Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Die renommiertesten Marken der Welt

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Die renommiertesten Marken der Welt

Zurück zum Blog

Was macht eine bestimmte Marke zuverlässig und eine andere verspielt? Es gibt vieles, was zur Bildung einer Marke beiträgt, u. a Logo, die zur Repräsentation der Marke gewählten Farben, der Ton der von ihnen veröffentlichten Inhalte und die Art und Weise, wie sie auf ihre Kunden reagieren. Aber steckt hinter einer Marke noch mehr? Haben Sie sich jemals gefragt, warum manche Menschen auf eine Marke schwören, während sich gleich viele für die Konkurrenz entscheiden?

Es sind der Markenwert, der Ruf und die Wahrnehmung, die den entscheidenden Unterschied ausmachen. In diesem Beitrag sprechen wir mit Ihnen über die Best Practices im Markenreputationsmanagement. Wir werden auch über die bekanntesten Marken der Welt sprechen und die Gründe besprechen, warum sie dort angekommen sind, wo sie sind.

Da so viel Konkurrenz um das Vertrauen und die Geschäfte der Verbraucher wetteifert, ist es wichtig, einen positiven Markenruf aufrechtzuerhalten. Nutzen Sie die Best Practices, um Ihre Strategie für das Reputationsmanagement Ihrer Marke zu entwickeln.

Nachfolgend sind zehn hochwirksame Taktiken für das Markenreputationsmanagement aufgeführt, mit denen Sie zu einer der bekanntesten Marken werden und Ihr Geschäft ausbauen können.

  1. Verbessern Sie Ihre Content-Marketing-Strategie
  2. Arbeiten Sie daran, die Kundenzufriedenheit zu steigern
  3. Achten Sie auf das gesamte Kundenerlebnis
  4. Bieten Sie exzellenten Kundensupport
  5. Verfolgen Sie jeden negativen Kommentar in den sozialen Medien und reagieren Sie darauf
  6. Verleihen Sie Ihrer Kundenkommunikation eine persönliche Note
  7. Arbeiten Sie an der Mitarbeiterzufriedenheit
  8. Markenbotschafter (Befürworter) entwickeln und schärfen
  9. Sammeln Sie Kundenstimmen und Erfolgsgeschichten
  10. Binden Sie Ihr Publikum in den sozialen Medien ein

#1.Verbessern Sie Ihre Content-Marketing-Strategie

Einer der wichtigsten und effektivsten Aspekte des Markenreputationsmanagements ist Ihre Content-Marketing-Strategie. Content-Marketing ist eine großartige Möglichkeit, Lehrmaterial zu erstellen, das die häufigsten Probleme des Publikums anspricht.
Die Absicht besteht darin, aufzuklären, nicht zu verkaufen. Zu den häufigsten Formen von Inhalten, die für Content-Marketing erstellt werden, gehören Blogs, E-Books, Infografiken und andere Formen herunterladbarer Inhalte.
Solche Inhalte können geteilt werden und unterstreichen Ihre Marke als diejenige, die Mehrwert bietet, anstatt ihrem Publikum einen Verkauf aufzuzwingen.

#2.Arbeiten Sie daran, die Kundenzufriedenheit zu steigern

Wenn Ihre Kunden zufrieden sind, werden sie mehr Zeit und Geld für Ihre Marke ausgeben. Ein zufriedener Kunde verschafft Ihnen eine stetige Einnahmequelle. Noch besser ist, dass ein zufriedener Kunde seine positiven Erfahrungen mit anderen teilt und Ihnen so dabei hilft, den Ruf Ihrer Marke zu verbessern.

#3.Achten Sie auf das gesamte Kundenerlebnis

Das Kundenerlebnis ist heute bei Kaufentscheidungen noch wichtiger als das Produkt selbst und der Preis. Wenn Ihr Kundenerlebnis nicht gerade herausragend ist, werden Ihre Kunden sich nach Ihrem Konkurrenten umsehen, ganz gleich, wie gut Ihr Produkt auch sein mag.

#4.Bieten Sie hervorragenden Kundensupport

Ihre Kunden sollen nicht das Gefühl haben, mitten im Nirgendwo zu hängen. Bieten Sie Ihren Kunden schnelle und relevante Antworten durch Support rund um die Uhr. Dies wird Ihren Markenruf natürlich verbessern. Ein Helpdesk oder eine Automatisierung des Kundensupports können einen großen Beitrag dazu leisten, Ihnen einen reibungslosen Kundensupport zu bieten.

#5. Verfolgen Sie jeden negativen Kommentar in den sozialen Medien und reagieren Sie darauf

Negatives Feedback und negative Gefühle verbreiten sich schnell viral. Deshalb müssen Sie diese Brände so schnell wie möglich löschen. Social-Listening-Tools sind eine großartige Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie als Erster erfahren, ob eine negative Stimmung gegen Sie aufkommt. Sie müssen auf negative Bewertungen und Kommentare angemessen und konstruktiv reagieren.

#6.Geben Sie Ihrer Kundenkommunikation eine persönliche Note

Unabhängig davon, ob Sie sich an einen Kunden wenden oder dieser sich mit einem Anliegen an Sie wendet, müssen Sie für ein personalisiertes Erlebnis sorgen. Anstatt das gleiche veraltete Skript auszuführen und jeden wie einen gesichtslosen Kunden zu behandeln, stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Informationen über sein Kaufverhalten, seine Kaufhistorie und gegebenenfalls vergangene Probleme verfügen. Sobald Sie mit diesem Wissen ausgestattet sind, können Sie ihnen das Gefühl geben, dass Sie sie kennen, und dass sie Sie kennen. Wenn Ihre Kundeninteraktionen reibungslos und personalisiert sind, verbessert sich der Ruf Ihrer Marke mühelos.

#7.Arbeiten Sie an der Mitarbeiterzufriedenheit

Es ist nur logisch, dass engagierte und zufriedene Mitarbeiter bessere Leistungen erbringen. Darüber hinaus werden diese Mitarbeiter ihre positiven Erfahrungen an ihre Freunde, Familie und ihr soziales Netzwerk weitergeben. Sie werden in der Lage sein, gute Mitarbeiter zu halten und bessere Talente anzuziehen. Es wird letztendlich den Ruf Ihrer Marke bei Talenten und Kunden gleichermaßen steigern.

#8. Markenbotschafter (Befürworter) entwickeln und schärfen

Jeder, der mit Ihrem Unternehmen zufrieden ist, wird zwangsläufig zum Markenbotschafter und wirkt Wunder für den Ruf Ihrer Marke. Ganz gleich, ob es sich um einen Kunden, einen Mitarbeiter oder sogar um einen Follower in den sozialen Medien handelt: Wenn er etwas Gutes über Sie zu sagen hat, sagen Sie es laut!
Auch hier können Ihnen Ihre Social-Listening-Tools helfen. Sobald Sie jemanden „hören“, der Ihren Markennamen positiv erwähnt, nehmen Sie Kontakt zu ihm auf und machen Sie ihn zu Ihren Markenbefürwortern.

#9.Sammeln Sie Kundenstimmen und Erfolgsgeschichten

Interessenten werden eher zu Kunden, wenn sie von anderen Kunden großartige Dinge über ein Produkt oder eine Marke hören. Ein Killer-Verkaufsgespräch überzeugt sie nicht, aber sie wären mit einem schlecht formulierten, authentischen Erfahrungsbericht oder einer Bewertung eines echten Kunden zufriedener.
Durch die Entwicklung von Erfolgsgeschichten und die Veröffentlichung von Kundenstimmen etablieren Sie sich als Marke mit treuen, zufriedenen Kunden, die Sie gerne ohne Gewinn unterstützen.

#10. Binden Sie Ihr Publikum in den sozialen Medien ein

In den sozialen Medien ist Ihr gesamtes Publikum vertreten. Anstatt Ihre Kunden auf Ihre Website zu locken, gehen Sie dorthin, wo sie bereits gerne Zeit verbringen. Erstellen Sie Profile für Ihre Marke auf relevanten Social-Media-Kanälen und interagieren Sie dort mit Ihren Kunden. Sobald sie mit Ihrer Marke vertraut sind, folgen sie Ihnen zu Ihrer Website, App oder sogar Ihrem Ladengeschäft.

Amazon, Google und Microsoft gehörten zu den führenden Marken. Mehrere Marken haben sich in den letzten Jahren erfolgreich einen Platz in der Liste gesichert. Es wird erwartet, dass der Wert einer Marke mit ihrer Sichtbarkeit steigt. Der Erfolg eines Unternehmens wird an der Bekanntheit und Beliebtheit seiner Marke erkannt. Es ist nicht so einfach, einen Markennamen bekannt zu machen. Um an die Spitze zu gelangen, bedarf es einer großen Vision und Marketingkenntnissen. Nachfolgend haben wir die renommiertesten Marken der Welt aufgelistet:

  1. Apple inc.

    Apple Inc. ist ein amerikanisches multinationales Unternehmen mit Hauptsitz in Kalifornien. Apple wurde im April 1976 von Steve Jobs, Steve Wozniak und Ronald Wayne gegründet, um Wozniaks zu verkaufen Apple Ich persönlicher Computer. AppleDie starke Führung und Innovation haben dazu beigetragen, dass das Unternehmen an die Spitze der Liste der wertvollsten Marken gelangte. Apple hat Google in diesem Jahr mit einem Wert von 85,62 von der Spitzenposition abgelöst, dem höchsten Wert aller Organisationen in der Geschichte der 13 Jahre alten Studie.

  2. Google

    Google LLC ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen, das sich auf internetbezogene Dienste und Produkte spezialisiert hat, darunter Online-Werbetechnologien, Suchmaschinen, Cloud Computing, Hardware und Software. Es gilt nebenbei als eines der Big Four Technologieunternehmen Amazon, AppleUnd Facebook. Google hat den besten Ruf aller Unternehmen in den USA und ist eine der bekanntesten Marken. Nach Angaben des Forschungsunternehmens erreichte Google einen Reputationsquotienten (RQ) von 84,05 und lag damit mit Abstand auf dem zweitbesten Unternehmen.

  3. Microsoft

    Microsoft Corporation ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Redmond, Washington. Microsoft entwickelt, produziert, lizenziert und verkauft Computersoftware, Personalcomputer, Unterhaltungselektronik und damit verbundene Dienstleistungen. Microsoft wurde zum zweiten Mal in Folge zum Unternehmen mit dem besten Ruf im Bereich Corporate Social Responsibility gekürt.

  4. Facebook

    2004 gegründet, Facebook hilft dabei, Menschen die Kraft zu geben, eine Gemeinschaft aufzubauen und die Welt einander näher zu bringen. Im neuen Axios Harris Poll 100 wurden US-Erwachsene zu ihrer Meinung zum Unternehmensruf der 100 sichtbarsten US-Unternehmen befragt. Facebook2018 noch auf dem 51. Platz gelegen hatte, fiel es 2019 um 43 Plätze auf den 94. Platz zurück. Trotz seines 43. Platzes Facebook hat weiterhin einen guten Platz in seinem Ranking. Es ist eine der renommiertesten Marken.

  5. Amazon

    Amazon.com, Inc. ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen mit Sitz in Seattle, Washington. Der Schwerpunkt liegt auf E-Commerce, Cloud Computing, künstlicher Intelligenz und digitalem Streaming. Es gilt neben Google als eines der vier größten Technologieunternehmen. AppleUnd Facebook. Es landet in der Liste der weltweit führenden Marken. Millennials lieben Amazon mehr als jede andere Marke.

  6. Coca Cola

    Coca-Cola Company ist ein amerikanischer multinationaler Hersteller, Einzelhändler und Vermarkter von alkoholfreien Getränkekonzentraten und Sirupen. Coca-Cola bietet rund 500 Marken in mehr als 200 Ländern an. Coca-Cola war eines von 17 Unternehmen, die mit einem Reputationsquotienten von 81,18 einen hervorragenden Reputationswert erzielten. Amazon stand mit einem Reputationsquotienten von 86,27 zum zweiten Mal in Folge an der Spitze der Liste.

  7. Nike

    Nike ist ein amerikanisches multinationales Unternehmen, das weltweit in den Bereichen Design, Entwicklung, Herstellung, Marketing und Vertrieb von Schuhen, Bekleidung, Ausrüstung, Accessoires und Dienstleistungen tätig ist. Der Hauptsitz des Unternehmens liegt in der Nähe von Beaverton, Oregon, im Großraum Portland. Der Gesamtruf von Nike ist seit Januar 2018 um 16,8 Punkte gesunken, von einem hervorragenden Wert von 82,1 auf einen Durchschnittswert von 65,3. Dennoch ist Nike die wertvollste Modemarke der Welt.

  8. Samsung

    Samsung ist der größte südkoreanische Konzern. Es wurde 1938 von Lee Byung-chul als Handelsunternehmen gegründet. Samsung belegte im diesjährigen Reputation Quotient Ratings von Harris Poll den 49. Platz. Dabei handelt es sich um die 100 Unternehmen mit der höchsten öffentlichen Bekanntheit in den USA. In den Bewertungen 2018 belegte Samsung den siebten Platz und 2015 den dritten Platz vor Apple und Google.

  9. Disney

    Die Walt Disney Company, allgemein bekannt als Disney, ist ein US-amerikanischer, diversifizierter, multinationaler Massenmedien- und Unterhaltungskonzern mit Hauptsitz im Walt Disney Studios-Komplex in Burbank, Kalifornien. Die Walt Disney Company belegt im Axios Harris Poll 100 für 2019 einen Spitzenplatz und belegt zum zweiten Mal in Folge den fünften Platz. Die jährliche Studie nutzt proprietäre Untersuchungen des Harris Poll Reputation Quotient, um den Ruf der 100 bekanntesten Unternehmen in den USA zu messen

  10. Toyota

    Toyota Motor Corporation ist ein japanischer multinationaler Automobilhersteller mit Hauptsitz in Toyota, Aichi, Japan. Im Jahr 2017 beschäftigte Toyota weltweit 364.445 Mitarbeiter. Im September 2018 war es gemessen am Umsatz das sechstgrößte Unternehmen der Welt. Laut der vom Marktforscher Kantar Millward Brown veröffentlichten Studie „BrandZ Top 100 Most Valuable Global Brands“ stieg der Markenwert von Toyota aufgrund der starken Nachfrage nach seinen SUVs in Europa und den USA sowie aufgrund der Konstanz des Autoherstellers um 5 Prozent auf fast 30 Milliarden US-Dollar.

  11. MC Donalds

    McDonald’s Corporation ist ein amerikanisches Fast-Food-Unternehmen, das 1940 als Restaurant gegründet wurde. McDonald’s konzentrierte sich auf seine Kernmarke und begann, sich von anderen Ketten zu trennen, die es in den 1990er Jahren erworben hatte. McDonald’s ist der weltweit führende Foodservice-Einzelhändler mit über 37.000 Standorten in über 120 Märkten. Über 90 Prozent der McDonald’s-Filialen weltweit gehören unabhängigen lokalen Unternehmen.

  12. Ali Baba

    Alibaba ist Chinas und weltweit größtes Online-Handelsunternehmen. Alibaba ist das beliebteste Ziel für Online-Einkäufe im wachsenden E-Commerce-Markt. Alibaba hat den neunthöchsten globalen Markenwert. Alibaba ist das weltweit größte Einzelhandels- und E-Commerce-Unternehmen und eine der größten Risikokapitalgesellschaften sowie eine der größten Investmentgesellschaften der Welt. Alibaba Group ist die weltweit wertvollste Einzelhandelsmarke außerhalb der USA, sagen der globale Marketing- und Kommunikationskonzern WPP und das Forschungs- und Beratungsunternehmen Kantar. In ihrer am Dienstag veröffentlichten Rangliste platzieren WPP und Kantar Alibaba vor McDonald’s, Home Depot und Nike.

  13. AT&T

    AT&T Inc. ist eine amerikanische multinationale Unternehmenskonglomerat-Holdinggesellschaft mit Hauptsitz im Whitacre Tower in der Innenstadt von Dallas, Texas. AT&T hat seine Position als weltweit führende Telekommunikationsmarke behauptet, obwohl der Markenwert in den letzten 12 Monaten um 5 Prozent von 87,0 Milliarden US-Dollar auf 82,4 Milliarden US-Dollar gesunken ist.

  14. UPS

    United Parcel Service ist ein amerikanisches multinationales Unternehmen für Paketzustellung und Lieferkettenmanagement. UPS zählt zu den fünf beliebtesten Marken in Amerika. Seit Beginn der Veröffentlichung der Liste durch Morning Consult im Jahr 2017 hat das Unternehmen außerdem jedes Jahr einen Platz unter den ersten fünf erreicht. Neben dem vierten Gesamtrang war UPS auch die zweitvertrauenswürdigste Marke in Amerika und gehörte neun davon zu den Top-10-Marken die 10 gemessenen demografischen Kategorien. Das Ranking wurde aus den Ergebnissen von mehr als 400.000 Umfrageinterviews ermittelt, in denen Verbraucherfreundlichkeit, Vertrauen, Einfluss auf die Gemeinschaft und Net Promoter Score gemessen wurden.

  15. Tencent

    Gemessen am Marktwert gehört Tencent zu den weltweit führenden Technologieunternehmen. Tencent wurde von verschiedenen Medien und Firmen als eines der innovativsten Unternehmen der Welt gewürdigt. Im Jahr 2018 hatte Tencent den fünfthöchsten globalen Markenwert. Der Markenwert von Tencent stieg um 25 % auf 132,2 Mrd. USD. Diese Errungenschaft erfolgte in einem Rekordjahr für chinesische Marken, die zusammen ein Rekordwachstum des Markenwerts von 23 % auf 683,9 Milliarden US-Dollar erzielten, gegenüber 557,1 Milliarden US-Dollar im Vorjahr.

  16. Starbucks

    Starbucks Corporation ist eine amerikanische Kaffeehauskette. Es wurde 1971 in Seattle, Washington gegründet. Im Jahr 2019 betreibt das Unternehmen weltweit über 30.000 Standorte. Die Starbucks Corporation wurde 1992 an der NASDAQ notiert. Zu ihrem Markenportfolio gehören Starbucks Coffee, Seattle’s Best Coffee, Teavana, Tazo, La Boulange, Ethos Water Evolution Fresh und Torrefazione Italia Coffee. Starbucks ist mit einem Markenwert von 39,3 Milliarden US-Dollar die wertvollste Restaurantmarke der Welt. Starbucks hat sich nicht nur den Ruf als drittes Refugium in unserer Markenwelt erarbeitet, sondern auch als integrative, fortschrittliche und zukunftsorientierte Marke.

  17. IBM

    Die International Business Machines Corporation ist ein amerikanisches multinationales Informationstechnologieunternehmen mit Hauptsitz in New York und Niederlassungen in über 170 Ländern. Die Marke von IBM wurde mit 75,5 Milliarden US-Dollar bewertet und von Interbrand als zweitbeste Marke weltweit eingestuft. Auch IBM gehörte 2019 hinter Microsoft und Google zu den Top 10 der Technologiemarken in Nordamerika. Im Jahr 2018 investierte IBM mehr als 1,46 Millionen US-Dollar in die weltweite Werbung für seine Produkte.

  18. Visa

    Visa Inc. ist ein amerikanisches multinationales Finanzdienstleistungsunternehmen. Der Hauptsitz befindet sich in Foster City, Kalifornien, USA. Es erleichtert den elektronischen Geldtransfer in die ganze Welt, am häufigsten über Kreditkarten, Debitkarten und Prepaid-Karten der Marke Visa. Visa steigt auf der Fortune-500-Liste auf und zählt auch zu den zehn wertvollsten Marken.

  19. Pepsi

    Pepsi Cola wurde erstmals 1898 entwickelt und ist für seine Erfrischungsgetränke bekannt. Das heutige PepsiCo umfasst ein riesiges Portfolio von 22 Getränke-, Snack- und Lebensmittelmarken. Pepsi belegt im Brand Footprint Global Ranking die Top 50. Laut Interbrand und Forbes ist Pepsi die 22. und 30. wertvollste Marke der Welt mit einem Wert von 20,491 Milliarden US-Dollar bzw. 18,2 Milliarden US-Dollar. Forbes identifizierte Frito-Lay außerdem als die 40. wertvollste Marke der Welt mit einem Wert von 13,6 Milliarden US-Dollar.

  20. Intel

    Intel Corporation ist ein amerikanisches multinationales Technologieunternehmen mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien, im Silicon Valley. Intel wurde von Forbes für seine Bemühungen in den Bereichen Innovation, Governance, Staatsbürgerschaft und mehr als eines der renommiertesten Unternehmen der Welt 2019 ausgezeichnet. Das Unternehmen wurde von Platz 15 im Jahr 2018 auf Platz 11 von 100 gewählt.

Der Ruf einer Marke entsteht nicht an einem Tag, sondern ist etwas, das eine Marke durch das Erlebnis verdient, das sie ihren Kunden bietet. Es ist eine Frage großer Sensibilität, und wenn man nicht aufpasst, kann der Ruf der Marke stark leiden und sich auf den Erfolg des Unternehmens auswirken.

Dies ist eine wettbewerbsintensive Welt, und wenn der Ruf Ihrer Marke leidet, stehen Hunderte, vielleicht Tausende anderer Marken bereit, Sie zu ersetzen. Es bedarf beharrlicher Anstrengungen Ihrerseits, um sicherzustellen, dass jede Erfahrung, die Ihre Kunden mit Ihnen machen, außergewöhnlich ist.

Es gibt viele wirksame Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass der Ruf Ihrer Marke positiv bleibt. Sie können den Kundenservice mit Appy Pie Chatbot verbessern, Ihr Unternehmen digital mit Appy Pie Website und Appy Pie AppMakr bewerben und mithilfe von Appy Pie Design sicherstellen, dass jedes visuelle Element Ihrer digitalen und physischen Identität für Ihr Publikum perfekt aussieht. Was hält Sie jetzt davon ab, all dies und noch mehr zu erkunden?

Sie können auch mögen:

Tauchen Sie tiefer in das digitale Ökosystem ein und beginnen Sie mit der Expansion Ihres Unternehmens mit diesen hilfreichen Ressourcen: