Google Assistant : wie man ihn zum Schweigen bringt und er nur die Ergebnisse auf dem Bildschirm anzeigt

Google Assistant hat eine neue Funktion. Es ist jetzt möglich, den Inhalt so zu gestalten, dass die Ergebnisse einer Abfrage auf dem Bildschirm angezeigt werden, ohne gleichzeitig lautstark darauf zu antworten.

  

google assistent

Sprachassistenten können nützlich sein, um Informationen abzurufen, wenn Sie eine Browseranforderung nicht selbst eingeben können oder möchten. Aber die Stimme, die uns antwortet und die trotz der Bemühungen der Entwickler immer noch Robotik ist, ist manchmal ziemlich unangenehm zu hören. Und nachts oder in der Öffentlichkeit kann es auch unerwünscht sein, dass unser Smartphone morgen das Wetter in Blindenschrift schreibt. Google ist sich dessen bewusst und hat dem Assistenten eine Option hinzugefügt, sodass unser Gerät die Ergebnisse nur auf dem Bildschirm anzeigt, anstatt sie uns mündlich vorzulegen.

Google Assistant : Mit dieser Option werden Abfrageergebnisse auf dem Bildschirm angezeigt, jedoch nicht gesprochen

So aktivieren Sie diese Option:

    Berühren und halten Sie auf Ihrem Android-Telefon oder -Tablet Home-Taste oder sagen "Ok Google"Drücken Sie in der rechten unteren Ecke das "Explore" -Symbol (der Kompass) Tippen Sie in der oberen rechten Ecke auf Ihre Profilbild oder Ihre InitialenWählen Sie EinstellungenGehen Sie zur Registerkarte AssistentGeh runter zu Geräte verwendet und wählen Sie die aus, die Sie konfigurieren möchten Sprache und Spracherkennung und drücken Sie Sprachausgabemoduswählen Nur Hände frei

Lesen Sie auch: Google Assistant, Siri, Alexa: Frauenstimmen sind standardmäßig Sexismus für die UNO

Und das war's auch schon! Wenn Sie Anfragen an senden Google Assistant, werden die Ergebnisse auf dem Bildschirm angezeigt und Sie müssen seine Stimme nicht ertragen, es sei denn, Ihr Smartphone oder Tablet befindet sich im Freisprechmodus.