Google Assistant kann jetzt andere Messaging-Apps lesen und beantworten

Google Assistant kann jetzt andere Messaging-Apps lesen und beantworten 1

Eine der Möglichkeiten, die Menschen nutzen Google Assistant Es sollen Benachrichtigungen und Nachrichten vorgelesen werden, wenn Ihre Hände nicht mehr frei sind, um Ihr Telefon zu verwenden. Es konnten jedoch nur SMS-Texte gelesen werden, die über die native Nachrichten-App und Hangouts gesendet wurden. Aber wie wir inzwischen wissen, verwenden die Leute Messaging-Apps wie WhatsApp, Skype, Telegramm, etc mehr als eigentliche SMS. Es sieht jedoch so aus, als hätten sie dies stillschweigend aktualisiert und lassen den digitalen Assistenten von Google laute Nachrichten von diesen anderen Diensten vorlesen.

  

Laut Android Police hat ein Tippgeber das gesagt Google Assistant ändert sein Verhalten, indem Benachrichtigungen und Nachrichten von anderen Messaging-Apps nicht übersprungen werden. Wenn Sie zuvor darum gebeten haben, "meine Nachrichten zu lesen", wurden Ihre SMS-Texte nur identifiziert und vorgelesen. Jetzt werden jedoch auch Ihre Nachrichten von WhatsApp, Telegramm, Slack, Discord, GroupMe und anderen Messaging-Apps gelesen.

Wenn Sie jetzt "Meine Nachrichten lesen" sagen, wird eine Karte mit der zuletzt erhaltenen Nachricht eingeblendet und vorgelesen. Außerdem erfahren Sie, von welcher App sie stammt und von welchem ​​Absender sie stammt. Wenn die Nachricht Bilder, Videos und Audionotizen enthält, werden Sie lediglich darauf hingewiesen, dass die Nachricht den Anhang enthält, ihn jedoch nicht für Sie wiedergibt. Das Google Assistant zeigt Ihnen ein Karussell empfangener Chats und sollte sie einzeln durchgehen.

Noch besser, Ihr Assistent gibt Ihnen die Möglichkeit zu antworten, indem Sie es ausschreiben oder eine Antwort diktieren. Sobald Sie fertig sind, wird die Antwort gesendet, und die Nachricht wird als gelesen markiert und die Benachrichtigung wird entfernt. Dies ist eine gute Funktion, wenn Sie Ihr Smartphone nicht zum Beantworten oder Lesen Ihrer Nachrichten verwenden können. Es kann ein Teil von sein Google AssistantVorbereitung für die Umgebungsanzeige, die in Kürze erfolgen soll.

Es scheint kein Update zu geben, mit dem Sie dies in Ihrer Google-App anzeigen können. Prüfen Sie also einfach, wann Sie "Ihre Nachrichten lesen" sagen, und prüfen Sie, ob Ihre Google Assistant liest aus anderen Messaging-Apps.