Drei erstaunliche PC-Spiele, die du letzten Monat verpasst hast

Drei erstaunliche PC-Spiele, die du letzten Monat verpasst hast 1

Der August hat dich vielleicht mit Fire Emblem beschäftigt: Three Houses, Control und Astral Chain – all großartigen Spielen, die dein Leben rauben können. Aber im Laufe des Jahres werden viele großartige, kleinere Spiele mit herausragenden Ideen und Ausführungen veröffentlicht, insbesondere auf dem PC. Wenn Sie auf der Suche nach etwas Neuem sind, werden sie nicht Dutzende von Stunden kosten. Aber sie sind leicht zu übersehen.

Es gibt viele Spiele, und wir spielen auf jeden Fall viele davon. Wir haben ab August drei herausragende Spiele ausgewählt, die unser Interesse geweckt und unsere Aufmerksamkeit erregt haben. Es sind Spiele, die normalerweise unter dem Einfluss der meisten Leute fliegen, aber dennoch großartige Erlebnisse für sich selbst bieten. Wenn also einer von ihnen in Ihrer Gasse auftaucht, sollten Sie wissen, dass er unsere herzliche Empfehlung hat.

Eine kurze Wanderung (PC)

Wenn eine kurze Wanderung ein zentrales Thema hat, wird diese Freundlichkeit belohnt. Mit anderen Worten, sei nett zu denen, die du triffst und nette Dinge werden auch auf dich zukommen. Es ist ein hübsches kleines Spiel, mit dem Sie sich entweder besser in der Welt fühlen oder einen kurzen Ausweg aus diesen dunklen, chaotischen Zeiten finden.

Sie spielen als Claire, ein jugendlicher Vogel, der in einem von ihrer Tante verwalteten Nationalpark kampiert, während sie auf einen sehr wichtigen Anruf wartet. Das Problem ist, dass es keinen Empfang gibt, also muss Claire auf eine höhere Ebene wandern, bis zum Gipfel des höchsten Berges im Park. Auch wenn sie ein Vogel ist, kann Claire während des Fluges nicht aufsteigen. Sie kann nur in einer sanften Abfahrt gleiten, was die Wanderung etwas umständlicher macht, als Sie vielleicht erwarten. Sie kann zwar klettern, und so viel Zeit verbringt sie damit, die Wälder, Seen und Strände des Parks auf der Suche nach den goldenen Federsammelstücken zu erkunden, die ihre Ausdauer steigern und es ihr ermöglichen, immer höhere Oberflächen zu erklimmen.

Auf ihrer Wanderung trifft Claire auf eine Gruppe entzückender Tiere, die ebenfalls den Park besuchen und von denen viele sie um einen Gefallen bitten – um etwas für sie Wertvolles zu finden oder vielleicht nur ein bisschen abzuhängen. Diese fröhlichen Begegnungen gehen Hand in Hand mit Claires Erkundungen. Manchmal wird sie mit Gegenständen belohnt, die sie für eine Reise in die Ferne benötigt, manchmal wird sie ermutigt, langsamer zu werden und die saubere Bergluft einzuatmen.

Laufen, Klettern, Gleiten – und gelegentlich Graben, Tränken und Angeln – durch das weitläufige, sich schlängelnde Netz von offensichtlichen und nicht so offensichtlichen Wegen ist eine herzerwärmende Erfahrung. Das Aufdecken neuer Ecken der angenehm klobigen, farbenfrohen Lo-Fi-Parklandschaft ist eine ständige Freude, die mit der Befriedigung einhergeht, bei jedem Schritt gute Taten für gute Kreaturen vollbracht zu haben.

Die Suche nach einem Telefonempfang ist ein MacGuffin, der sich in einem aufrichtigen und berührenden Ergebnis auszahlt. Danach können Sie den Park nach Herzenslust erkunden. Eine kurze Wanderung ist ehrlich gesagt eine falsche Bezeichnung. Es ist eher ein Tagesausflug, den Sie niemals beenden möchten.

Es ist wie: Die Kletter- und Gleitmechanik von Breath of the Wild versank in einem Laufsimulator mit der Besetzung von Animal Crossing.

Sie können finden Eine kurze Wanderung auf Steam und Itch.io

Anodyne 2: Return to Dust (PC)

In Anodyne 2 ist Staub eine allumfassende Metapher. Für verdrängte Trauer, für Langeweile, für Krankheit, für Verleugnung, für Verwirrung. Denn was auch immer uns runterzieht, zurückhält, uns davon abhält, weiterzuziehen. Staub wird als Pest dargestellt, und seine Nanopartikel verstopfen die inneren Durchgänge – sowohl geistig als auch körperlich – derer, die er infiziert hat. Als Nova, ein sogenannter Nano-Reiniger, haben Sie die Aufgabe, diesen Staub zu beseitigen und die Betroffenen und vielleicht auch sich selbst zu heilen.

Die erste Anodyne (veröffentlicht im Jahr 2013) erzählte ihre Geschichten über ein persönliches Trauma, indem sie ein Action-Rollenspiel aus der NES-Ära überarbeitete. In dieser weitaus ehrgeizigeren Fortsetzung erweitert sich die Palette der Nostalgiker und umfasst nicht nur The Legend of Zelda, sondern auch PC-RPGs der späten 80er-Jahre wie die Ultima-Serie, JRPGs der SNES-Ära wie Chrono Trigger und sogar die frühen Streifzüge in 3D Plattform auf dem N64 und der PlayStation. In einem Moment fährst du über die Lo-Fi-Dünen einer öden Wüste, später bist du in einem von oben nach unten gerichteten Ren Fair-Schloss, während du in einer Wrestlingshow die Hauptrolle gespielt und den Kampf ums Überleben geführt hast Horrorjagd durch das isometrische Labyrinth Ihres Wohnhauses. Anodyne 2 als eklektisch zu bezeichnen, ist vielleicht eine Untertreibung.

Genre-Mashups haben es oft schwer, alles zusammenzuhalten. Sie können unter zu vielen inkompatiblen Teilen leiden, die in verschiedene Richtungen ziehen. Aber Anodyne 2 findet eine Durchgangslinie in Nova. Es ist ihre langsame Reise der Selbstfindung, noch mehr als die unzähligen Nebengeschichten, die sie in ihrer Fähigkeit zur Staubbekämpfung schneidet, die jeden Perspektivenwechsel oder jede Gameplay-Aktualisierung in den Fokus rücken.

Manchmal kann es hässlich werden – in Bezug auf die grafische Wiedergabetreue und die auf dem Spiel stehenden rohen Emotionen -, aber trotz der stilistischen Umwege und tonalen Schwankungen bleibt Anodyne 2 stets bemüht, die sehr realen, sehr verlässlichen Kämpfe des Tages zu erkunden zu Tag menschliches Leben. Wenn es dunkel, lustig, konfrontativ, einfühlsam und unerklärlich wird, ist es ein trotzig komisches Spiel, das Sie bis zum Ende überraschen wird.

Es ist wie: Die Legende von Zelda und Banjo-Kazooie besucht die Psychonauten.

Sie können finden Anodyne 2: Return To Dust bei Steam und Itch.io

Eliza (PC)

Eliza, das neue Spiel des Entwicklers Zachtronics, das am besten für prozedurale Puzzlespiele wie Infinifactory und Opus Magnum bekannt ist, ist ein knapper, zum Nachdenken anregender visueller Roman, der die Punkte unserer unverbundenen Welt verbindet und einen Weg durch die Entfremdung der sozialen Medien aufzeigt Daten, Gig Economy, Startup-Kultur, Datenschutz, Gentrifizierung und mehr.

ELIZA wurde in den 1960er Jahren entwickelt und war ein realer, früher Versuch, einen Computer so zu programmieren, dass er mit einem Benutzer in einer Sprache spricht, die sich wie eine natürliche Sprache anfühlt. Es war keine KI – es war eher wie ein Bot. Es konnte nicht lernen, sondern wurde auf gespeicherte Antworten basierend auf vom Benutzer eingegebenen Stichwörtern und Mustern zurückgegriffen. Der Designer von ELIZA hat sogar ein Drehbuch geschrieben, das die populäre Vorstellung eines Psychotherapeuten verspottet, insbesondere die Technik, die Antwort eines Patienten in Form einer Frage an ihn zurückzuspiegeln. "Und warum denkst du, bist du reif für eine Parodie?"

Hier spekuliert Eliza über eine zukünftige Version des Programms, die jetzt als Therapeutin arbeitet und Daten von ihren Benutzern sammelt, um zu lernen, wie sie ihnen helfen und die Welt zumindest theoretisch verbessern können. Evelyn ist sich nicht so sicher. Sie ist die ehemalige Chefingenieurin von Skandha, der für Eliza verantwortlichen Firma, die vor drei Jahren ihre Arbeit aufgegeben hat und seit Jahren mit Depressionen zu kämpfen hat.

Evelyn ist fast inkognito nach Skandha zurückgekehrt, um als "Stellvertreter" zu arbeiten, der damit beschäftigt ist, den Kunden Elizas Worte vorzulesen, um das Erscheinungsbild der menschlichen Berührung zu verleihen. Proxies können nicht vom Eliza-Skript abweichen, ähnlich wie das Gameplay. Evelyns Geschichte besteht aus einer Reihe von Gesprächen, in denen Dialogoptionen vorhanden sind, um Ihnen einen Moment Zeit zu geben, über die zu untersuchenden Themen nachzudenken. Im letzten Kapitel sieht sich Evelyn mit einigen Entscheidungen konfrontiert, die sich auf das Ergebnis auswirken, aber bis zu diesem Punkt sind viele der Dinge, die Sie von ihr sagen lassen können, absichtlich unverbindlich.

Es funktioniert jedoch, weil der Autor des Spiels, Matthew Seiji Burns, wirklich daran interessiert ist, nicht nur zu verstehen, wohin uns die KI führt, sondern auch, wie und warum sie uns dorthin bringt und vielleicht sollten wir innehalten, um zu überlegen, ob es andere Ziele gibt, die wir – – das ist "wir" wie in der Menschheit, nicht die Technokratenklasse – könnte es vorziehen.

Es ist wie: Ist der Film Ihr war ein visueller Roman, der hat dich wirklich zum Nachdenken gebracht.

Sie können finden Eliza bei Steam.

Verwandt

Back to top button