Google Play-Dienste für RA, warum es für Pokémon GO so wichtig ist

  

Google-Tools und -Dienste sind vielfältig. Und es ist eine Aufgabe, sie zu aktualisieren, sie aktiv und einsatzbereit für die neuen Handys zu halten, die auf den Markt kommen. Dies deutet darauf hin, dass es irgendwann zu Fehlern oder Fehlfunktionen kommt. Dafür gibt es aber schon Google Eye Avizor. Ein gutes Beispiel ist ARCore, die nun zufällig aufgerufen werden Google Play-Dienste für RA. Ein etwas weiter entwickelter und weniger kryptischer Name, der den Anhaltspunkt dafür gibt, wofür er ist.

ERHALTEN SIE UNSEREN NEWSLETTER

Abonnieren Sie, um die neuesten Technologie-Nachrichten in Ihrer Mailbox zu erhalten. Wir senden Ihnen täglich eine einzelne E-Mail mit einer Zusammenfassung der Schlagzeilen der auf unseren Websites veröffentlichten Nachrichten, Tricks, Vergleiche und Bewertungen.
Service von Mailchimp angeboten

Es ist weder mehr noch weniger als eine Ergänzung, die wir auf unser Android-Handy herunterladen müssen, wenn wir die Augmented Reality darin verwenden möchten. Das heißt, wir erfassen unsere Umgebung mit der Kamera, während der Prozessor virtuelle Bilder erstellt, die er realistisch auf dem Bildschirm platziert. So können wir durch den Bildschirm Objekte sehen, die nicht wirklich existieren, aber so dargestellt werden, als wären sie dort, wo wir uns mit dem Handy fokussiert haben. Prozesse, die Ressourcen erfordern, und Dateien, die Google führt in dieser Art von Anwendung eine Ergänzung ein.

Und warum brauche ich es für Pokémon GO und andere Spiele und Apps?

In Verbindung mit dem oben Gesagten sind diese Google Play Services für RA eine notwendige Ergänzung, um die Augmented Reality-Funktionen von Anwendungen und Spielen zu nutzen. Der klarste Fall ist der von Pokémon GO, das über einige Formate dieser Technologie verfügt. Einerseits hat es die Augmented Reality, in der es die Pokémon auf dem Bildschirm zeigt, als wären sie in der realen Welt. Wenn wir uns mit dem Handy in der Hand bewegen, bleibt das Pokémon natürlich am selben Ort, ohne zu merken, dass wir uns nähern, kippen oder uns nähern.

Die leistungsstärksten Handys haben jedoch die Möglichkeit von benutze RA + in Pokémon GO, mit denen man mehr Realismus erleben kann. Bewegen Sie sich also um das Pokémon, zoomen Sie hinein oder heraus, ändern Sie die Perspektive usw. In diesem Fall sind jedoch die speziellen Dienste von Google erforderlich, um alle diese Informationen zu verarbeiten. Und hier kommt das Google Play Services-App-Add-In für RA ins Spiel.

Dank dieser Ressourcen können kompatible Android-Telefone (die aktuellsten und mit dem besten Prozessor) angezeigt werden flüssig und realistisch das Pokémon. Es kommt aber auch bei Anwendungen wie Just a Line vor, die diese Ressourcen voll ausnutzen. Und so viele andere Anwendungen und Spiele des Augenblicks, in denen Augmented Reality Teil seiner Mechanik und seiner Existenzberechtigung ist. Aus diesem Grund muss es heruntergeladen und als eine weitere Anwendung mit Additiven aktualisiert werden, die die Leistung verbessern oder die Kompatibilität mit anderen Geräten verbessern.

Aber mein Handy macht das nicht.

Google arbeitet daran, seine Tools zu entwickeln und sie so vielen Android-Nutzern wie möglich zugänglich zu machen. Es gibt jedoch technische Einschränkungen, die nicht gespeichert werden können. Deshalb gibt es eine offizielle Liste kompatibler Terminals mit all dieser Google-Technologie (ARCore) und mit der Google Play Services-Anwendung für RA. Sie können den Blog für Android-Entwickler überprüfen.

Pokémon GO Google Play-Dienste für ra

Die einfachste Formel, um festzustellen, ob Ihr Mobiltelefon leistungsfähig genug ist, um diese Ressourcen zu verwalten und die derzeit beste Augmented Reality anzuzeigen, ist die Suche in der Anwendung auf Google Play. Und ist, dass diese Anwendungsergänzung von Google Play Services für RA nur im Anwendungsspeicher vor kompatiblen Telefonen angezeigt wird. Wenn du eins machst Schnellsuche auf Google Play Wenn Sie keine Spur dieser Anwendung sehen, wissen Sie, dass Ihr Mobiltelefon ARCore nicht unterstützt und dass Sie in Spielen wie Pokémon GO oder Harry Potter Wizards Unite den grundlegenden Augmented Reality-Modus genießen müssen.

Weitere Neuigkeiten zu … Android