Google startet die Vorschau der Android 11-Entwickler vorzeitig. Schauen Sie sich die Nachrichten an

Ursprünglich am 12. Mai geplant, überraschte Google alle “überrascht” und startete am 19. Februar die Android 11-Entwicklervorschau.

  

Google offiziell gestartet (und vorzeitig) Android 11 Entwicklervorschau Am 19. Februar steht es nun auf den Handys Pixel 2, Pixel 3, Pixel 3a oder Pixel 4 zum Download zur Verfügung.

Das Vorschau für Android-Entwickler 11 Die Version, die enthält, was Entwickler zum Testen ihrer Apps benötigen. Da es sich um die erste Version handelt, sollte es mehrere Fehler geben, die in den kommenden Wochen behoben werden sollten.

In Bezug auf die Nachrichten hat Android Central eine Liste von zehn Dingen vorgelegt, mit denen wir die endgültige Version starten können, die bereits im neuen Betriebssystem getestet werden.

Chat-Fenster

Das Chat-Blasen Ermöglicht das Lesen und Interagieren von Nachrichten, ohne die Anwendung öffnen zu müssen (Bild: Wiedergabe)

Die neue Chat-App auf Englisch “Chatblasen”, Ermöglicht das Öffnen eines kleinen Fensters zum Senden und Empfangen von Nachrichten, ohne die Anwendung vollständig öffnen zu müssen.

Um auf alle Funktionen und Einstellungen zugreifen zu können, muss die App weiterhin geöffnet werden. Für diejenigen, die schnelle Nachrichten senden möchten, Blasen Es ist praktisch für den Benutzer.

Nachrichten aus mehreren Anwendungen

Android 11 zeigt Nachrichten von allen Apps an einem Ort an und gibt auch die Quelle an (Bild: Ein). Android 11 zeigt Nachrichten von allen Apps an einem Ort an und gibt auch die Quelle an (Bild: Ein).

Immer noch auf Nachrichten Android 11 Bringt eine neue Sitzung, die alle Messaging-Apps vereint.

Dies bedeutet, dass Nachrichten aus verschiedenen Anwendungen, wie z Kabel, WhatsApp Andere werden in einem Fenster angezeigt, was den Austausch von Nachrichten erleichtert.

Senden Sie Fotos per Benachrichtigung

Jetzt ist es möglich, Bilder direkt aus Benachrichtigungen zu senden (Bild: Klonen)Jetzt ist es möglich, Bilder direkt aus Benachrichtigungen zu senden (Bild: Klonen)

Eine weitere Neuheit ist, dass Benutzer Fotos direkt aus Benachrichtigungen senden können, ohne die App vollständig öffnen zu müssen, um diese Art von Nachricht zu senden.

Mit diesem Vorschau für Android-Entwickler 11Es funktioniert nur mit Bildern, die in eine App kopiert wurden Chrome. Es wird jedoch erwartet, dass in Zukunft jedes Bild geteilt werden kann.

Individuelle und vorübergehende Erlaubnis

Für Anfragen, die als vertraulich gelten, wird eine Einzelberechtigung erteilt (Foto: Klonen) Für Anfragen, die als vertraulich gelten, wird eine Einzelberechtigung erteilt (Foto: Klonen)

Das neue Berechtigungssystem war einer der wichtigsten Punkte in Android 10, an dessen Verbesserung Google erneut arbeitet Android 11.

Dieses Mal ist es möglich, bestimmten Apps eine vorübergehende Berechtigung zu erteilen, um den Zugriff auf ihren Standort, ihr Mikrofon und ihre Kamera sicherzustellen. Dies bedeutet, dass beim Verlassen der App die Berechtigungen widerrufen werden, wodurch dem Benutzer eine bessere Kontrolle über die von der App erhaltenen Informationen gewährleistet wird.

Das Smartphone ist bei Verwendung der Kamera stumm

Unter Android 11 wird der Benutzer beim Einschalten der Kamera nicht unterbrochen (Bild: Ein).Unter Android 11 wird der Benutzer beim Einschalten der Kamera nicht unterbrochen (Bild: Ein).

Das Android 11 Der Alarm, die Benachrichtigung und das Klingeln werden stummgeschaltet, wenn die Kamera-App geöffnet ist. Sie vibrieren nur, um anzuzeigen, dass jemand anruft.

Dies ist ideal, um Benutzer beim Aufnehmen von Videos oder Fotografieren nicht zu stören.

Führerscheine

Android 11 beabsichtigt auch, den Führerschein zu digitalisieren, um dem Benutzer das Leben zu erleichtern (Bild: Klonen)Android 11 beabsichtigt auch, den Führerschein zu digitalisieren, um dem Benutzer das Leben zu erleichtern (Bild: Klonen)

Bei digitalen Geldbörsen, in denen Kreditkarten, Partytickets und Bordkarten auf Ihrem Telefon gespeichert sind, benötigen Sie weiterhin eine Geldbörse zum Speichern von Dokumenten. Mit Android 11Es wird auch möglich sein, den digitalen Führerschein im System zu speichern (denken Sie daran, dass in Brasilien bereits ein digitaler Führerschein im Antragsformular vorhanden ist).

Das Betriebssystem unterstützt jetzt die Speicherung sensibler Dokumente, einschließlich des ISO 18013-5-Standards für digitale Führerscheine. Die US-Regierung muss das digitale Dokument jedoch noch organisieren, was bedeutet, dass Sie weiterhin das eigentliche Dokument benötigen, damit dies geschieht.

Der Speicherprozess in großem Maßstab ist für Entwickler einfach geworden

Google startet die Vorschau der Android 11-Entwickler vorzeitig. Schauen Sie sich die Nachrichten anDie Idee ist, dass Android 11 den Übergang von Apps zum “Speicher” -Konzept erleichtert (Bild: Reproduktion)

letztes Jahr Android 10 Die Welt in ein Konzept eingeführt Lagerraum, Verhindern, dass schädliche Anwendungen auf private Informationen zugreifen. Obwohl die Benutzer gut aufgenommen werden, benötigten die Entwickler viel Arbeit, damit ihre Anwendungen normal funktionieren.

Mit Android 11Die Idee ist, die Implementierung zu erleichtern LagerraumOffizielle Informationen besagen, dass das Ziel darin besteht, weiterhin einen besseren Schutz der Anwendungs- und Benutzerdaten zu bieten und dass Entwickler ihre Anwendungen einfacher verschieben können.

Biometrie mit mehr Sicherheitsstufen

Biometrie hat mehrere Sicherheitsstufen (Bild: Klonen)Biometrie hat mehrere Sicherheitsstufen (Bild: Klonen)

Das Android 11 Biometrie wird die “nächste Stufe” erreichen und drei Arten von Validatoren unterstützen: starke, schwache und Geräte-Anmeldeinformationen.

Dies bedeutet, dass die biometrische Sicherheit Ihrem Smartphone mehr Privatsphäre bietet. Google hat auch die Biometrie-API verbessert, um die Anwendungsintegration zu verbessern.

5G ist besser für Android 11

Android 11 ermöglicht eine effizientere Nutzung der 5G-Technologie (Bild: Reproduktion)Android 11 ermöglicht eine effizientere Nutzung der 5G-Technologie (Bild: Reproduktion)

Etwas smartphones Mit Android 10 kann es jetzt eine Verbindung zur 5G-Technologie herstellen, aber mit Android 11 Die Änderungen werden die Erfahrung noch besser machen.

Am bemerkenswertesten ist die API “Dynamisches Messgerät”Dies funktioniert, wenn Sie über eine unbegrenzte 5G-Verbindung verfügen und auf Videos und Grafiken in HD zugreifen können, um diese Geschwindigkeit voll auszunutzen.

Das Android 11 Es bietet auch eine API “Bandbreitenschätzer”, Eine Funktion, die 5G-Bandbreite erleichtert.

Bessere Kompatibilität mit Loch- und Wasserfallschirmen

Das smartphones Mit Design Das smartphones Mit einem “Wasserfall” – oder “Loch” -Design ist die beste App-Kompatibilität für Android 11 (Bild: Reproduktion)

Als die Bildschirme bis an die Ränder der Telefone vordrangen, bauten die Hersteller Kameras in Bildschirme ein und schufen so etwas wie das, was man nennt Risse. Diese Unterstützung für das Bildschirmlayout wurde ab Android 9 gestartet.

Mit der Einführung von Android 11 zeigt Google sein Engagement für diese Bildschirme und bietet zusätzliche Unterstützung für Anzeigen Das Loch (Mit einem kleinen runden Kameraschlitz) und Wasserfall (Mit einem Banner am oberen Bildschirmrand, ähnlich dem iPhone).

Diese Layouts werden der vorhandenen API hinzugefügt, es wurde jedoch eine neue API hinzugefügt, die die Verwendung des gesamten Bildschirms einschließlich der Aspekte der Kameras ermöglicht.

Was ist mit Ihnen? Gespannt sein auf Android 11??? Hinterlassen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren!

Quellen: The Verge, Android Central und Droid-Life

AndroidGoogle NewsExpected TerminterminVor der Vorschau der Entwickler