Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Etsy vs. eBay f√ľr den Wiederverkauf: So w√§hlen Sie aus

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen dabei: Etsy vs. eBay f√ľr den Wiederverkauf: So w√§hlen Sie aus

Eine der h√§ufigsten Fragen, die Menschen haben, wenn sie am Online-Verkauf interessiert sind, ist, wo sie ein Gesch√§ft er√∂ffnen sollten, um ihre Artikel zu verkaufen. Obwohl es mehrere Online-Plattformen zur Auswahl gibt, √ľberlegen die meisten Menschen, ob sie sich f√ľr Etsy oder eBay f√ľr ihr Wiederverkaufsgesch√§ft f√ľr die Arbeit zu Hause entscheiden sollen.

eBay ist sehr bekannt f√ľr die Auswahl an einzigartigen und seltenen bis beliebten Artikeln, die auf seiner Website zum Verkauf angeboten werden. Wenn jemand nach einem Angebot sucht, wird er h√∂chstwahrscheinlich zuerst bei eBay nach dem betreffenden Artikel suchen.

Ein weiterer beliebter Hafen f√ľr Verk√§ufer ist Etsy. Etsy ist nicht nur ein Ort f√ľr Handwerker, an dem sie ihre handgefertigten Artikel verkaufen k√∂nnen. Es gibt viele Etsy-Shops, die Produkte aus den Nischen Vintage, Bastelbedarf und Druckartikel anbieten.

Beide haben mehrere Gemeinsamkeiten: benutzerfreundliche Apps, Tools zur Verwaltung von Werbeaktionen, einfache Zahlungsoptionen und Rabatte auf Versandetiketten.

Hier sind sechs Dinge, die Sie bei der Auswahl des Verkaufsortes Ihrer Artikel beachten sollten.

1. Was zu verkaufen ist

Die erste Entscheidung ist, was Sie verkaufen m√∂chten. Die meisten Menschen ‚Äětesten das Wasser aus‚Äú, indem sie Gegenst√§nde aus der Umgebung ihres Zuhauses verkaufen, die sie nicht mehr verwenden oder ben√∂tigen. Wenn alles gut geht, gehen Ihnen die Artikel aus und Sie m√ľssen √ľberlegen, welchen Gewinn Sie durch den Weiterverkauf erzielen k√∂nnten.

Denken Sie daran, dass nicht alles auf Etsy verkauft werden kann. Auf der Website können nur handgefertigte Artikel, Bastelbedarf oder Vintage-Artikel (20+ Jahre oder älter) gelistet werden. Auf Etsy finden Sie fast alles: Spielzeug, Schmuck, personalisierte Geschenke, handgefertigte Figuren usw.

Bei eBay k√∂nnen Sie alles verkaufen, von einer schmutzigen Socke √ľber ein Konzertticket bis hin zu einer Villa. Es gibt jedoch Einschr√§nkungen hinsichtlich dessen, was Sie verkaufen d√ľrfen und was nicht. Beispielsweise ist der Verkauf von Alkohol auf eBay und Etsy absolut verboten.

2. Geb√ľhren f√ľr die Zahlungsabwicklung

F√ľr jede Website, egal ob Sie Etsy oder eBay nutzen, wird eine Transaktionsgeb√ľhr erhoben. Die gr√∂√üte Sorge der meisten Menschen ist, wie viel es kosten wird, mit dem Verkauf ihrer Artikel zu beginnen. F√ľr beide Websites wird eine Einstellgeb√ľhr erhoben, es sei denn, Sie er√∂ffnen einen eBay-Shop. Wenn Sie einen eBay-Shop er√∂ffnen, sind die Geb√ľhren in Ihren Abonnementgeb√ľhren enthalten.

Einfach ausgedr√ľckt sind die eBay-Geb√ľhren h√∂her als die von Etsy. eBay erhebt in der Regel eine Einf√ľgungsgeb√ľhr zuz√ľglich einer Endwertgeb√ľhr und erhebt au√üerdem einen Nachlass auf die Versandkosten. Also, wenn du auf eBay verkaufen, ist es wichtig, dass Sie daran denken, Ihre Artikel so aufzulisten, dass sich die Zeit lohnt. Andernfalls k√∂nnten Sie am Ende viele Dinge verkaufen, aber tats√§chlich Geld verlieren.

Etsy-Geb√ľhren sind viel mehr schwarz-wei√ü:

  • Keine Mitgliedsgeb√ľhren, das hei√üt, Sie zahlen nichts f√ľr die Er√∂ffnung eines Shops auf Etsy.
  • Jeder Eintrag, den Sie ver√∂ffentlichen, kostet 0,20 $. Es bleibt vier Monate lang aktiv oder bis der Artikel verkauft wird.
  • Sobald Ihr Artikel verkauft wird, erh√§lt Etsy 3,5 % des Verkaufspreises.

Beide Websites bieten √§hnliche Verkaufsoptionen, wie z. B. kostenlosen Versand und Anzeigenpreise. Aus irgendeinem Grund scheinen Etsy-Verk√§ufer aus Kanada eine viel h√∂here Verkaufsrate zu haben als eBay. Ich bin mir nicht sicher, ob es an den Geb√ľhren f√ľr Kanadier liegt oder ob es daran liegt, dass sie im Allgemeinen Etsy bevorzugen.

Das Einhalten eines Tagesbudgets kann Ihnen dabei helfen, den √úberblick √ľber Ihre Verkaufsgeb√ľhren zu behalten. Wenn du auf Etsy einstellst, wei√üt du automatisch, dass dir pro gelistetem Artikel Kosten berechnet werden. Wenn Sie einen eBay-Shop betreiben, achten Sie darauf, Ihre Verkaufslimits einzuhalten, um zus√§tzliche Verkaufsgeb√ľhren zu vermeiden.

Praktischerweise bieten beide benutzerfreundliche Apps zum Auflisten Ihrer Artikel. Au√üerdem verwende ich h√§ufig die eBay-App, um f√ľr die meisten meiner Artikel einen guten Startpreis zu ermitteln, unabh√§ngig davon, ob ich sie auf eBay oder Etsy verkaufe.

Werbegeb√ľhren

Beide Plattformen bieten Anzeigen als M√∂glichkeit, Ihre Eintr√§ge zu bewerben. F√ľr jede gibt es eine eigene Werbegeb√ľhr, die sich v√∂llig von den anderen Geb√ľhren unterscheidet. Beispielsweise werden die Werbegeb√ľhren von eBay am Ende des Verkaufs generiert. Sie k√∂nnen den Betrag w√§hlen, der zwischen 1 und 20 % des endg√ľltigen Verkaufspreises liegen kann.

Auf Etsy kann Werbung allerdings etwas teurer sein. Wenn ein K√§ufer auf eine Anzeige au√üerhalb der Website klickt, berechnet er Ihnen 12‚Äď15 %. Verk√§ufer, die mehr als 10.000 US-Dollar pro Jahr verdienen, zahlen 12 %. F√ľr alle anderen werden 15 % berechnet.

3. Höchster Verkaufspreis

Als Verk√§ufer auf Etsy und eBay habe ich mindestens einmal pro Woche damit zu k√§mpfen. Wenn ich nirgendwo online einen Artikel finde, der k√ľrzlich verkauft wurde, bin ich normalerweise aufgeregt. F√ľr mich deutet das darauf hin, dass der Artikel selten sein oder potenziellen Wert haben k√∂nnte. Andererseits k√∂nnte es auch bedeuten, dass niemand den Gegenstand haben m√∂chte, den ich mir bereits als Altersvorsorge vorgestellt habe.

Der positive Aspekt des Verkaufs bei eBay besteht darin, dass den Bietern immer noch ein Angebot im Auktionsstil angeboten wird. Oder Sie kennen vielleicht die ‚ÄěSofort-Kaufen‚Äú-Methode des Kaufs √ľber eBay, die sich ideal f√ľr Leute eignet, die schnell etwas verkaufen m√∂chten.

Wenn Sie jedoch die Geduld und den Mut haben, es mit einer Auflistung im Auktionsstil zu versuchen, k√∂nnen Sie viel Geld verdienen, wenn die Leute in einem ‚ÄěBieterkrieg‚Äú gegeneinander antreten. Bei einem Bieterkrieg handelt es sich um zwei oder mehr K√§ufer, die aktiv an demselben Artikel interessiert sind und m√∂glicherweise weit mehr zahlen, als irgendjemand erwartet hatte. Es passiert, und wenn es passiert, ist es f√ľr Verk√§ufer, als w√ľrde man den Jackpot knacken.

Wenn ich die Verkaufsberichte der beiden vergleiche, zeigen sie nicht automatisch, wie viel Sie im Vergleich zu den Kosten f√ľr das Auflisten und Verkaufen der Artikel verdient haben. Daher sind grundlegende Buchhaltungskenntnisse und gute organisatorische F√§higkeiten von entscheidender Bedeutung.

4. Etsy Plus

Etsy Plus ist eine relativ neue Option f√ľr Verk√§ufer, sich auf ihrer und anderen Websites besser von der Konkurrenz abzuheben. Darin sind Gutschriften f√ľr Etsy-Anzeigen und Shop-Eintr√§ge enthalten. Dazu geh√∂ren auch erweiterte Shop-Anpassungen (die f√ľr potenzielle K√§ufer sehr attraktiv sein k√∂nnen), Aufstockungsanfragen und Zugang zu speziellen Webadressen-Rabatten. Dies ist eine gro√üartige M√∂glichkeit, mehr K√§ufer f√ľr Ihren Shop zu generieren.

Wenn Ihr Shop jedoch noch nicht viel Traffic erh√§lt, sollten Sie Ihre SEO-Kenntnisse auffrischen, vor allem f√ľr Offsite-Anzeigen. Je mehr Klicks Sie erhalten, desto h√∂her ist die Wahrscheinlichkeit, dass Menschen Ihren Shop und Ihre Artikel finden. Andernfalls w√ľrde Etsy Plus im Moment nicht zu Ihnen passen. Au√üerdem kostet Etsy Plus eine Pauschalgeb√ľhr von 10 $ pro Monat.

5. Ihre Nische

Bei der Wahl zwischen Etsy und eBay ist es wichtig, die Nischen und Kategorien zu ber√ľcksichtigen, die Sie verkaufen m√∂chten. Selbstgemachte und personalisierte Artikel h√§tten beispielsweise eine h√∂here Chance, auf Etsy verkauft zu werden, da es auf ihrer Plattform vor allem darum geht. Allerdings hat Etsy auch eine starke Anh√§ngerschaft bei Vintage-K√§ufern und -Verk√§ufern.

eBay eignet sich m√∂glicherweise besser f√ľr H√§ndler, die Massenartikel oder Nicht-Vintage-Waren verkaufen m√∂chten. Als eBay-Verk√§ufer kann ich eBay w√§rmstens empfehlen, da es sich um eine gr√∂√üere Plattform handelt und der Verkauf dort zwar teurer ist, die Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Artikel von potenziellen K√§ufern angesehen werden, jedoch viel gr√∂√üer ist.

6. Zahlungsmöglichkeiten

Die Zahlungsoptionen sind f√ľr jede Website etwas anders. Mit Etsy-Zahlungen k√∂nnen Benutzer g√§ngige Kreditkarten, Etsy-Geschenkkarten, Gutscheine usw. akzeptieren. Apple Pay, Google Pay, PayPal und mehr. Sobald Sie einen Artikel verkaufen, landet das Geld auf einem Konto. Sie k√∂nnen w√§hlen, ob Ihr Geld t√§glich, w√∂chentlich, zweiw√∂chentlich oder monatlich auf Ihr Bankkonto √ľberwiesen wird.

Der Empfang von Zahlungen aus eBay-Verk√§ufen ist sehr √§hnlich, der Hauptunterschied besteht jedoch darin, dass die Zahlung des K√§ufers bis zu zwei Tage lang zur√ľckgehalten wird, bevor eine Auszahlung Ihrerseits m√∂glich ist. Ihre Auszahlung wird als ‚ÄěGesendete Gelder‚Äú angezeigt und es kann zwischen 1 und 3 Werktagen dauern, bis Sie sie erhalten.

Wer zahlt also den Versand, wenn Sie nicht sofort bezahlt werden? Die Versandkosten werden automatisch vom K√§ufer getragen, es sei denn, Sie bieten kostenlosen Versand an. Diese werden dann von Ihrer endg√ľltigen Auszahlung abgezogen.

Abschluss

Mein endg√ľltiges Urteil dar√ľber, wer das beste Preis-Leistungs-Verh√§ltnis bietet, h√§ngt wirklich davon ab, was Sie verkaufen, wie viel Sie verkaufen und wie Sie verkaufen m√∂chten. Es gibt viele Online-Foren, die Ihnen bei der Entscheidung helfen k√∂nnen, und sogar mehrere Facebook Gruppen, die die Besonderheiten des Verkaufs auf jeder Website besprechen.

Urspr√ľnglich ver√∂ffentlicht am 21. Mai 2015. Inhalt aktualisiert im Juli 2022.

Your Header Sidebar area is currently empty. Hurry up and add some widgets.