Gute Stimmung mit dem neuen iPhone 11: 55% der US-Reserven sind Pro-Modelle

Wie ich kürzlich sagte, spielt das Apple Mit den Namen des neuen iPhones hat man sich vorgenommen, dass das iPhone 11 das Hauptmodell ist, während das 11 Pro auf etwas teureres verbannt und für Profis wie den iMac Pro geeignet ist. Wir nehmen das Gefühl ab "Ich entscheide mich für das iPhone XR, das billig ist"das hatten wir letztes jahr.

  

Die ersten Analysen scheinen jedoch höher zu liegen, als wir zunächst denken können. Der Analyst Ming-Chi Kuo sagt, dass die Reserven besser gelaufen sind als erwartet, mit den beiden Größen des iPhone 11 Pro, die in den USA vorherrschen.

Optimismus in den Reserven aller Modelle

Laut seiner eigenen Studie sagt Kuo, dass 45% der Reservierungen, die bisher vom iPhone 11 getätigt wurden. Dies bedeutet, dass die restlichen 55% der Reservierungen vom iPhone 11 Pro und vom iPhone 11 Pro Max stammen. Dies würde eine Verbesserung um 10-15% gegenüber den Vorjahresreserven bedeuten.

Der Grund? Eine der Ursachen könnte das iPhone-Upgrade-Programm in den USA sein, mit dem Sie einen festen Betrag pro Monat bezahlen und das iPhone jedes Jahr erneuern können. Der Unterschied zwischen der Erneuerung für ein iPhone 11 und der Erneuerung für ein iPhone Pro 11 liegt bei ein paar Dollar mehr pro Monat, was für diejenigen, die ihr iPhone täglich benutzen, verlockend ist.

Kuo sagte gestern auch, dass die Nachfrage nach dem iPhone 11 besser als erwartet verlief und dass die neuen Farben großes Interesse geweckt haben. Wir werden es in Form des Einkommens überprüfen, das Apple In der Pressekonferenz der Finanzergebnisse im nächsten Januar, wo die Verkäufe der Weihnachtszeit reflektiert werden.

Teilen Sie die gute Stimmung mit dem neuen iPhone 11: 55% der US-Reserven sind Pro-Modelle