbeit fortzufahren.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Tastaturen auf dieser Liste bietet Corsair ein optionales Zubehör an, um den kabellosen Aspekt der Tastatur zu nutzen. Für 60 USD zusätzlich zum Tastaturpreis können Sie das speziell für den K63 Wireless entwickelte Lapboard erwerben, mit dem Sie bequem von Ihrer Couch und Ihrem 4K-Fernseher aus Rollenspiele mit Maus und Tastatur, Shooter und mehr spielen können. Mit dem Lapboard können Sie Ihre Tastatur einrasten lassen, indem Sie sie in die Plastikform einbetten, anstatt das Gerät auf ein Stück Plastik zu setzen. Außerdem wird die Handballenauflage verlängert, sodass Sie Ihre Hand über einen längeren Zeitraum leicht dort halten können. Außerdem erhalten Sie einen vollen Bereich für Ihre Maus, um Ihr Gameplay ordnungsgemäß zu steuern.

Die besten kabellosen mechanischen Tastaturen 4

Der K63 Wireless kostet 109 US-Dollar zum normalen Preis, 30 US-Dollar mehr als der kabelgebundene K63 Compact und nur 10 US-Dollar mehr als die auslaufsichere Version des K63 Compact (zum Zeitpunkt des Schreibens kostet diese Version jedoch nur 69 US-Dollar Amazon). Der Preisanstieg ist in jeder Hinsicht recht gering, zumal Sie das K63 Wireless mit einem tatsächlichen Kabel verwenden können. Wenn Sie das Lapboard mitnehmen möchten, müssen Sie es separat für 59,99 US-Dollar kaufen. Alternativ können Sie es für 159,99 US-Dollar zusammen mit der Tastatur kaufen, wodurch Sie insgesamt 10 US-Dollar sparen.

Trotz der schwachen Akkulaufzeit und einiger Bedenken hinsichtlich des Designs ist das K63 Wireless die perfekte kabellose mechanische Tastatur für Gamer, die am Schreibtisch und auf der Couch spielen möchten. Wenn es um Schreibkräfte geht, bedeutet dies leider, dass Sie mit den roten Schaltern kein optimales Tipperlebnis erzielen. Alle anderen sollten jedoch in Betracht ziehen, sich dieses Board zu schnappen. Dies ist eine gute Wahl, insbesondere wenn es um den relativ begrenzten Markt für mechanische Tastaturen geht. Corsair ist eine solide Marke, die für ihren guten Kundenservice bekannt ist. Vorausgesetzt, Sie halten die Tastatur sauber und vermeiden das Verschütten von Flüssigkeiten.

Vorteile

  • Ideal für Spiele
  • Fehlende Eingangsverzögerung
  • Lapboard-Unterstützung

Nachteile

  • Ästhetik des Spielerdesigns
  • Cherry MX Reds sind schlecht zum Tippen
  • Lebensdauer der Batterie

Verwandt

Back to top button