Technologische Neuigkeiten, Bewertungen und Tipps!

Funktioniert PPC? Hier erfahren Sie, ob es das Richtige für Sie ist

Hinweis: Der folgende Artikel hilft Ihnen weiter: Funktioniert PPC? Hier erfahren Sie, ob es das Richtige für Sie ist

Sie haben vielleicht gehört, dass Unternehmen durchschnittlich 2 US-Dollar für jeden ausgegebenen US-Dollar mit Pay-per-Click-Werbung (PPC) verdienen. Vielleicht haben Sie gehört, dass PPC-Anzeigen Sie an die Spitze der Suchmaschinen-Ergebnisseiten (SERPs) katapultieren können und dass 41 % aller Klicks bei kommerziellen Suchanfragen an die ersten drei bezahlten Anzeigen gehen. Aber funktioniert PPC? Ist PPC Ihre Zeit und Mühe wert? Ja, die Gerüchte sind wahr. PPC kann Ihre Online-Sichtbarkeit erheblich erhöhen, Ihren Umsatz steigern und einen beeindruckenden Return on Investment (ROI) bieten. In diesem Beitrag werfen wir einen genaueren Blick auf:

  • Was PPC-Werbung ist
  • So funktioniert PPC
  • Die Bedeutung von PPC
  • Wann es am besten ist, PPC-Anzeigen zu verwenden

Wenn Sie PPC weiter erkunden möchten, schauen Sie sich unsere anderen kostenlosen PPC-Ressourcen an.

Sie stellen die Qualität der PPC-Leistung Ihres KMU in Frage?

Bekomm dein KOSTENLOSES PPC-Audit von Wix heute!

Was ist PPC?

PPC ist ein Online-Werbemodell, bei dem Sie pro Klick und nicht pro Impression oder für einen bestimmten Zeitraum bezahlen. PPC-Anzeigen gibt es in Form von Display-Anzeigen auf Websites, Anzeigen auf Social-Media-Websites und am häufigsten als bezahlte Anzeigen auf SERPs. Wenn jemand auf Ihre PPC-Anzeige klickt, wird er zu einer Zielseite Ihrer Website weitergeleitet. So sehen PPC-Anzeigen auf einem Google SERP aus:

Wie funktioniert PPC?

Da es sich dabei um die häufigste Art von PPC-Anzeigen handelt, schauen wir uns Anzeigen in den Google-Suchergebnissen als Beispiel für die Funktionsweise von PPC an. Immer wenn jemand eine Suche bei Google abschließt, prüft die Plattform, ob Werbetreibende auf das vom Nutzer gesuchte Schlüsselwort bieten. Beispielsweise könnte ein Unternehmen, das Socken online verkauft, auf Schlüsselwörter wie „Socken online kaufen“ und „Spaßsocken“ bieten. Wenn Werbetreibende auf das Keyword bieten, wählt Google in einem automatisierten Auktionsprozess, der nur Millisekunden dauert, mehrere Anzeigen zur Schaltung aus. Der Auktionsprozess berücksichtigt mehrere Faktoren. Das System multipliziert das Höchstgebot jedes Werbetreibenden mit seinem Qualitätsfaktor, um seinen Anzeigenrang zu ermitteln. Google zeigt die Anzeigen dann danach an, wer den höchsten Anzeigenrang hat.

  • Gebot x Qualitätsfaktor = Anzeigenrang

Um den Qualitätsfaktor einer Anzeige zu ermitteln, berücksichtigt Google die erwartete Klickrate (CTR), die Relevanz für die Nutzeranfrage und die Qualität der Zielseite der Anzeige. Mit dem Qualitätsfaktor möchte Google ermitteln, wie nützlich eine Anzeige für den Nutzer ist. Google verwendet eine andere Formel, um zu ermitteln, wie viel Sie für jeden Klick bezahlen. Diese Formel lautet:

  • der Anzeigenrang der Anzeige unter Ihrem / Ihr Qualitätsfaktor + 0,01 $ = Ihr Cost-per-Click (CPC)

Wenn Sie einen höheren Qualitätsfaktor haben, zahlen Sie weniger. Dadurch können Sie durch die Verbesserung Ihres Qualitätsfaktors relevantere Anzeigeninhalte bereitstellen und Ihren ROI steigern.

Funktioniert PPC?

Ist PPC also wirksam? Ja! PPC ist eine effektive digitale Marketingmethode, wenn Sie über die richtigen Strategien verfügen und über hochwertige Anzeigen und Zielseiten verfügen. PPC eignet sich besonders gut, wenn Sie schnelle Ergebnisse erzielen oder ganz bestimmte Zielgruppen ansprechen möchten, insbesondere solche am unteren Ende des Marketing-Trichters. Wie effektiv ist PPC? Diese Statistiken geben Ihnen einen Eindruck:

Die Vorteile von PPC

Was sind die Hauptvorteile von PPC, die es so effektiv machen?

  • Kosteneffektivität: Bei PPC zahlen Sie nur, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt und so die Chance auf einen neuen Lead oder eine neue Conversion bietet. Sie können auch Ihre maximalen Ausgaben festlegen, damit Sie innerhalb Ihres Budgets bleiben. Wie bereits erwähnt, bietet PPC auch einen tollen ROI!
  • Schnelle Ergebnisse: Digitale Marketingmethoden wie Suchmaschinenoptimierung (SEO) brauchen länger, um Ergebnisse zu erzielen, aber mit PPC können Sie eine Kampagne starten und die Ergebnisse sofort verfolgen.
  • Erhöhte Sichtbarkeit: PPC-Suchanzeigen befinden sich über den oberen organischen Suchergebnissen, sodass Ihre Marke durch den Gewinn dieser Werbeplätze deutlich sichtbarer wird.
  • Ausrichtung: PPC-Plattformen bieten sehr detaillierte Targeting-Optionen. Sie können die Zielgruppe anhand von Schlüsselwörtern ansprechen und Benutzer anhand von Merkmalen wie demografischen Merkmalen, Interessen und früheren Online-Aktivitäten ansprechen. Sie können sogar Nutzer ansprechen, die Ihre Website kürzlich besucht haben.
  • Detaillierte Berichterstattung: Mit PPC-Werbung erhalten Sie detaillierte Daten über Ihre Kampagnen, die Sie zur Anpassung Ihrer aktuellen Kampagnen und zur Planung zukünftiger Kampagnen nutzen können.

Wann ist PPC am effektivsten?

Wenn es um Internet-Marketingkanäle geht, haben Sie viele Möglichkeiten, von SEO über soziale Medien bis hin zu PPC. Die besten digitalen Marketingstrategien verwenden eine Mischung aus Kanälen. Es ist jedoch hilfreich zu wissen, wofür jeder Kanal am besten geeignet ist. Wann funktioniert PPC am besten?

1. Wenn Sie schnelle Ergebnisse wünschen

Mit Strategien wie SEO müssen Sie die Autorität Ihrer Website langfristig stärken, aber es gibt auch Zeiten, in denen Sie schnelle Ergebnisse benötigen. Mit PPC schalten Sie Ihre Anzeigen direkt nach dem Start Ihrer Kampagne den Nutzern vor und eignen sich daher hervorragend, um schnell Ergebnisse zu erzielen. Beispielsweise können Sie PPC verwenden, um einen Ausverkauf, ein zeitlich begrenztes Angebot, eine Produkteinführung oder ein anderes zeitkritisches Ereignis zu bewerben.

2. Wenn Sie eine präzise Ausrichtung wünschen

Mit PPC können Sie Ihre Anzeigen gezielt auf bestimmte Zielgruppen ausrichten. Sie können Benutzer anhand einer Vielzahl von Merkmalen ansprechen, die von ihrem Alter über Hobbys bis hin zu Familienstand reichen. Wenn Sie wissen, wen Sie erreichen möchten, und diese direkt ansprechen möchten, ist PPC eine hervorragende Methode.

3. Wenn Sie Leads am unteren Ende des Trichters erreichen möchten

PPC ist ideal, um Nutzer zu erreichen, die kurz vor einer Kaufentscheidung stehen. Nutzer, die noch Informationen sammeln, klicken möglicherweise eher auf ein organisches Ergebnis, aber diejenigen, die bereit sind zu kaufen, klicken eher auf eine Anzeige, wenn sie ihren Suchanfragen entspricht. Tatsächlich führen 65 % der Suchanfragen mit hoher Kaufabsicht – solche, bei denen der Suchende stark über einen Kauf nachdenkt – zu einem Klick auf die Anzeige. Diese Daten unterstreichen die Bedeutung von PPC für digitale Marketingstrategien.

4. Wenn Ihr Produkt, Ihre Dienstleistung oder Ihre Website möglicherweise nicht in den organischen Suchergebnissen angezeigt wird

Wenn Sie gerade eine neue Website erstellt haben und noch nicht über viele oder nur eine minimale Seitenzahl verfügen, werden Sie wahrscheinlich nicht sofort in den organischen Suchergebnissen ranken. Sie müssen Inhalte erstellen und Ihre Site-Autorität aufbauen, bevor Sie ein Ranking erzielen können. Möglicherweise möchten Sie jedoch nicht warten, bis dies geschieht, um eine Präsenz auf den SERPs aufzubauen. PPC ist in dieser Situation ideal, da es Sie an die Spitze der SERPs bringt, selbst wenn Ihre Website in bestimmten Bereichen mangelhaft ist. Ihre PPC-Anzeigen können Traffic auf Ihre Website bringen, während Sie an Ihrer SEO arbeiten. Möglicherweise möchten Sie PPC auch verwenden, wenn für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kein hohes Suchvolumen besteht. Vielleicht ist Ihr Produkt zum Beispiel völlig neu und einzigartig, und noch nicht viele Menschen haben davon gehört. Nehmen wir zum Beispiel an, Sie haben eine neue Technologie erfunden. Bevor Virtual-Reality-Headsets bekannt wurden, suchten die Leute nicht bei Google nach „Virtual-Reality-Headsets“. Wenn Sie zu den ersten VR-Headset-Unternehmen gehörten, könnten Sie PPC-Anzeigen erstellen und auf Keywords im Zusammenhang mit Videospielen oder neuen Technologien bieten, um potenzielle Kunden zu erreichen.

93 % der Wix-Kunden sind äußerst zufrieden mit ihren digitalen Marketingergebnissen.

„Bei der Arbeit mit Wix ist alles sehr organisiert und strategisch. Unsere Partnerschaft besteht erst seit einem Jahr und unsere Erwartungen wurden definitiv erfüllt.“

Weitere Kundenstimmen anzeigen

Erfahren Sie mehr darüber, wie PPC für Ihr Unternehmen funktionieren kann

Ist PPC also wirksam? Das ist es auf jeden Fall! Sie müssen lediglich sicherstellen, dass Sie die richtigen Strategien, Anzeigen und Zielseiten eingerichtet haben. Bei Wix haben wir mehr als 650 PPC-Kampagnen für Kunden verwaltet und können eine PPC-Strategie mit Anzeigen und Landingpages erstellen, die Ihnen beim Erreichen Ihrer Ziele helfen. Möchten Sie weitere Tipps für digitales Marketing vom Wix-Team? Melden Sie sich wie mehr als 200.000 Vermarkter für einen unserer E-Mail-Newsletter an. Wenn Sie mehr über unsere PPC-Management-Services oder andere digitale Marketing-Services erfahren möchten, fordern Sie noch heute ein kostenloses Angebot an!