Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Die Geschichte von Instagram (mit Zahlen & Zeitleiste)

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Die Geschichte von Instagram (mit Zahlen & Zeitleiste)

Im Jahr 2010 brachten Kevin Systrom und Mike Krieger eine App namens ‚ÄěFaces‚Äú auf das iPhone. Es handelte sich um eine Foto-Sharing-App, mit der Benutzer Fotos hochladen und mit Freunden teilen konnten.

Instagram ist bei jungen Leuten sehr beliebt geworden, weil es ihnen ermöglicht, schnell und einfach Bilder und Videos zu posten.

Wann war Instagram erstellt?

Im Jahr 2012 beschlossen sie, eine eigene Website zu starten, die es den Leuten erm√∂glichen w√ľrde, die Fotos anderer Leute anzusehen. Sie nannten es ‚ÄěInstagram‚ÄĚ weil es urspr√ľnglich als mobile Anwendung gedacht war. Instagram hat mittlerweile mehr als 300 Millionen aktive monatliche Nutzer. Seine Popularit√§t ist so stark gewachsen Facebook kaufte es im April 2014 f√ľr 1 Milliarde US-Dollar.

Diese neue App war ein großer Erfolg, da sie Benutzern eine unterhaltsame Möglichkeit bot, Fotos zu teilen. Die Leute liebten es, Filter verwenden zu können, um ihre Fotos hervorzuheben. Ihnen gefiel auch, wie einfach es war, Fotos auf Social-Media-Seiten zu posten Twitter Und Facebook.

Im Jahr 2013 f√ľgten sie ihrer App Videofunktionen hinzu. Im Jahr 2014 ver√∂ffentlichten sie eine eigenst√§ndige Version der App mit dem Namen ‚ÄěInstagram.‚Äú Es erm√∂glichte den Leuten, Fotos zu machen und ihnen Textbeschriftungen hinzuzuf√ľgen. Benutzer k√∂nnten diese Bilder dann per E-Mail, SMS und √ľber soziale Medien mit anderen Personen teilen. Im Jahr 2014 f√ľhrten sie Stories ein.

Im Jahr 2017 f√ľhrten sie IGTV ein. Mit dieser neuen Funktion k√∂nnen Benutzer l√§ngere Videos mit einer L√§nge von bis zu 15 Minuten hochladen. Im Jahr 2015 f√ľhrten sie Live Video ein. Im Jahr 2018 f√ľhrten sie Stories ein. Diese Geschichten erm√∂glichen es Benutzern, kurze Clips (bis zu 60 Sekunden) zu posten, die auf andere Beitr√§ge verweisen.

Instagram Konten mit den meisten Followern weltweit (Stand Juni 2022).

Instagram hie√ü urspr√ľnglich Picaboo.

Die erste Version von Instagram wurde im Oktober 2010 von Kevin Systrom und Mike Krieger ver√∂ffentlicht. Es handelte sich um eine App, mit der Benutzer Bilder aufnehmen und ihnen Textbeschriftungen hinzuf√ľgen konnten. Im September 2011 Instagram hat seine Android-Anwendung gestartet.

Mit der Übernahme änderte sich der Name Facebook im Jahr 2012. Im Januar 2013 Instagram gab bekannt, dass 100 Millionen monatlich aktive Nutzer erreicht wurden. Bis Juni 2014 erreichte es 200 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Es ist leicht zu verstehen, warum Instagram ist so beliebt. Mit seiner einfachen Benutzeroberfläche und dem klaren Design eignet es sich perfekt zum Teilen von Fotos mit Freunden und Familie. Und weil es kostenlos ist, gibt es keinen Grund, es nicht zu nutzen.

Instagram Geschichten wurden mehr als 500 Millionen Mal heruntergeladen. Wenn Sie eine Online-Fangemeinde aufbauen möchten, dann Instagram ist eine der besten Plattformen da draußen. Tatsächlich, so Statista, Instagram hat weltweit fast 1 Milliarde monatlich aktive Nutzer. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich viele Leute finden werden, die Ihnen folgen werden.

Das ist keine Überraschung Instagram ist eines der am schnellsten wachsenden Social-Media-Netzwerke. Mit mehr als 200 Millionen täglich aktiven Nutzern Instagram ist mittlerweile das drittgrößte soziale Netzwerk nach Facebook Und Twitter.

Tatsächlich gibt es mehr Menschen, die es nutzen Instagram mehr Menschen als zu Beginn des 20. Jahrhunderts in Europa lebten.

Instagram Zeitleiste

Hier ist eine Zeitleiste der wichtigsten Ereignisse in der Geschichte von Instagram:

    Oktober 2010: Instagram erscheint ausschlie√ülich auf iOS. April 2011: Instagram f√ľgt Unterst√ľtzung f√ľr das Android-Betriebssystem hinzu. Dezember 2011: Instagram bietet die M√∂glichkeit, kurze Videos aufzunehmen und hochzuladen. April 2012: Facebook erwirbt Instagram f√ľr 1 Milliarde Dollar. Juni 2013: Instagram f√ľhrt die M√∂glichkeit ein, andere Benutzer in Fotos zu markieren. August 2013: Instagram f√ľhrt Fotokarten ein, die es Benutzern erm√∂glichen, eine Karte der Orte anzuzeigen, an denen ihre Fotos aufgenommen wurden. November 2013: Instagram stellt vor Instagram Direkt, eine Funktion, die es Benutzern erm√∂glicht, Fotos und Videos direkt an bestimmte Benutzer zu senden. Juni 2014: Instagram bietet die M√∂glichkeit, mehrere Fotos in einem einzigen Beitrag zu bearbeiten und zu teilen. August 2016: Instagram stellt vor Instagram Geschichten, mit denen Benutzer Fotos und Videos teilen k√∂nnen, die nach 24 Stunden verschwinden. August 2017: Instagram stellt vor Instagram Live, das es Benutzern erm√∂glicht, Live-Videos an ihre Follower zu √ľbertragen. Juni 2018: Instagram bietet die M√∂glichkeit, bis zu 10 Fotos und Videos in einem einzigen Beitrag zu teilen. August 2018: Instagram stellt vor Instagram Einkaufen, das es Benutzern erm√∂glicht, direkt √ľber Beitr√§ge einzukaufen. Mai 2020: Instagram stellt vor Instagram Reels, mit dem Benutzer kurze Musik- und Tanzvideos erstellen k√∂nnen. September 2020: Instagram stellt vor Instagram Shop, ein spezielles Einkaufsziel innerhalb der App. Oktober 2020: Instagram f√ľhrt die M√∂glichkeit ein, kurze Videos mit Musik in einem neuen Format namens ‚ÄěReels‚Äú zu erstellen und zu teilen. Dezember 2020: Instagram f√ľhrt eine Funktion namens ‚ÄěExplore‚Äú ein, die Benutzern basierend auf ihren Interessen Fotos und Videos empfiehlt. Januar 2021: Instagram f√ľhrt eine Funktion namens ‚ÄěGuides‚Äú ein, die es Benutzern erm√∂glicht, Beitr√§ge √ľber ihre Interessen und Erfahrungen zu erstellen und zu teilen.

Table of Contents

Toggle

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.