Die Eingeweide des iPhone 13 erblicken zum ersten Mal das Licht der Welt

2


Die Eingeweide des iPhone 13 erblicken zum ersten Mal das Licht der Welt 1

Der gelegentliche Leaker Sonny Dickson hat Bilder der Interna des iPhone 13 geteilt Twitter einige interessante Details enthüllen, einschließlich des Geheimnisses, wie es geht Apple erreichte eine 20% kleinere Kerbe.

Aus den Bildern, die Dickson auf geteilt hat Twitter, ein paar Dinge fallen sofort auf. Zunächst einmal sind die Teardown-Fotos entweder vom iPhone 13 oder iPhone 13 mini und nicht von einem der Pro-Modelle. Nächste, Apple hat die Akkus physisch größer gemacht, um die spürbare Verbesserung der Akkulaufzeit der iPhone 13-Modelle im Vergleich zu ihren iPhone 12-Pendants zu erzielen. Apple behauptet, dass die Verbesserung der Batterielebensdauer auch durch die verbesserte Effizienz des A15 Bionic unterstützt wurde.

Das iPhone 12 hatte eine kleinere Taptic Engine als sein Vorgänger, sehr zum Ärger der Benutzer. Jetzt, Apple hat die Größe der Taptic Engine weiter reduziert. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich dies auf das haptische Feedback der iPhone 13-Serie auswirkt.

Was die kleinere Kerbe betrifft, zeigen die Bilder das Apple erreichte diese Reduzierung durch das Verschieben der Frontkamera auf die linke Seite des True-Depth-Kamerasystems. Gleichzeitig wurden der Punktprojektor und die Infrarotkamera auf die rechte Seite verschoben. Die Bilder zeigen auch, dass die Hörmuschel auf die obere Blende verschoben wurde.



Denken Sie daran, dass dies ein früher Teardown ist, bei dem es nur um die visuellen Hinweise geht. Ein kompletter detaillierter Teardown von Profis wie iFixit steht noch aus. Das wäre wahrscheinlich irgendwann verfügbar, nachdem das iPhone 13 morgen an die Kunden ausgeliefert wird.