Google Pixel Watch Leaks deuten auf Co-Prozessor & Höherer RAM für OS

10


Die neuesten Lecks über die kommende erste Uhr der Pixel-Serie von Google deuten auf einige wichtige Spezifikationen hin, die die Google Pixel Watch in Bezug auf die interne Hardware zur fortschrittlichsten Smartwatch machen.

Wie wir alle wissen, hat Google seine Pixel Watch bereits auf der Google I/O 2022 angekündigt, wo sie nur ihre Startsaison enthüllte und uns ihren ersten Look zeigte, sodass ihre Spezifikationen für uns immer noch ein Rätsel sind.

Nun, einige zuverlässige Quellen von 9to5Google haben Informationen über den Arbeitsspeicher, den Prozessor und die Speicherkapazität der Smartwatch preisgegeben. Lassen Sie uns also in die Details eintauchen.

Durchgesickerte Spezifikationen von Google Pixel WatchDurchgesickerte Spezifikationen von Google Pixel Watch

Bisher, 9to5Google hat berichtet, dass die Pixel Watch möglicherweise mit Strom versorgt wird Samsungs Exynos 9110gestartet im Jahr 2018 mit Galaxy 3 ansehen.



Also würde Google statt dessen einen vier Jahre alten Chip einführen Galaxy Sehen Sie sich den Exynos W920 von 4 an.

Und jetzt behaupten die neuesten Quellen, dass es auch einen Co-Prozessor geben wird, der ist Snapdragon Wear 4100+. In der Leistung ist er dem Exynos 9110 sehr ähnlich. Dieser Qualcomm-Coprozessor verbraucht extrem wenig Strom.

Die Pixel-Uhr ist eine leistungsstarke Smartwatch mit einer Multitasking-Fähigkeit von zwei Prozessoren, wenn diese Behauptungen zutreffen.

Google könnte auch seinen neuen Tensor-Chip als Co-Prozessor oder Hauptprozessor für dieses Wearable vorstellen, aber es ist noch keine Bestätigung verfügbar.



Die Pixel Watch würde ankommen mit 32 GB Speicherdas Gleiche wie Apple’s neueste Uhr. Laut Behauptungen würde es 2 GB RAM habendas ist der bisher höchste Arbeitsspeicher für eine Smartwatch.

So viel RAM könnte auch die Leistungsprobleme lösen, sodass die Bedenken des Prozessors hier verdient sind. Auch Gesundheits- und Fitnessspezifikationen wiesen auf a hin Herzfrequenzsensor und Blutsauerstoff-Hardware-Unterstützungund EKG-Messungen.

Außerdem machen andere Behauptungen es distanziert. Wir beanspruchen sie nicht, aber diese Spezifikationen scheinen fantastisch zu sein.

Google gibt jedoch keine offiziellen Spezifikationen bekannt, aber die Pixel Watch würde dies tun Start im Herbst dieses Jahrzusammen mit dem Smartphone der Pixel 7-Serie.