Die ersten Spielstunden mit Plants vs. Zombies: Battle for Neighborville hat mich gefesselt, aber es zeigt, dass es immer noch grün ist

Wir kannten die nächsten Pflanzen vs. Zombies: Garden Warfare würde in diesem Jahr erscheinen, aber wir hatten keine Ahnung, dass EA es nach dem gestrigen Video gleich nach … als … auf den Markt bringen würde Besonderer früher Zugang.

  

Dies Gründer Edition Es ist das komplette Spiel, aber im Moment stehen nur wenige Modi zur Verfügung. PopCap Games werden sie jede Woche bis zum Start von ermöglichen endgültige Fassung am 18. Oktober auf Origin, PS4 und Xbox One. Aber als großartiger Unterstützer des Hauses seit seiner Gründung mit der Strategie, musste ich es versuchen und sehen, ob meine Wünsche erfüllt worden waren.

Pflanzen vs. Zombies: Battle for Neighborville ist das, wovon ich geträumt habe, aber es ist in Eile herausgekommen

Schlacht um Neighborville

Ich habe von Anfang an mehr als nur gesungen, genau wie bei Plants vs .. Zombies: Garden Warfare 2 ist, dass wir wieder vor einer Lieferung stehen, die sein muss unbedingt mit dem Internet verbunden, um zu spielen. Der Grund dafür ist, dass die soziale Komponente jetzt mit Servern, die bis zu 24 Spieler gleichzeitig hosten können, stärker in den Vordergrund gerückt wird.

Der Spielplatz ist jetzt der Treffpunkt für öffentliche Spiele, um den Rest der Menschen an der Basis der Pflanzen oder an der Basis der Zombies zu sehen, wie es heißt, falls wir Freundschaft schließen wollen, um kooperative Spiele zu organisieren. Oder Kollegen einladen. Mit jeder Basis können wir im Übrigen das Gleiche tun wie im vorherigen Teil, angefangen beim Üben bis hin zum Anpassen von Pflanzen und Zombies mit direktem Zugriff auf die übrigen Spielmodi wie das Multiplayer-Portal oder dessen Verlauf.

Es hat natürlich einen zentralen Kern in Form eines Vergnügungsparks, in dem Sie alle Spieler dieses Servers als PvP sammeln können, ohne sich Sorgen machen zu müssen, es sei denn, Sie spielen die Ziege und sammeln durch Schießen einfache Erfahrungspunkte. bereits vorbei, um die mehreren Ziele.

Pflanzen vs. Zombies: Schlacht um Neighborville Es wird von vielen Neuigkeiten und Änderungen in Bezug auf begleitet Pflanzen vs. Zombies: Garden Warfare 2, als wenn man die Fähigkeiten von Pflanzen und Zombies verändert. Zum Beispiel hat der Kaktus jetzt keine defensiven Nüsse mehr, sondern kann ein paar Sekunden durch die Luft springen und planen; oder der Zombie All-Star, dessen Verteidigung jetzt eine Blase erzeugt, die einen viel größeren Radius abdeckt.

Abgesehen von einer agileren Steuerung (jetzt kann jeder rennen), ist es sehr zu schätzen, dass der Personalbestand der Charaktere auf jeder Seite um drei erhöht wurde. Nämlich: Nachthut, Snack und Eichel für Pflanzen; und Held der Achtziger, elektrischer Skater und Weltraumkadett für Zombies. Von allen liebte ich Acorn, da es auf ähnliche Weise wie Zombidito mit seinem Z-Mech in Eiche umgewandelt werden kann.

Eine Anzahlung für Faszikel … bis Oktober

Schlacht um Neighborville

Wenn wir zur Arbeit gehen, müssen wir betonen, dass vorerst Pflanzen vs. Zombies: Battle for Neighborville ist inhaltlich sehr fair. Neben dem oben genannten Spielplatz steht nur ein PvP-Modus zur Verfügung online (Absorption von Territorien), in denen einige Ziele verteidigt oder angegriffen werden müssen, um weiter voranzukommen, und das ist im Vergleich zu anderen Modi der Saga lahm ein Story-Modus für Pflanzen namens Centro. Mit den Wochen werden glücklicherweise mehr Spielmodi integriert.

Und wie ist deine erneuerte Geschichte? Es gibt eine separate große Karte, auf der wir uns frei bewegen und Missionen erfüllen können. Diese sind vorerst nicht so gut geplant, um die Action alle zwei mal drei anzuhalten, um einige Szenen zu zeigen, und dass das Spiel an verschiedenen Kontrollpunkten gespeichert ist, falls wir versagen. Aber ich habe auch einige Wölbungsfehler bemerkt, wie zum Beispiel, dass sich einer der Chefs in den Himmel teleportiert (wenn er nicht fliegen kann), um in den Sekunden zu sterben und das Spiel zu gewinnen, oder dass andere still bleiben, ohne zu wissen, was zu tun ist. Ja, es ist eine Beta.

Ich habe mich gern im Zentrum bewegt, da es sehr lebhaft und mit vielen Geheimnissen zu entdecken ist, nicht nur in Bezug auf versteckte Zwerge oder Truhen, die verschiedene Schätze enthalten, sondern auch wegen der Zunahme der Feinde auf dem Bildschirm im Vergleich zur vorherigen Garden Warfare. Sie möchten spazieren gehen, auch wenn wir keine Mission haben, um zu sehen, was wir ein paar Meter pflanzen oder ein Sammlerstück sehen können.

Das beste? Obwohl es den Informationen von EA zufolge noch nicht in der Lage war, seine kooperative Art zu beweisen, werden wir in Konsolen endlich eine haben kooperativer Split-Screen-Modus für vier Personen In allen Spielmodi bedeutet dies eine Verdoppelung gegenüber dem vorherigen.

Ich werde in diesen Tagen weiterhin jede Ecke Ihres Zentrums durchsuchen bis der Rest der Modi eintrifftwie Besiegen durch Teams, Garten- und Friedhofsoperationen, Kampfarena oder das Zombie-Zentrum. Im Allgemeinen war ich von den Änderungen und Neuigkeiten überzeugt, aber es ist noch zu früh, um Ihren Kauf zu empfehlen, da es sich um einen frühen Zugang handelt.