Hallo, Windows 7 und XP Benutzer – Sie müssen jetzt patchen



Die Sicherheitsupdates für Microsoft Patch Tuesday für diesen Monat wurden gerade veröffentlicht, und es gibt einen ziemlich schwerwiegenden Fehler, der alle Microsoft-Betriebssysteme betrifft, die älter sind als Windows 8.

nicht ganz xp shst

Windows 7 und seine serverbasierten Geschwister erhalten natürlich Patches dafür, da diese Betriebssysteme offiziell bis Januar 2020 unterstützt werden. Dieser Fehler ist jedoch so gravierend, dass Microsoft auch einen Patch für veröffentlicht hat Windows XP und seine Server-Brüder, die vor fünf Jahren offiziell verstorben sind. (Nichts für Windows Vista allerdings, boo hoo.)

"Wir machen den ungewöhnlichen Schritt, ein Sicherheitsupdate bereitzustellen, das alle Kunden schützen können Windows Plattformen, einschließlich einiger nicht unterstützter Versionen von Windows", schrieb das Microsoft Security Response Team heute in einem Blogbeitrag.

Windows Es sollten 7 Benutzer laufen Windows Aktualisieren Sie, um den Patch zu erhalten, oder rufen Sie hier das Handbuch zum Herunterladen auf, wenn dies nicht funktioniert. Wir sind nicht sicher, ob Windows Update weiterhin ausgeführt wird Windows XP, andernfalls verfügt Microsoft über Patches für XP SP3 und für 64-Bit-XP SP2, die Sie hier manuell herunterladen können.

MEHR: Am besten Windows Antivirus

Die Sicherheitsanfälligkeit, die die ganze Aufregung verursacht, ist ein Fehler in Remotedesktopdiensten, mit dem Sie, wie der Name schon sagt, einen weit entfernten PC von einem zweiten PC aus fernsteuern können. Der Fehler lässt zu, dass jeder das ohne Erlaubnis und ohne Hinweis auf einen anderen Benutzer desselben Computers tut. Schlimmer noch, Malware, die diesen Fehler ausnutzt, kann sich von einem infizierten Computer auf einen anderen übertragen.

"Diese Sicherheitsanfälligkeit ist eine Vorauthentifizierung und erfordert keine Benutzerinteraktion", heißt es in dem MSRC-Blogbeitrag. "Mit anderen Worten, die Sicherheitsanfälligkeit ist" wormable "(Wurmbar). Dies bedeutet, dass sich jede zukünftige Malware, die diese Sicherheitsanfälligkeit ausnutzt, auf ähnliche Weise von einem anfälligen Computer auf einen anfälligen Computer ausbreiten kann, wie sich die WannaCry-Malware 2017 auf der ganzen Welt verbreitet.

"Wir haben zwar keine Ausnutzung dieser Sicherheitsanfälligkeit festgestellt", heißt es in dem Beitrag weiter. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass böswillige Akteure einen Exploit für diese Sicherheitsanfälligkeit schreiben und ihn in ihre Malware integrieren. Nun, da ich Ihre Aufmerksamkeit darauf habe, ist es wichtig, dass er betroffen ist." Systeme werden so schnell wie möglich gepatcht, um ein solches Szenario zu verhindern. "

Wenn du noch rennst Windows XP auf einem Ihrer primär genutzten Computer, aktualisieren Sie es bitte auf einen aktuelleren Stand. (Alte Hardware kann sehr schöne Versionen von Linux ausführen, die nichts kosten.) Und wenn Sie einer dieser Stick-in-the-Muds sind, die noch laufen Windows 7, Sie haben acht Monate Zeit, um diese Maschinen zu aktualisieren Windows 10. (So aktualisieren Sie auf Windows 10 kostenlos.)

Bildnachweis: Ronnybas Frimages / Shutterstock



Back to top button