Google Pixel 6a unterstützt möglicherweise nicht den Bewegungsmodus der Google-Kamera

12


Googles kommendes Mittelsegment-Smartphone Pixel 6a möglicherweise nicht enthalten Unterstützung für den Bewegungsmodus von Google. Ein Tipp von Kuba Wojciechowskder Änderungen an den Pixelcodes bemerkt und daraus geschlossen hat.

Kürzlich wurde auch der Technologieriese Google bei der Arbeit an einer neuen Pixel-Uhr gesehen, die möglicherweise Googles wearOS 3.1 enthält und möglicherweise auch mit dem Pixel 6a auf der IO auf den Markt kommt.

Der Bewegungsmodus ermöglicht es Benutzern, den Hintergrund auf kreative Weise zu verwischen ein sich schnell bewegendes Objekt und das Objekt wird im Bild bewegungslos sein. Das Unternehmen hat diesen neuen Kameramodus in Pixel 6 und Pixel 6 Pro eingeführt.

Google fügt den Bewegungsmodus in Google Pixel 6a nicht hinzu

Google fügt den Bewegungsmodus in Google Pixel 6a nicht hinzu

Wie Sie auf dem Bild sehen können, ist der Bewegungsmodus fantastisch, aber laut Kuba Wojciechowsk möglicherweise nicht in Pixel 6a enthalten PIXEL_2021_ERFAHRUNG gebaut, die die Pixel 6-Serie und das kommende Pixel 6a umfasst.



Der Build enthält die Pixel 6a-Codes mit dem Codenamen „Blauhäher“, was darauf hindeutet, dass das Telefon diese Kamerafunktion nicht unterstützt. Kürzlich ein Entwickler Mischaal Rahman hat auch gleich den Tipp gegeben XDA-Entwickler.

Laut früheren Berichten könnte das Unternehmen dasselbe Design und dasselbe verwenden Google Tensor GS101-Chipsatz wie Pixel 6 und 6 Pro, aber wir sehen möglicherweise die Kürzung einiger Funktionen, da erwartet wird, dass das Gerät ältere Kamerasensoren verwendet, die mit den Sensoren eines Pixel 3 bis 5a übereinstimmen.

Während das Google Pixel 6a voraussichtlich in den kommenden Wochen auf den Markt kommen wird, wird auch gemunkelt, dass es während der I/O-Konferenz von Google angekündigt werden könnte, die am 11. und 12. Mai stattfinden wird.