Die Bluetooth-Sprachleiste von Xiaomi Mi 2.1 Dolby Atmos ist zertifiziert und wird in Kürze eingeführt


Chinesische Medien haben berichtet, dass Xiaomis 2.1 Mi Soundbar-Produkt vor einigen Tagen auf der Organisationsseite von Bluetooth SIG (Special Interest Group) aufgeführt wurde. Dies hat zu Spekulationen geführt, dass es sich um die neue 65-Zoll-Xiaomi OLED TV Audio Version 2 handelt.

  
2.1 Bluetooth Soundbar-Zertifizierung. Bluetooth 4.0-Version. Vielleicht die zweite Generation der neuen Soundbar 2.1 Bluetooth Soundbar-Zertifizierung

Zu jedermanns Überraschung beträgt der von diesem Produkt unterstützte Bluetooth-Standard (Modell MDZ-35-DA) nur 4.0. Es ist älter als die aktuelle 4.2-Stereoversion, die Mi Soundbar, die letztes Jahr auf den Markt gebracht wurde.

Die Redmi 2.0 Sound Bar mit der MDZ-34-DA-Produktmodellnummer unterstützt Bluetooth 5.0 gemäß der Bluetooth-Zertifizierungswebsite. Es ist daher vernünftig zu spekulieren, dass Soundbar 2.1 möglicherweise über einen externen Subwoofer verfügt. Experten gehen davon aus, dass die Soundbar Mi Xiaomi 2.0 keinen externen Subwoofer haben wird.

Xiaomi hat im vergangenen Jahr die Mi-Sprachleiste der ersten Generation als Begleiter der LED-TV-Serie eingeführt. Die vorhandene Soundbar Mi bietet vier Verbindungsoptionen: Bluetooth 4.2, Auxiliary, S / PDIF und Optical. Den Bewertungen zufolge verbessert es die Audioqualität erheblich, auch wenn Dolby Sound nicht zertifiziert ist.

Sound Bar 2.1 ist wahrscheinlich Xiaomis Voice Bar-Variante der zweiten Generation. Die veralteten Bluetooth-Standards halten alle Beteiligten auf dem Laufenden: sowohl ihre Techniker als auch ihre Kunden.